O2: eSIM jetzt auch offiziell für die Apple Watch Series 4 und die neuen iPhone-Modelle


Gute Nachrichten für alle Besitzer einer Apple Watch, die beim Mobilfunkanbieter O2 sind und auf die eSim-Unterstützung gewartet haben. Die eSIM gibt es bei O2 seit 21. November, damals aber noch ohne Unterstützung für die Apple Watch. Das ändert sich ab sofort. Gleichzeitig startet der Mobilfunkprovider den Verkauf der Apple Watch Series 3 und 4 mit Mobilfunkanbindung. Seine normale SIM kann man einfach gegen eine eSIM tauschen, in vielen Tarifen sind zusätzliche Karten sogar ohne Mehrkosten verfügbar.

Mit dem gestrigen iOS-Update auf Version 12.1.1 werden nun außerdem offiziell die neuen iPhone-Modelle XS, XS Max und XR mit der O2 eSIM unterstützt. Konnte man wohl auch schon vorher nutzen, erhielt aber eine Fehlermeldung, was allerdings nichts an der Funktionalität geändert hat. Nun eben auch ganz offiziell möglich.

Bei Interesse kann man den Tausch via Web-Portal oder über die Hotline anleiern, alternativ besucht man einen O2-Shop und lässt sich das gleich alles einrichten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Kann jemand hier vielleicht berichten ob es ohne Probleme geht?

    Meine Watch kommt erst nächste Woche 🙁

  2. Hier hat alles problemlos bereits heute morgen gestimmt. Nachdem vorab die e-sim bei o2 beantragt wurde und aktiviert wurde, erscheint nach Login auf der o2 Webseite im Bereich „Sim-Karten verwalten“ ein Qr-Code, der via der Iphone App für die Apple Watch gescannt wird. Somit verlief die Aktivierung der LTE-Funktion auf der Apple Watch absolut problemlos. Noch ein kleiner Tipp: Geht im Zweifel direkt in einen O2-Shop und lasst Euch dort helfen. Zumindest bei meinem O2 Shop in Neuss haben die Mitarbeiter einen wunderbaren Job geleistet. Meine Apple Watch habe ich übrigens nicht bei O2 sondern bei Gravis bereits im Oktober 2018 gekauft.

  3. Ich habe gleich mal meine „neue“ eSIM für das iPhone Xr aktiviert. Ich empfand den Aktivierungsprozess etwas umständlich. Zumal mir der QR Code nicht auf dem Rechner zum scannen angezeigt wurde, aber auf meinem iPhone schon.

    Also: Screenshot gemacht, an den Rechner gesendet und dann den Code gescannt.

    • Ich habe das alles per o2 App gemacht.
      Da hat man doch die Auswahl für das oder ein anderes Gerät.

      Ich hatte jedenfalls keine Probleme.
      Dein Problem kann ich nicht nachvollziehen.

  4. Ich habe es noch nicht geschafft, eine bereits vorhandene Apple Watch 3 mit einer aktivierten eSIM ans Laufen zu bekommen

  5. Ich habe die esim auch schon vor zwei Wochen im iPhone eingerichtet. Großartiger Weise kostet die esim bei o2 ja nichts, bei Vodafone kostet die esim ja in jedem Tarif etwas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.