o2-Netz: SMS über WLAN mit iOS 16

Unser Leser Florian hat uns darauf hingewiesen, dass die Nutzung der Funktion SMS über WLAN-Call bei ihm mit der Beta von iOS 16 auf dem iPhone im o2-Netz funktioniert. Dies sei nicht nur direkt beim Anbieter möglich, sondern auch bei winSIM. winSIM gehört zu 1&1-Drillisch. Sämtliche winSIM-Tarife greifen auf die Netzinfrastruktur von o2 (Telefónica Deutschland) zu. Bedeutet, dass auch SMS-Codes auf dem iPhone empfangen werden können, wenn das Gerät über eine WLAN-Verbindung ins Netz verfügt, aber kein klas­sischer Mobil­funk­emp­fang möglich ist. Nicht bekannt ist, ob ein Netzbetreiber-Update für ältere iOS-Versionen möglich ist, um diese Funktion zu realisieren.

Der offizielle Stand von Juni sah seitens O2 sah wie folgt aus:

Der SMS-Versand und -Empfang sind auch über Voice over Wifi (VoWiFi, WLAN) möglich.

Die Voraussetzungen hierfür sind:

  • ein VoLTE fähiges Endgerät
  • VoLTE im Endgerät aktiviert

Das Firmware-Update, wodurch das Gerät für SMS over VoWiFi aktiviert wird, erfolgt durch den Hersteller.

Es gibt keine spezielle Anzeige für SMS im Display, nur VoLTE/VoWiFi.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Irgendwie ist die offizielle Veröffentlichung verwirrend. Warum muss für VoWIFI das Gerät über VoLTE verfügen und VoLTE aktiviert sein um die SMS im WLAN nutzen zu können? Eigentlich ist doch VoWIFI dafür da um die Lücken im LTE-Netz zu überbrücken.

    • Weil im Hintergrund beides die selben „SIP“ Server nutzt. Es wird dabei zu den „SIP“ Servern eine IPSec Verbindung aufgebaut, durch den der Stream getunnelt wird. Ob der Übertragungslayer dafür dann direkt das IP Netz im Mobilfunknetz oder einem WLAN ist, ist dabei nicht weiter relevant.

  2. Fantastische Neuigkeiten. Ich war bisher aufs Telekom-Netz angewiesen für diese Funktion.

  3. Super Sache. Mein Büro zu Hause ist im Keller und der Empfang sämtlicher Mobilfunknetze ist da Null. Falls ich mich mal irgendwo per SMS Code authentifizieren muss, darf ich jedesmal die Treppe hoch sprinten und hoffen, dass das Smartphone vor der Haustür schnell ein Netz findet und die SMS empfängt. Das hätte sich damit erledigt. Zur normalen Kommunikation benutze ich SMS ansonsten vielleicht 3 Mal im Jahr.

  4. Welches Netzbetreiber Profil hat der gute? Vermutlich nicht 50.0?
    Wäre für den Artikel mit DIE relevanteste Info 😉

  5. Wird wahrscheinlich die Anwendung für das O2 Netz. Größere Datenmengen überlasten das Netz nur noch mehr. Hatte jetzt paar Wochen dir Probe SIM und von 100MBit bis kein Durchsatz ist im Schlafzimmer alles möglich. LTE und keine Daten kommen rein keine Seltenheit. Insofern raffiniert die SMS übers WLAN zu senden, hilft dem Netz.
    Glückwunsch an alle, bei denen O2 funktioniert und die nicht noch teurere Tarife in den anderen Netzen brauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.