OK Google: Google veröffentlicht Sprachsuche mit Hotword

Google hat seinem Browser Chrome eine Erweiterung spendiert, die die von Android bekannte “OK, Google” Hotword-Funktion mitbringt. Diese Funktion wurde im Rahmen der Google I/O 2013 vorgestellt. Google hört also zu: der Rechner kann lauschen, vernimmt er ein “OK Google”, dann darfst du Suchbegriffe einsprechen.

[werbung]

Auch Sätze wie “Zeige mir Bilder von Dortmund” funktionieren. Die Funktion ist erst einmal offiziell für englischsprachige Nutzer zu gebrauchen, hier in Deutschland funktioniert das Ganze über Google.de ohne Weiteres nicht. Wer es testen will: Erweiterung installieren und die Google-Suche über die .com-Seite anstoßen, das funktioniert zumindest bei mir.

Google

Die Erweiterung bietet diverse Einstellmöglichkeiten, die auch dafür sorgen sollen, dass bei Benutzung am Laptop der Akku nicht leer gelutscht wird.

Google Voice Search Hotword (Beta)
Google Voice Search Hotword (Beta)
Entwickler: google.com
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Bei mir geht es über google.de ohne Probleme 😉

  2. Ist es normal, dass auf meine Englischen Fragen eine deutsche Stimme, den Anfang des jeweiligen Wikipedia Artikels vorliest?

  3. funktioniert bei mir weder auf de noch auf com. hab aber meinen acc auf englisch. :/

  4. Und das Netz wird immer lahmer 🙁

  5. Na super, jetzt werden wir auch noch non-stop belauscht 😉

  6. Man müsste mal per Wireshark die komplette „böse“ Liste vorlesen und gucken auf welches Wort die App noch so reagiert 🙂

  7. Geht bei mir mit google.de

  8. @Flo: Auch die korrekte Chrome Version?
    @Filip: Werden wir wahrscheinlich eh schon 😉

  9. bester Kommentar unter dem Video:
    Okay Google, leave YouTube alone. 😀

    Interessant ist das sie im Video bei den Chrome Permissions den Zugriff aufs Mikrofon raus retuschiert haben!

  10. bei mir geht auch nichts. auch mit http://www.google.com nicht. Es passiert einfach gar nichts. Habe Crome Version 32.0.1700.19 beta-m Aura.

    Woran kann es liegen?

  11. Bei mir geht es erstmal nur mit einer IP aus den USA und dann auch nur auf Google.com. Wenn ich dann aber die erste Suche durchgeführt habe, in den Suchergebnissen bin und VPN beende geht es mit einer deutschen IP. Einmal auf das Logo geklickt und schon ist der Spaß wieder vorbei.

    Wenn nur die Silhouette von dem Mikrofon im Suchfeld angezeigt wird, geht „Ok, Google“ nicht, weil das Mikrofon nicht aktiv ist. Ein vollständig ausgefülltes Mikrofon im Suchfeld zeigt an, dass aktuell das Mikrofon aktiv ist.

  12. Leider funktionieren noch wenige gesprochenen Antworten wie sie bei Google Now auch kommen sollten. Über die Vorgeschlagenen Sprachbefehle bekomme ich nur selten Antworten: https://support.google.com/chrome/answer/1331723?hl=de

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.