Caschys Blog

nubia will 2022 eigene VR-Brille veröffentlichen

Das zu ZTE gehörende Tochterunternehmen nubia hat auf dem chinesischen Netzwerk Weibo ein paar Geräte angekündigt, die man noch in diesem Jahr auf den Markt bringen möchte. Dazu zählt auch ein eigenes VR-Headset, das einem dedizierten Router und einem Monitor zur Seite stehen wird, um in das sogenannte „Red Magic-Metaverse“ abtauchen zu können.

Viel mehr als die wenigen Bilder gibt es aktuell leider noch nicht zu sehen. Zumindest teasert nubia parallel auch sein neues Red Magic 7, ein frisches Gaming-Smartphone, an. Jenes wird sich optisch am Vorgänger orientieren, soll Schultertasten zum Zocken bieten, auf einen Snapdragon 8 Gen 1 als SoC setzen und könnte ein 165-Hz-fähiges AMOLED-Display besitzen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Aktuelle Beiträge