Nvidia GeForce Now: Diese zwölf Spiele sind ab sofort neu dabei

Bei GeForce Now, dem Cloud-Gaming-Angebot von Nvidia, kommen neue Spiele ins Portfolio. Im Gegensatz zu Google Stadia müsst ihr bei GeForce Now keine Games separat kaufen. Stattdessen setzt der Dienst auf bestehenden Sammlungen bei Steam, Uplay oder im Epic Games Store auf – insofern die Publisher es zulassen. Nun stoßen weitere Titel hinzu.

Wer GeForce Now nutzt, kann ab sofort auch folgende Spiele über das Game-Streaming-Angebot zocken:

  • Trackmania (Erschien am 1. Juli auf Epic & Uplay)
  • Conan Exiles (Epic Games Store)
  • Desperados III (Epic)
  • Far Cry 3: Blood Dragon (Epic & Uplay)
  • Hue (Epic)
  • Lethal League
  • Lost Castle
  • Mount & Blade II: Bannerlord (Epic)
  • Serial Cleaner
  • SpongeBob SquarePants: Battle for Bikini Bottom – Rehydrated (Epic)
  • Subnautica (Epic)

Kehrt auf GeForce Now zurück:

  • The Isle

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Pferdenarr says:

    Vielleicht sollten die Games Anbieter dann auch das Glasfaser Netz ausbauen… ich mit DSL 16 wobei 14 ankommen, kann deren Dienst ja nicht vernünftig nutzen…

Schreibe einen Kommentar zu Pferdenarr Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene, vorurteilsfreie Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen oder zu beleidigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.