NVIDIA Experience Upgrade 3.2 ist da

SHIELD-Media_Server-KV-1920x1080Kurz notiert: Wir berichteten über das NVIDIA Experience Upgrade 3.2, welches unter anderem den Plex Media Server auf eure Shield TV bringt. Nachdem ihr das Update installiert habt, steht euch nicht nur Plex als Mediaplayer zur Verfügung, stattdessen agiert die Box als eigenständiger Server. Das Experience Upgrade 3.2, welches ab sofort zu haben ist, macht es SHIELD-Besitzern weiterhin noch einfacher ihre Medien-Bibliothek zu erweitern – mit externen Festplatten, USB oder durch Nachrüstung eines NAS.

SHIELD-Media_Server-KV-1920x1080

Ebenfalls steht so das neue Drag-and-Drop-System zur Verfügung, mit dem Anwender ganz einfach Dateien vom PC und dem Mac direkt auf die SHIELD über die Netzwerk-Freigabe-Funktionalität ziehen können. Das neue Update 3.2 liefert nicht nur Dolby-Atmos-Passthrough-Unterstützung für Applikationen wie Vudu, MX Player und PLEX, es integriert außerdem HDR (“High Dynamic Range”) und soll so das Entertainment-Erlebnis verbessern (Netflix und Gamestream). Weitere Apps wie Spotify, Deezer, WRC (uvm.) kommen ebenfalls hinzu.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. Der wahre Hanness says:

    Kuhle Sachen dabei. wenn Plex jetzt endlich DTS(+) passthrough kann, fliegt der Krüppel SPMC (Kodi) runter, funktioniert eh nur jedes 2. Mal.
    Werde heute Abend testen.

  2. Gib mal Feedback, komme heute nicht dazu

  3. Uh da bin ich dabei. Hoffe, die Shield Remote hat die versprochenen Extras bekommen.

  4. Ich weiß ja nicht was du mit SPMC gemacht hast aber bei mir läuft es perfekt

  5. Henry Jones jr. says:

    @Steve, welche Extras sind das? Habe bisher nichts darüber gehört. Update ist bei mir schon durch. Bin gerade dabei den Plex Server zu installieren…

  6. Der wahre Hanness says:

    Man fasst es nicht 😉
    http://fs5.directupload.net/images/160629/d4r836cn.jpg

    Wenn jetzt noch Amazon Prime kommt… (man kann ja mal träumen)

    @moe
    Ja SPMC an sich schon ok aber mit ewiges gefrickel, bis mq6 läuft, plexconnect verbindet nicht, manche Plugins werden nach Update zurückgesetzt, „Datei konnte nicht abgespielt werden“, und so weiter.
    Ich will nur ein brauchbares Aussehen und es soll „einfach so“ laufen. Ich frickel gerne aber nicht andauernd.

    Vielleicht wird Kodi ja mit Version 34 brauchbar? (lol)
    Derzeit ist ja Stillstand und keiner weiß ob das wieder was wird oder ob es den 123. Fork gibt. Open source Müll eben.

  7. Henry Jones jr. says:

    Ohne Kodi gäbe es Plex wahrscheinlich nicht

  8. Der wahre Hanness says:

    Das ist wohl wahr. Aber die haben was draus gemacht und bei denen darf eben auch nicht „jeder“ am Code fummeln wie er möchte.

  9. Henry Jones jr. says:

    Was meintest du eigentlich mit DTS (+)? Das lief doch auch bei Plex schon alles vor dem Update auf der Box

  10. @Henry Jones jr.: Was versprochen und gehalten wurde, war die CEC-Funktion zum TV abschalten über die Shield Remote. Das ging vorher nicht. Ich freu mich tierisch 🙂 jetzt kann ich die alte Knipse endlich wegpacken.

  11. Henry Jones jr. says:

    Oh ja, sehr cool, danke für die Info. Muss ich mir gleich mal anschauen.

  12. Der wahre Hanness says:

    Bei mir konnte die Plex App bisher kein DTS, DTS+ oder DTS HD, nur Dolby Digital (AC3).
    Weder auf dem Fire Stick, Fire TV 4k noch auf der Shield.
    Vielleicht hat dein NAS es bei dir umgewandelt aber DTS passthrough zum AV Receiver war bisher definitiv nicht möglich.

  13. Henry Jones jr. says:

    @Hanness, kann es sein, dass das Plexconnect Plugin einfach schrottig ist? Ich hatte Kodi/SPMC in letzter Zeit zwar nicht so häufig benutzt, aber dennoch null Probleme (ohne Plexconect) . Da hatte ich bei Plex in den letzten Monaten wesentlich Probleme. Im Moment läuft das aber zum Glück auch ziemlich stabil

  14. Wie habt ihr denn ein NAS Verbunden? Natürlich ist der Share mit einem Passwort und Benutzernamen gesichert. Eine manuelle Eingabe der IP in der Filme Rubrik beispielsweise hat leider keinen Erfolg gegeben, wie auch ohne Benutzer und Co.
    Eventuell hat wer einen Tipp für mich?

  15. Der wahre Hanness says:

    @Henry Wie hast du denn ohne Plugin auf die Datenbank von Plex zugegriffen?

  16. Henry Jones Jr. says:

    @Hanness: Kodi habe ich mit dem Emby Plugin genutzt, also ganz ohne Plex. Funktioniert wirklich gut. Das ist jetzt aber erstmal Geschichte, da der Plex Server auf der Shield nach erstem Eindruck hervorragend läuft und ich jetzt meinen Heimserver einmotten kann, da ich den für nichts anderes mehr außer Emby und Plex benutzt habe.
    DTS (HD) ging definitiv auch vor dem Update auf der Shield Box, umgewandelt wurde da nichts. Neu ist jetzt Dolby Atmos

  17. Henry Jones Jr. says:

    @Sascha: bei meinem (billig) WD NAS konnte ich im Shield Menu wählen, ob ich mich als registrierter Nutzer oder Gast anmelden will. Gast läuft bei mir auch ohne Probleme, da die benötigten Ordner bei mir nichz gesichert sind. Aber egal, du kannst dich dann einfach Benutzername und Passwort eingeben, oder funzt das nicht?

  18. @Henry Dank dir! Habe es grade hier ebenfalls schreiben, damit andere keine Probleme haben. Hat einwandfrei funktioniert mit dem vorherigen einbinden mittels Datenspeicher unter Einstellungen! Danke trotzdem!:)

  19. Henry Jones Jr. says:

    Zwei Fragen noch:

    1. Also das mit dem TV ausschalten funzt ganz gut. Gibt es irgendwie noch einen schnelleren Weg, als über den Menüpunkt „Leistung“?

    2. Bevor ich den Plex Server konfiguriert habe, habe ich eine 32gb Karte als erweiterten Speicher hinzugefügt. Ist das so schlau? Wenn die Schrott geht, habe ich ja ein ziemliches Problem. Die eigentliche Frage: kann ich ein Back-Up machen?

  20. @Henry: Dreieck longpress -> Sleep

  21. Ich kann mich mit meiner Synology nicht einloggen, jemand eine Idee?

  22. Henry Jones Jr. says:

    @SteveF: du bist mein Shield Remote Gott. Danke!

  23. Christoph says:

    Hat jemand von euch schon diese Netzwerkfreigabe ausprobiert und kann mir sagen wie das funktioniert?

  24. Die netzwerkfreigabe finde ich garnicht, auch nicht nach nvidia Anleitung…. Hat die schon jemand entdeckt?

  25. Henry Jones Jr. says:

    Bei mir läuft das ohne Probleme. Kann es in der Speicherverwaltung aktivieren und dann wird mir dort der Benutzername und das Passwort angezeigt. Mit Windows kann ich dann auf die Ordner in den Netzwerkfreigaben zugreifen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.