OnePlus 3: OxygenOS 3.2.4 Hotfix wird verteilt

artikel_oneplusKurz notiert für alle Besitzer eines OnePlus 3. Hier wird gerade der OxygenOS 3.2.4 Hotfix Patch OTA verteilt. Die Verteilung erfolgt in Etappen, damit man – sofern etwas schief läuft – nicht gleich die ganze Nutzerschaft lahmlegt. Das aktuell verteilte Update soll den bei einigen Nutzern aufgetretenen Bug beheben, der für überraschendes Neustarten des Smartphones sorgte. Auch eine Nebeneigenschaft von Smartphones soll verbessert worden sein – die Gesprächsqualität bei der Telefonie. Weiterhin steht die Behebung diverser Fehler im Changelog. In diesem Sinne: Den OnePlus 3-Besitzern ein rundes Update und hinterher keine Probleme mehr – euch allen natürlich ein gutes Wochenende!

Bildschirmfoto 2016-08-12 um 17.05.30

(danke Patrik!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

15 Kommentare

  1. OnePlus 2 ist wohl echt Tod. So kleine Sicherheitsfixes könnte man sehr einfach auch freigeben.

  2. Maximilian Werner says:

    Ist bei Oneplus scheinbar normal, das wenn ein neues Gerät erscheint das andere in Tiefkühltruhe geworfen wird, außer das dass Oneplus X von vorn herein eine Totgeburt war.

  3. Ich hoffe, die Reboots sind damit behoben. Hatte ich in letzter Zeit immer wieder. Ansonsten bin ich nach wie vor sehr zufrieden. Akku ist echt top, Kamera auch.

  4. Was lernen wir daraus ? Die Halbwertszeit von OnePlus Geräten liegt bei 1Jahr und weniger …die haben keinerlei Interesse die Software zu pflegen… Keine echte Alternative zu den Nexus Geräten oder auch zu Apple. Leider.

  5. Für das OnePlus2 findet man das alternative Betriebssystem Cyanogenmod, was öfter aktualisiert werden sollte https://download.cyanogenmod.org?device=oneplus2

    Auch für das OnePlus X findet man den Cyanogenmod hier: https://download.cyanogenmod.org?device=onyx

    Ich bin mir aber nicht sicher, wie das mit der Garantie bei OnePlus gehandelt wird. Natürlich passiert das wechseln des Betriebssystems immer auf eigene Gefahr.

  6. Bei Oneplus ist doch gerade der Witz, dass ausdrücklich nach Herzenslust gerootet und ROMs installiert werden kann, ohne dass das die Garantie beeinträchtigt!

  7. julian juke says:

    one plus one war spitzenmässig und das one plus 3 isses auch

  8. KH Cornelius says:

    Man muss sich halt auch mal bemühen. Auf den OP Support Seiten ist das letzte Update für das OP X von Ende Juli 16. Da kenne ich schlechteren Support. Im Regelfall ist auch ein Changelog zur Info dabei.
    Und da die OP Phones in den USA sehr beliebt sind, findet ihr für alle bereits eine Cyanogenmod Marshmallow Version. Z.B. ist der Support für mein Galaxy S5 dagegen eine Katastrophe. Ohne CM13 wäre ich völlig abgehängt. Auf dem gerooteten OP3 funktioniert kein zwar OTA. Aber dank der Community gibt es binnen Stunden ein flash-signed Zip. Und mit TWRP und Super SU ist alles in Minuten gefixt.

    Welch eine Freude!

  9. Wolfgang Denda says:

    Der Notification Bug und die schlechte Helligkeitsregelung ist immer noch nicht behoben. Immerhin, es kommen Updates. Man kann sich CM installieren. Auch wenn manche meinen, die Vorgänger vom OP3 werden jetzt vernachlässigt, ist ja wohl das Bugfixing beim neuesten Gerät am wichtigsten.

    Außerdem finde ich es im Gegensatz zum Nexus mit drei Wochen Wartezeit ganz klasse, bei der Verteilung mal unter den ersten zu sein.

  10. Hat das jemand schon auf der Platte liegen? Dank root funktioniert das update nicht.

  11. https://forums.oneplus.net/threads/latest-3-2-4-oneplus-3-mirrors-for-official-oxygen-os-roms-and-ota-updates.450783/

    Dann schaut mal hier. Naman hat genau beschrieben was ihr machen müsst. Dieses Flash-signed Zip mit TWRP installieren (Einstellungen und Apps bleiben erhalten) und nochmal die SuperSu darüber bügeln. Das ist alles.

  12. wolfhunters says:

    OTA Update hat bei gerootetem Gerät funktioniert. Aber ich komme nicht mehr ins recovery Menu um es erneut zu rooten. Habe alle drei Recovery-Kernel erfolgreich geflasht. (Original, official TWRP und TWRP by Grarak) In keinem komme ich mehr rein. Hat jemand eine Idee?

  13. Kalle Cornelius says:

    Das OTA hatte bei mir gestern Abend alles gekiillt. Habe das OP3 softwareseitig neu aufgebaut, TWRP Sicherung ein gespielt und dann TWRP Restore. Danach 3.24 Zip und Super su geflasht . Seit 22.30 ist wieder alles ok!

  14. Dieter Darlath says:

    Na ja, dann lassen wir es erstmal. Schade das es so ist.

  15. http://forum.xda-developers.com/oneplus-3/development/toolkit-oneplus-3-toolkit-unlock-t3398799

    Hallo nicht den Kopf in den Sand stecken!! Hier ist das OP3 Toolkit. Damit bekommst du es auf jeden Fall hin!
    Nur die Autorisierung Anfrage auf dem op3 bestätigen und über USB Datenfreigabe erteilen.

    Der Rest geht fast von selbst: 🙂