OneDrive: Microsoft aktualisiert mobile Clients

Update bei OneDrive. Microsoft OneDrive für Android wurde einem Facelift unterzogen, zudem sind neue Funktionen zu finden. Finde ich übrigens extrem wichtig, denn auch wenn Microsoft im Smartphone-Bereich eine kleine Leuchte ist, so ist man im Bereich der Dienste durchaus groß.

Bildschirmfoto 2014-08-29 um 15.48.31

Und so brauchen Office 365-Nutzer vielleicht gar nicht zu Dropbox greifen, denn im Preis für Office 365 ist bekanntlich noch 1 Terabyte Speicherplatz im OneDrive enthalten.

Doch das Update richtet sich höchstwahrscheinlich erst einmal an diejenigen unter euch, die die Business-Variante von OneDrive nutzen, denn das Update bringt Unterstützung für eben jenen Part in die App. Eine weitere Neuerung ist die Möglichkeit, einen PIN zu vergeben, so müsste man zum Beispiel beim Start den von euch festgelegten Zahlencode als weitere Sicherheitsmaßnahme eingeben.Bildschirmfoto 2014-08-29 um 15.48.31

Im Rahmen des Updates nannte Microsoft noch einmal die bereits vorgenommen Neuerungen an der iOS-App, hier hat man nun einen Ansicht-Modus für alle Fotos, zudem eine Such-Box, die sich per Wisch nach unten öffnen lässt. Zu guter Letzt – die Neuerung in der Windows Phone-App, die allerdings auch schon ein paar Tage auf dem Buckel hat. Über die App habt ihr Zugriff auf eure gelöschten Dateien, beziehungsweise den Papierkorb.

Bildschirmfoto 2014-08-29 um 15.56.16

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. @caschy Momentan verteilt Microsoft auch „Loyalty bonus 10 GB“

  2. weiß jemand für webdav-Daten von OneDrive?
    würde gerne meine Fritz!Box mit OneDrive verbinden

  3. Marc gibt es nicht.

    • @doener
      früher ging es anscheinend:
      a.) https://nodkgi.docs.live.net/{ID}/^.public ging vorher ja auch ID musst man aus Acc. aus.
      b.) die Drittanbieter (Apps/Tools) arbeiten auch auf dieser Basis
      c.) google mal nach Microsoft SkyDrive OneDrive Synology Backup oder ähnlich weil die User von Synology suchen auch eine Lösung, haben den Bogen aber anscheinend noch nicht ganz

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.