Offizielle Wikipedia-App für Android

Für alle Wissensdurstigen gibt es jetzt die offizielle Wikipedia-App für Android. Beiträge lassen sich suchen und für das offline Lesen speichern. Auch lässt sich die Umgebung (gemessen an GPS und Maps) nach Wikipedia-Einträgen durchsuchen: „Wikipedia ist die freie Enzyklopädie mit mehr als 20 Millionen Artikel in 280 Sprachen und ist die umfassendste und am weitesten verbreiteten Nachschlagewerk Menschen jemals zusammengestellt.“. (Danke Arne)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

11 Kommentare

  1. Bertl aus Hintertupfing says:

    Cool, ich bau jetzt auch eine App um Internet-Inhalt darzustellen und nenn sie ganz einfach „Web browser“. Wird sicher der totale Hit im AppStore.

  2. endlich eine app, die sich nicht durch wikipedia versucht mit werbung zu bereichern

  3. Gut ! Vorallem das „In der Nähe“ Feature macht Spaß !

  4. Leider keine Integration in das Such-Widget und auch kein eigenes dabei

  5. leider ist meine Handy schon über ein Jahr alt – hab daher nur Android 2.1 und muss draußen bleiben, da die App erst ab 2.2 läuft ;-(

  6. Schicke Beispielbilder 😉

  7. Schaut euch mal Wikidroyd an, da kann man sich eine Offline-Version laden -zwar ohne Bilder und anderen „Schi-Schi“, aber super, wenn man mal was (offline) wissen muss!