Caschys Blog

One UI 3.0 und Android 11: Samsung kündigt Betaprogramm an

Samsung hat am 5. August einen ganzen Schwung neuer Hardware ins Rennen geschickt – und auch die Partnerschaft mit Microsoft trägt weitere Früchte. Da gibt es beispielsweise das verbesserte Zusammenspiel zwischen Smartphones und Windows, einen verlängerten Zeitraum für Updates, das Galaxy Z Fold 2, die Samsung Galaxy Tab S7 und S7+ 5G, die Galaxy Buds Live, die Galaxy Watch 3 und natürlich Galaxy Note 20 und Galaxy Note 20 Ultra. Nun wird Samsung bald den Testlauf zur One UI 3.0 starten. Bekanntlich hat Samsung eine eigene Oberfläche über Android gestülpt, die man mit Mehrwerten aufgepeppt hat. Das ist immer Geschmacksache, ich bin generell Purist und eher den Varianten zugeneigt, die Google beim Pixel oder OnePlus auf ihren Smartphones nutzen. Nun sucht Samsung Tester, denn Android 11 kommt bald – und sicher möchte Samsung Android 11 flott und mit der neuen UI auf die zahlreichen Modelle von Smartphones bringen – da bin ich eh gespannt, ob Samsung das Tempo halten kann, welches man schon bei monatlichen Updates vorgelegt hat. Das One-UI-Beta-Programm ist offen für alle Benutzer und bietet die Möglichkeit, One-UI-Funktionen vor ihrer offiziellen Veröffentlichung auszuprobieren. Erst einmal richtet man sich an Entwickler, um dann die öffentliche Beta für das Galaxy S20 loszutreten, auch für Nutzer in Deutschland.

Aktuelle Beiträge