Nvidia GeForce Now unterstützt nun offiziell Android TV

Nvidia hat mit GeForce Now einen eigenen Dienst für Game-Streaming am Start. Im Gegensatz zu Google Stadia verkauft man aber selbst keine Spiele, sondern setzt auf bestehenden Spielesammlungen auf. Bisher wurde nur Nvidias eigene Shield TV mit GeForce Now versorgt, wenn man auf Geräte mit Android TV blickt. Dass es aber anders kommen wird – abseits vom Sideload auf TV-Geräte – das zeichnete sich schon Anfang Juni ab. Nun aber hat Nvidia offiziell den Schalter umgelegt und GeForce Now offiziell für TV-Geräte mit dem System Android TV veröffentlicht. Teilnehmer an der Android-Beta bekommen ab sofort die aktuelle Version, die auch den Android TV unterstützt. Installieren, einloggen und loslegen quasi.

NVIDIA GeForce NOW
NVIDIA GeForce NOW
Entwickler: NVIDIA
Preis: Kostenlos
  • Danke Daniel

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Mich wundert sehr, dass sie noch nicht einen Client für Linux herausgebracht haben.

    • Die arbeiten gerade an einer PWA für Chromebook. Das funktioniert dann bestimmt auch mit Linux.

    • Wieso findest Du das verwunderlich?
      Linux auf dem Desktop hat wirtschaftlich keine nennenswerte Relevanz und wird daher schon seit den Anfangszeiten von den meisten Unternehmen schlicht ignoriert da sich der Support nicht lohnt.

  2. Es fehlt noch ein Controller wie bei Stadia, dann wäre es echt super.

  3. Jetzt bitte noch in den Amazon App Store!

  4. Geht die dann absehbar auch mit dem FireTV 4k?

    Die alte App konnte man zwar per Sideload auf dem FireStick installieren, aber dann leider nicht bedienen, weil die Bedienung nicht darauf ausgelegt war-gestartet wurde die App aber schon.

  5. Auf meinem TCL 65C815 leider nicht verfügbar.

Schreibe einen Kommentar zu Dun87 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.