OneDrive: Microsoft verdoppelt auf 30 GB kostenlosen Speicher

onedrive

Das ist mal eine Ansage von Microsoft! Satte 30 Gigabyte OneDrive-Speicher bekommt nun jeder Nutzer kostenlos. Bislang stellte Microsoft 15 Gigabyte zur Verfügung, nun sind es gar 30 Gigabyte. Microsoft macht es wie zahlreiche Anbieter davor, es steht die Aussage: lade dir die mobile App für Android, iOS – und ja, natürlich zählt auch Windows Phone dazu – und aktiviere den automatischen Kamera-Upload.

Ist dies geschehen und das erste Bild geladen, dann gibt es laut Microsoft mehr Speicher in die Hand gedrückt. Interessanterweise spricht die iOS-App bei erstmaliger Installation und der Aktivierung von 3 GB zusätzlichem Speicher.

Microsoft spricht davon, dass das Angebot nur begrenzte Zeit gültig ist, ist solltet also flott zuschlagen. Nicht dass wir uns falsch verstehen: das Angebot ist begrenzt gültig (bis Ende September), der Speicher ist natürlich lebenslang.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

68 Kommentare

  1. Bei Mega sinds 50;)

  2. DanielJackson85 says:

    Gilt das bei WP nicht?
    Hab 50gb, 15 zum start, 15 bonus und 20 als fansbonus(gültig bis 20.12.). Müssten dann nicht 30 als start stehen? Also noch reicht es, auch ohne die 20, wird aber knapp und da ich,office bei allen (Tablet, Handy) und noch privat ne 2013er habe brauche ich kein 365 🙁

  3. Ich hatte als Altkunde 27 GB, jetzt sinds 36,9 verfügbar. Wie lange brauche ich mit meinem DSL2000 um die voll zu bekommen? 😀

  4. hab jetzt 45 GB bei OneDrive (:

    Ihr Plan
    Kostenlos 15 GB
    Ihr zusätzlicher Speicherplatz
    Loyalität-Bonus 10 GB
    Empfehlungsbonus 5 GB
    Bonus für eigene Aufnahmen 15 GB

  5. Die NSA sagt ‚Danke‘.

  6. @mini
    In diesem Menüpunkt war ich damals auch.
    Von dort führte ein Link direkt in ein Auswahlformular, mit dem man zum Supportforum geschickt wurde (von da auch wieder zurück in den persönlichen Bereich). Es gab (und gibt?) dort nie einen Link, mit dem man direkt kündigen konnte. Man wurde von dort aus wieder auf die Hilfe, das Forum und dann wieder in den persönlichen Bereich geschickt. Es war ein Kreislauf.
    Im Forum und am Telefon wurde mit damals mehrmals bestätigt, dass es keine Möglichkeit gäbe, selbst zu kündigen und ein User, der das gleiche Problem hatte, gab mir eine Telefonnummer.

    @Deppenfinder Ich werde mich bemühen, mich nicht ganz so unverschämt auszudrücken wie du: Du kannst ja Copy&Paste aus dem ersten Google-Treffer, dann folge dem Link. Der schickt dich direkt in OneDrive in deinen Bereich. Die einzige Option dort ist ein dicker Knopf „Mehr Speicher kaufen“. Von dort führt kein Link zu einer einfachen Kündigung, wie man es erwarten könnte.
    Diese Support-Seite gab es letztes Jahr bereits, aber das Klicken auf „Verwalten“ hat nie zu irgendeiner Kündigungs-Seite geführt.
    Es kann sein, dass Abonnenten inzwischen einen ebenso prominenten Knopf „Hier kündigen“ finden, das wäre eine Überraschung. Aber ich glaube es nicht.

  7. Ist das eigentlich immer noch so, wenn ein Nacktfoto hochgeladen wird, dass ich mit der kompletten Kontosperrung zu rechnen habe? Wäre immer noch ein NoGo.

  8. @Schröppke,
    dein Konto wird nur gelöscht, wenn die Bilder öffentlich geteilt und im Öffentlichen Ordner sind. Einige Medien und Blogs haben darüber nur falsche Tatsachen verbreitet.

  9. Wenn ich bei mir ins OneDrive reingucke steht da:
    1.064 GB insgesamt
    1005 GB verfügbar

    Ich glaube das dauert noch ne Weile bevor ich das voll bekommen 😀

  10. Also nicht alles glauben, was in den Medien (vor allem im Internet) steht.
    Edit: Sorry für Doppelpost.

  11. Irgendwie hat mit Microsoft meine 25GB geklaut. Ich hatte noch den alten Plan, und auf einmal nur noch 15. Oder soll das der „Loyalität-bonus“ mit 10Gb wieder gut machen?

  12. microsofts drive hat bei mir immer probleme verursacht in form von einschränkungen und inkompatibilitäten. nach 1tb für 10euro bei dropbox und gdrive keine alternative. wobei dropbox wiederum um klassen besser ist als gdrive bezüglich dateigrenzen zuverlässigkeit und weiteren dingen

  13. Nice, habe jetzt auch 40 GB, weiß aber nicht, wieviel es vorher waren.

    Free: 15 GB
    Loyalty bonus: 10 GB
    Camera roll bonus: 15 GB

    Man bekommt also 15 GB dazu für den Kamera-Upload, DAS wäre die eigentliche Aussage.

  14. Auch mit dem Speicher nutz ich keine Microschrottdienste mehr. Wird Zeit, dass der Saftladen einsieht, dass er überflüssig ist.

  15. Paul Homunculus says:

    Ist ja super. Für 30 Silberlinge verkaufe ich meine Seele 🙂 Kaum hat man sich mit der App eingeloggt, fängt sie auch schon an den kompletten Inhalt des Kameraordners hochzuladen. Da wird nicht gefragt ob man vielleicht nur Teile oder bestimmte Bilder auf OneDrive lagern möchte. Auch lässt sich dieses tolle Feature nicht mehr abstellen. Das ist doch völlige Scheiße. Mich erstaunt allerdings das so viele Leute scheinbar überhaupt keine Bedenken haben ihre Bilder Microsoft anzuvertrauen. Warum will Microsoft unbedingt ALLE meine Fotos haben? Gehört der Laden mittlerweile zur NSA? Das stinkt doch zum Himmel. Apropos Himmel, früher hieß das ja mal Skydrive, vermutlich haben sie es umbenannt weil das zu sehr wie Spydrive klingt.

    Übrigens, wer seinen Spydrive Account löschen will, findet diesen Menüpunkt unter „Sicherheit und Passwort“ auf der Übersichtsseite. Bis zur endgültigen Schließung dauert das aber 60 Tage.

  16. ich bekomme den Kamera Bonus nicht 🙁

  17. als alternative vllt mal COPY testen https://www.copy.com/home/ fast wie dropbox nur mehr speicher 15 gig +werbung + 5 gig usw

  18. Wird denn bei Microsoft der Speicher auch (wie bei Google) für das gesamte Konto gemeinsam verwendet? Sprich, erhöht sich damit der Speicherplatz für einen Outlook.com Mailaccount?

  19. Outlook.com hat kein Limit.

  20. @Paul Homunculus

    Wenn es sich nicht mehr abstellen lässt, machst du was falsch.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.