Nur bestimmte Google-Kontakte mit dem Android-Smartphone synchronisieren

Vorhin schlug via Twitter bei mir die Frage ein, ob man nur bestimmte Kontakte mit dem Android-Smartphone synchronisieren könne. Standardmäßig versucht das Adressbuch natürlich, sämtliche Kontakte darzustellen, was bei Google nicht unproblematisch ist, denn standardmäßig wird jeder Mensch, mit dem ich einmal in Mailkontakt stand und jeder Kontakt bei Google+ zu einem Adressbuchkontakt. Das kann natürlich nerven, lässt sich aber relativ einfach beheben.

Ich nutze meine Google Kontakte im Abgleich mit Android, sodass der größte Teil über das Webinterface der Google Kontakte zu erreichen ist. Hier habe ich die mir wichtigen Kontakte in eine Liste geschoben, der Einfachheit halber habe ich diese Liste „Telefon-Kontakte“ genannt. In jedem Kontakt gibt es ein Gruppensymbol, hier kann ich Gruppen erstellen und Kontakte zuordnen. Dies war dann der erste Schritt.

Der zweite Schritt ist das Adressbuch von Android. Dieses kann ich anweisen, nur bestimmte Listen zu synchronisieren. In der Telefon-App gibt es nämlich den Punkt „Kontakte zum Anzeigen“. Hier kann man dann im nächsten Schritt die Ansicht anpassen und final die Listen auswählen, die ihr synchronisiert haben wollt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

27 Kommentare

  1. Wie Norrin schon gesagt hat, verhindert das nicht das synchronisieren, sondern zeigt lediglich nur bestimmte Kontakte im Telefonbuch nicht an. Synchronisiert werden weiterhin alle.

    @Felix:

    ich verwende selbst mehrere Konten um meine Kontakte zu synchronisieren. Falls der Kontakt auf mehreren Konten gleich ist (name / Email) wird das meist recht gut erkannt und zu einem zusammengeführt. Falls es auf dem Telefon mal nicht der Fall sein sollte, kannst du es ja immer noch manuell zusammen fügen. Mit den obigen einstellungen kannst du dann auch festlegen welche Kontakte angezeigt werden sollen.

    Was noch ein wichtiger schritt wäre in sachen Kontakte. Es gibt in den Mail Einstellungen die Option. unbekannte adressen nicht automatisch zu den Kontakten hinzuzufügen. Diese deaktiveiren, somit werden nicht adressen an die ihr mails schreibt (z.b Supportmails) auch aufs Handy synchronisiert.

  2. Naja, halt mal wieder so ein typischer caschy Tipp, bestehend aus gesundem Halbwissen, gepaart mit seiner typischen Selbstüberschätzung.

    Kennt jemand einen Tipp der auch funktioniert?

  3. @Paul: wenn es bei anderen funktioniert, bei dir aber nicht – wo liegt der Fehler?

  4. War klar, dass wieder so eine herablassende Bemerkung kommt, immerhin gab es mal überhaupt eine Reaktion.

    Zum Thema:
    Es funktioniert nicht, auch nicht bei anderen, steht auch so in deren Kommentaren. Es werden immer alle Kontakte synchronisiert, das Adressbuch zeigt dann zwar nur die eine Gruppe an, die Adressuche in der Gmail App aber wieder den ganzen Mist.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.