O2-Tarife O2 Free Unlimited und O2 my All in One angekündigt, unbegrenztes Surfen

Das Mobilfunkunternehmen O2 hat bekannt gegeben, dass man ab dem 21. August zwei neue Tarife  einführe. Ab dem 21. August 2018 sind zwei Unlimited-Tarife für Kunden buchbar.

Das mobile Paket hört dabei auf den Namen O2 Free Unlimited und bietet eine Flatrate für unbegrenztes Surfen mit bis zu 225 MBit/s. Mit im Paket findet der Nutzer eine nationale Telefonie- und SMS-Flatrate sowie EU-Roaming. Dieses kostet 59,99 Euro monatlich.

Zusätzlich gibt es noch etwas für Kunden, die sowohl auf Mobilfunk als auch DSL aus dem Hause O2 setzen. Der Tarif O2 my All in One kombiniert Festnetz und Mobilfunk. Hierbei hat man das unbegrenzte Surfen mobil bis zu 225 MBit/s sowie einen DSL-Festnetzanschluss mit 50 MBit/s zu einem Preis von 79,99 Euro pro Monat. Zusätzlich sind eine nationale und EU-weite (17 Länder) Telefonie- und SMS-Flatrate via Mobilfunk enthalten. Beide Tarife beinhalten die Fair-use-Policy für das Surfen im Ausland.

O2 Connect ist für O2 my All in One Kunden inkludiert, die bis zum 31. Oktober einen Vertrag abschließen. Danach fallen zusätzliche Kosten von 20 Euro monatlich an. Während der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit können Kunden damit bis zu zehn Geräte ohne monatliche Zusatzkosten aktivieren und betreiben. O2 Connect habe ich bereits in diesem Beitrag vorgestellt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Dann hoffentlich günstiger als bei Vodafone/Telekom, sonst gebe es gar keinen Grund O2 zu wählen.

  2. Soll angeblich 59,99€ kosten.
    Inklusive des connect Paketes eine Überlegung wert

    • Ist aber etwas teuer für 60 Euro. Mal schauen ob die auch Young Tarife für Unlimited haben

      20 Euro mehr und man hat eine 50 Mbit Leitung dazu :/

      • ob man dann überhaupt das Paket mit dem Festnetz braucht? Man kann doch einfach mit einem alten Handy und einer zusätzlichen Simkarte zuhause damit sein WLAN-Hotspot betreiben? (Empfang vorrausgesetzt). Sollte ja eigentlich keine Regulierung bei einem solchen Tarif geben, oder?

        //edit: sehe gerade, dass es die Simkarten nur bei dem teureren Tarif gibt. Ist halt die Frage, was in dem 59,99€ Tarif eine zusätzliche Karte kostet.

  3. Ich tippe auf 39,99 für den O2 Unlimited Tarif

  4. Das klingt doch mal wirklich gut. Im Oktober steht eh die Verlängerung meines o2 Vertrages an, dann mache ich gleich Nägel mit Köpfen. Wahrscheinlich gehts dann auch etwas günstiger als die 59,95€.

  5. Ist denn sicher dass es im unlimiited für 59,99 Euro nicht die Connect Funktion gibt?
    Was ist denn wenn Connect Kunden in den neuen Tarif wechseln?

  6. O2 my All in One wäre perfekt. 80€ für VDSL, Mobilfunk mit unlimitierten Daten und dazu noch MultiSIM.
    Aber dann schaut man sich deren Netzabdeckungskarte an und fängt an zu weinen, nur Edge im Umkreis verfügbar 🙁
    Ach O2, so wird das nix…

  7. Günstig, wenn es nur nicht im O2 Netz wäre.

    Im ländlichen Raum ist dieses kaum verwendbar.

  8. Super wenn die Preise fallen, ich habe auch aktuell Telekom LTE Unlimitiert und habe es als VDSL Ersatz im Einsatz. Knappe 200mbit im Download und 50mbit im Upload immer vorhanden. Teile mir die Grundgebühr mit einer Zweitkarte mit einem Kollegen. Somit knappe 45€ für Unbegrenzt LTE im Telekom Netz.

  9. so billig kann der Tarif nicht sein um zu den Abieter zu wechseln – einfach unterirdisch! O2 halt….

  10. Gerne, wenn das Netz wieder besser wird.

    Ich war jetzt fast 20 Jahre bei O² und dem Vorgänger Viag Interkom, aber so schlecht wie aktuell hier im erweiterten Rhein-Main-Gebiet war es gefühlt noch nie. Ständig abbrechende Sprachverbindungen, trotz Empfang kein Datendurchsatz im mobilen Internet etc. Auch bei Urlaubsreisen innerhalb Deutschlands z.B. nach Süddeutschland ein ähnliches Bild. Vor der Fusion mit e-plus war es noch besser, die Netzzusammenlegung scheint wirklich massive Probleme zu machen.

    Seit ein paar Wochen bin ich bei einem Billiganbieter im Telekomnetz und es ist auch nicht alles perfekt, aber wirklich um Welten besser.

    • Kann ich nur bestätigen. Ich war mal bei O2, als sie noch das Telecom-Netz verwenden durften, seit dem habe ich auch noch meine Nummer. War dann in der Pre-LTE-Zeit zwischenzeitlich bei Vodafone, um mich dann nach der Zusammenlegung der Netze von Aldi-Talk überreden zu lassen. Jetzt habe ich zwar ne Menge GB und Telefon und SMS-Flat für 8 Euro, kann es aber nicht mehr nutzen. 🙂
      EU-Roaming im Urlaub war in Spanien auch ne Katastrophe, während es in Frankreich komischer Weise perfekt funktioniert hat. Dort hatte ich mal das Netzt, was ich hier gerne hätte. Ständig LTE, hohe Geschwindigkeit, keinerlei Abbrüche der Verbindungen. Es ist echt traurig.

    • Direkt mit der Telekom im Telekomnetz ist noch besser, weil man dann auch LTE hat. Als Prepaid gar nicht soooo teuer…

  11. Bin bei Vodafone. 25 € für Red m mit gigakombi 14gb und Musikpass. Vdsl 50 MBit im ersten Jahr 20€ danach 35€=45 im ersten Jahr . 60€ im 2 . Bin mehr als zufrieden. Und eine Kunden–Hotline die ich erreichen kann

    Wenn man bisschen sucht mit dem passenden Smartphone noch günstiger bei sparhandy und co….

  12. Ghostwriter says:

    Wie oft ruft ihr denn alle bei der Hotline an? Täglich, wöchentlich, stündlich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.