NVIDIA SHIELD Android TV: Bilder sollen Nachfolger zeigen

nvidia logoMit Shield TV hat NVIDIA seit geraumer Zeit eine der beliebteren Android TV-Boxen auf dem Markt und es sieht nun alles danach aus, als gäbe es bald eine neue Version des Ganzen. Allerdings gibt es bisher nur zwei Bilder, technische Spezifikationen stehen noch komplett aus. Die Bilder zeigen eine nahezu unveränderte Box, allerdings wurde der neue Game Controller überarbeitet. Ein Touchpad hat er nicht mehr, dafür sieht er ein wenig ergonomischer aus als das jetzige Modell. Außerdem könnte es gleich zwei Modelle geben, wie diese sich unterscheiden sollen, ist allerdings ebenfalls noch nicht bekannt.

nvidia_shield_tv_2

Ein sehr vager Leak, der eigentlich nichts außer Bilder beinhaltet. Wie die zwei verschiedenen Größen der Box einzuordnen sind, bleibt abzuwarten, es ist ebenso möglich, dass nur eine neue Box erscheinen wird. Das Gute an der Geschichte: Bereits zur CES 2017 könnte NVIDIA die neue Shield Android TV-Box vorstellen und die ist bekanntlich gar nicht mehr so weit weg.

nvidia_shieldtv_2_02

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

8 Kommentare

  1. Die Fernbedienung braucht dringend mehr Tasten (zumindest eine Menü-Taste, am besten auch noch die drei Medien-Tasten nach Vorbild des FireTV). Ansonsten bin ich mit der Shield1 sehr zufrieden!

  2. Solange das nicht wieder geschieht: „Nvidia Forgot to Enable VP9 for 4K Content From Google Play in the Shield Console“

    http://4k.com/news/the-nvidia-shield-with-android-tv-will-also-support-4k-content-from-google-play-17920/

  3. Frage: Was rechtfertigt denn eine neue Shield? Hat die alte Leistungsprobleme, zu wenig Schnittstellen oder sonstige Beschränkungen?

    Ähnlich wie beim Fire TV der aktuellen Generation ist es eher die Software, die limitiert. Ich wünsche mir einen Sprachassistenten, eine Smart Home Zentrale, endlich gute Apps und Spiele. Irgendwie verkümmern die Boxen neben dem Fernseher als reine Abspielstationen und dafür sind sie echt zu schade. Würde mich freuen, wenn Nvidia hier anpackt und nicht nur mit 25% Zuwachs an Geschwindigkeit wirbt.

  4. Hoffentlich ist es dann auch HDR bei 4k und 24p möglich…

  5. @Oliver
    Der Frage schließe ich mich an. Hardwaremäßig sollte die Shield als Media Player auch noch für die nächsten 5 Jahre genügend Power haben. Aktuell verfügbare Spiele sehen auch nicht wirklich so aus, als ob sie den X1 Chip an die Grenzen bringen.

  6. Zwei Versionen gab es von der alten auch schon. Einmal normal und eine pro mit Festplatte. Wird hier auch nicht anders sein.
    Und warum sollten sie keine Neue Box bringen? Apple bringt auch jedes Jahr ein neues Telefon, obwohl es das alte noch tut…

  7. Joa Shield in kleiner und besserer controller? Gekauft 🙂
    On a totally different topic: verkaufe Shield groß + 2 controller

  8. Das Ding ist schon sehr geil. Android 7.0 könnte Mal raus kommen….