o2 Unlimited Basic für 10,99 Euro im Monat

Das Unternehmen freenet bietet gelegentlich Angebote aus den großen Netzen an. Derzeit versucht man es mit einem Unlimited-Tarif im O2-Netz. Bedeutet: unbegrenzt Daten, VoLTE & WLAN Call und EU-Roaming.  10,99 Euro werden fällig – man kann übrigens auch jeden Monat kündigen. Der Tarif, bei dem vielleicht viele zuschlagen hätten, hat aber dann doch einen Haken. Hierbei handelt es sich ja um den erwähnten „o2 Unlimited Basic“. Der bietet aber nur etwas für Menschen, die lose im Netz surfen – man bekommt lediglich 2 MBit/s im Download und 1 MBit/s im Upload. Ebenfalls fällt eine Anschlussgebühr von 29,99 Euro an.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

37 Kommentare

  1. Wie der Artikel ist schon 5min online und es hat sich noch niemand beschwert, dass man mit so einem Tarif doch nichts machen kann weil der Speed viel zu langsam ist?

    • 2Mbit sind doch super, ich mache jetzt seit fast 2 Wochen Speedtests im O2-Netz und bin dabei gefühlt öfter unter 2 als deutlich drüber. Warum mehr zahlen wenn man es eh nicht bekommt?

      • Dann wohnst du wohl im falschen Gebiet, nutzt den falschen Speedtest, oder hast die falschen Gegenstelle beim Speedtest. Im Freien komme ich fast immer auf 35-50 Mbit/s bei sim.de (Drillisch), welche eh nur max. 50 Mbit/s bieten. Aber ich habe die jedenfalls sehr oft.

      • Stefan.LG says:

        Ich weiss nicht wo ihr immer testet.
        Am A der Welt bekomm ich mindestens immer 8 Mbit, diverse Orte getestet, klar geht auch mal nichts, dann geht aber auch die ach so tolle Telekom nicht.
        Bei mir im Ort (ohne 5G) 164Mbit gemessen.

        • Im Bayerischen Wald habe ich so um ~1 Mbps bei einem der drei Anbieter, während bei einem anderen ich keinen Empfang habe und bei dem dritten vielleicht so um 12 Mbps. Fünf Kilometer weiter rotieren sie, daher nehme ich alle drei nun mitund habe Rufumleitungen eingerichtet.

      • Wir sind an der Ostsee und kommen auch gerade auf 2Mbit – es ist eine Qual. Das Netz ist Schrott – Telekom und Vodafone liefern über 50Mbit. In Ballungsräumen zu gebrauchen – im Rest der Republik nicht.

        • Das deckt sich mit meinen Erfahrungen, das o2 Netz ist absolut minderwertig in großen Teilen des Landes.

          Das weiß auch o2 selbst, dass sie das mit Abstand schlechteste Produkt haben, also versuchen sie halt über den Preis Kunden zu gewinnen.

          • Oliver Müller says:

            Ich nutze O2 (privat) und Telekom (geschäftlich) parallel genutzt und kann dir aus meinem Leben als Consultant, der in ganz Deutschland unterwegs ist sagen, dass die beiden Anbieter sich unterm Strich genau gar nichts nehmen.

            • Genau das sind meine Erfahrungen. Mittlerweile glaube ich sogar das sie sich die Antennen in vielen Gebieten teilen. Seltsamerweise hatte ich sowohl mit o2 als auch Telekom fast gleichzeitig eine Störung. Kam jetzt schon mehrmals vor. Telekom ist nicht besser als o2

        • Oliver Müller says:

          Ich bin ebenfalls an der Ostsee. 160 MBit mit O2, 10 MBit mit Telekom und 60 MBit mit Vodafone. Als Qual würde ich nur das Netz der Telekom hier bezeichnen.

        • Es kommt immer drauf an, wo an der Ostsee man sich befindet. Von Rostock Richtung Osten ist O2 kaum nutzbar bis unbrauchbar. Mit dem Netz der Telekom läuft es besser, aber auch am unteren Rand.
          In Timmendorf hatten wir sowohl mit O2 als auch mit Telekom volle Bandbeite.

        • 123123554 says:

          Kann ich unterschreiben. Aldi Talk gehabt, von 150 GB konnte ich in 8 Monaten 4!!! GB benutzen, mehr hat die „Leitung“ nicht hergegeben. Empfang war vorhanden, aber völlig überlastet die Netze, Downloads im KB-Bereich, wie in den 90er Jahren.

          Bin gewechselt. Schade ums Geld.

    • Bruce Willitsch says:

      Na dafür hast du ja nach 5 Minuten danach gefragt:D

      Meine Tochter hat den Tarif mit 10 Mbit und das reicht vollkommen aus. Große Downloads dann im WLAN.
      2 Mbit finde ich zu wenig.

    • Irgendwann denkt man sich nur noch seinen Teil weil es sowieso wieder sinnbefreite Diskussionen geben wird von Leuten „weR bRaUchT sOwAs“

      Zu teuer und zu wenig Mbits ist doch klar

  2. Gab es vor kurzem nicht soetwas mit 10MBit/s?

    • Die würden mir reichen. Muss ja nicht alles schnell gehen, aber mit 2Mbits schaust du nichtmal ein Video. Wobei sie vermutlich genau das verhindern wollen damit. Aber so bringst halt nichts.

      • Aber man kann das Video runterladen mit 2mbit, man hat ja unbegrenzt Traffic und dann lokal ansehen.

    • Hans-Erich Uelzen says:

      Genau, 10MBit/s für 15€ im Monat. Habe den Tarif selbst, zwar direkt über O2 und nicht über Mobilcom, aber dennoch sehr zufrieden. Geschwindigkeit ist vollkommen ausreichend für alles was man von Mobilgeräten aus macht.

    • Ja, vor ein Paar Wochen, aber um 4€ teurer 😉
      Schade, dass den Unlimited-Tarif mit 10 Mbit/s nicht direkt von o2 UND mit der Connect-Option gibt.

    • DAs war der smart, der basic ist so hart beschnitten.

  3. Das Wichtigste fehlt im Text. Nämlich der richtige Haken an diesem Lockangebot. Zitat Kleingedrucktes:

    „Monatlicher Paketpreis in den ersten 24 Monaten Euro 10,99 durch eine automatische Gutschrift in Höhe von Euro 19,00. Ab dem 25. Monat regulärer monatlicher Paketpreis Euro 29,99.“

  4. Ist das nicht ehrlich gesagt ziemlich nutzlos? Bei O2 hat man, wenn man über das Datenvolumen hinaus ist, ohnehin diese 2Mbit/s (statt den wirklich komplett unbrauchbaren 32-64 Kbit/s, die alle anderen immer noch „bieten“). Also kann man doch auch für 10€ einen Tarif mit was weiß ich 5GB nehmen und hat dann dafür zumindest eine schnellere Verbindung und danach eben immer noch die 2.

    • Diese Tarife gibt es leider nicht mehr, O2 drosselt inzwischen wieder auf 32Kbit/s.

    • Hast du einen Link zu so einem Tarif, den man auch bestellen kann?

      Denn bei o2 heißt es: „Nach Verbrauch des enthaltenen Datenvolumens für den Rest des Abrechnungsmonats bis zu 32 KBit/s.“

    • O2 drosselt auf 32 kbit/s, wo hast du denn das mit den 2 Mbit/s her?

      • Das war mal vor 5 Jahren oder so, als o2 die Free-Tarife eingeführt hat, da gab es den 1 Mbit/s-Drossel.

        Das gibt aber schon lange nicht mehr, wahrscheinlich haben zu viele Leute den kleinsten Tarif genommen und mit 1 Mbit/s unendlich weiter gesurft.

    • Gibt es noch! Ist 1 Mbit und kostet um die 5 Euro Aufpreis. Wurde meines Wissens 2021 als Option wieder aufgenommen. Hab ich in meinem S Tarif mit drin.

  5. Das Problem, dass ich bei diesen Artikel habe, ist, dass sie einen in der Überschrift falsch informieren. Ich ging davon aus, dass ich bei o2 direkt diesen Tarif bekomme. Im Text steht dann wieder Freenet…

    Mal sehen, ob es irgendwann 10mbit mit dem Preis gibt. Noch habe ich Vodafone Simon Mobile mit 8 Gig für 8,99 Euro. Das reicht mir erstmal 🙂

  6. Mogelcom lässt Grüßen.
    Für Städter ideal, und das war’s dann auch schon, die Eu Auslandstarife wäre jetzt noch interessant.

  7. Ich wohne in der Eifel und hier steht bei Vodafone sehr oft „E“ im Display (was hier gerne als Eifel bezeichnet wird) bis gar kein Netz.
    Bei Telefonica (über Sipgate) hingegen, habe ich teils noch in den Hochtälern Empfang und das sogar mit LTE und vernünftigem Datendurchsatz (hab keine Geschwindigkeit gemessen).
    Telekom kann ich nicht beurteilen, hab ich nicht.

  8. Ich sag mal so, ich nutze alle drei Netze. O2 ist quasi mein Hauptnetz , die anderen beiden kommen nur zum Zuge wo o2 nicht geht. Im Prinzip kommen die kaum zum Einsatz. Die Frage ist natürlich auch wo man sich so aufhalten tut.
    Mit 2 Mbit geht auch alles , sogar streamen… Nur eben nicht alles gleichzeitig… Ich finde o2 sehr gut

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.