Oculus Quest: Neues Update bringt Möglichkeit für Sprachbefehle

Es ist immer noch eine der bequemsten, wenn nicht sogar die bequemste, weil komplett kabellose, VR-Brille auf dem Markt: die Oculus Quest. Jene wird laut uploadvr.com nun mit dem aktuellen Systemupdate auf Version 18 noch besser gemacht. Nach dem Update befindet sich in den Einstellungen der Brille neuerdings nämlich eine neue Option zum Aktivieren von Sprachbefehlen – zumindest in der US-englischen Spracheinstellung, so der Bericht. Das Update soll auch hierzulande nach und nach verteilt werden, bei mir ist dies bisher nicht der Fall.

Sobald ihr die Option habt, könnt ihr auf zwei Wegen Sprachbefehle an die Brille übermitteln. Zum einen gibt es im Menü direkt neben dem Mikrofon-Icon ein weiteres, über das ihr die Funktion temporär aktiviert. Zum anderen reicht wohl auch ein Doppelklick der Oculus-Taste auf dem Controller.

Anschließend könnt ihr per „Take a photo“ Screenshots erstellen oder per „Start casting“ das Streaming auf einen anderen Bildschirm starten – alles ohne weitere lästige Umwege. „Turn off“ soll die Brille herunterfahren, zudem erhaltet ihr über die Frage „What can I say?“ weitere Infos zu möglichen Befehlen.

Meiner Meinung nach sind die Sprachbefehle derzeit auf jeden Fall sinnvoller als die bisherige Integration des Hand-Trackings – wenngleich die Freiheit des Spielens ohne Controller schon bequem sein kann.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Hi, hab nur das Bild in meinem Feed gesehen und wollte sagen, dass das headstrap der Quest hinten viel weiter runter muss. So wie auf dem Bild drückt es viel zu sehr.

    • Moin Janred, danke für den Hinweis 😀 Das Foto entstand kurz nach dem Auspacken damals, mittlerweile hab ich die richtige Trageposition für mich auch raus 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.