O2: Kostenloser Testtarif lässt euch 30 Tage das Netz nutzen

Im Rahmen einer Kampagne möchte das Mobilfunkunternehmen O2 Kunden auf seine Seite ziehen und vom Netz überzeugen. Ab dem 1. Juni kann jeder, der noch keinen O2-Mobilfunkvertrag hat, für 30 Tage das O2-Mobilfunknetz unverbindlich testen. Neukunden sind die, die keinen Vertrag in den letzten 6 Monaten hatten. Der kostenlose Testtarif ist 5G-fähig, hat ein unlimitiertes Datenvolumen mit einer Geschwindigkeit bis zu 500 Mbit/s sowie eine Allnet-Flatrate für Telefonie und SMS. Nach einem Monat läuft er automatisch aus. Das kostenlose Testkartenagebot gilt allerdings nur für die Nutzung in Deutschland, so O2. Das Angebot sei unverbindlich und endet 30 Tage nach Freischaltung automatisch. EU-Roaming ist nicht Teil des Angebotes. Das Anrufen von Sonderrufnummern und Roaming ist nicht kostenlos und wird je nach Nutzung in Rechnung gestellt. Sobald Anfang Juni die entsprechende Aktionsseite live geht, melden wir uns noch einmal zurück.

Angebot
Microsoft 365 Single 12+3 Monate Abonnement | 1 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile...
  • Dieses Microsoft 365 Single Abonnement für 1 Person bietet 12 Monate + 3 Monate extra Laufzeit (Aktivierungscode per Email)
  • Für Windows 10, macOS, iOS und Android
  • Enthält Premium-Office-Anwendungen: Word, Excel, PowerPoint, OneNote und Outlook sowie bis zu 6 TB OneDrive Cloud-Speicher (1 TB pro Person)

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Klingt wie die perfekte Datenkarte fürs Tablet, wenn man dieses Jahr im Urlaub bisschen surfen möchte. Von so Kleinigkeiten wie Netzabdeckung mal abgesehen. 😉

    • In Deutschland ist die Netzabdeckung mittlerweile doch sehr gut geworden und im Ausland roamt man meist eh in mehr als nur einem Netz.

    • Das Netz ist schon lange nicht mehr so schlecht, wie vielfach angenommen wird, und muss sich auch nicht mehr hinter den anderen verstecken, insbesondere nicht hinter dem selbsternannten „Premiumanbieter“ Vodafone.

      • Vodafone ist doch maximal Anbieter von Premiummist…. 😉

        Wobei die vor vielen, vielen Jahren garnicht mal so schlecht waren. War da auch einige Jahre und damals durchaus zufrieden. War aber auch zu Zeiten, als man Telefone noch primär zum Telefonieren genutzt hat….

  2. Gut kann ich direkt mal O2 testen. Bei Telekom konnte man dies ganze 3 Monate. Leider ist hier die Netzabdeckung schlechter als von Vodafone.

  3. Gamerfreak says:

    Bin damals von O2 nach Vodafone gewechselt und muss sagen bei mir ist o2 wesentlich besser. Wechsel nächstes Jahr wieder zurück.

  4. Zählt Prepaid (o2 Loop) als Vertrag oder bin ich dann Neukunde?

  5. wenns das sogar als esim geben würde optimal mal für einen monat als zweitkarte zu testen neben meinem telekom vertrag mit richtiger sim

Schreibe einen Kommentar zu Gamerfreak Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.