Norton Mobile Security für 1 Jahr kostenlos

Zum Thema „mobile Sicherheit“ habe ich mich hier im Blog schon häufig ausgelassen. Ich halte es da wie die meisten Leser und setze derzeit keine Schutz-Software auf meinem iOS- /Android-Smartphone ein, ausser die werksseitigen Tools von Google und Apple zur Ortung. Aber: das ist halt nur meine Meinung, ich empfehle keines der AV-Tools, jeder muss da selber für sich wissen, ob und was er nimmt. Meistens bieten die Hersteller nicht nur Schutz an, sondern hauen noch einige Zusatz-Funktionen mit rein, zum Beispiel Ortung und Fern-Löschung. In die Kerbe schlägt auch Branchen-Urgestein Norton. Die verschenken derzeit das Paket Norton Mobile Security für Android und iOS mit einer Lizenz für 1 Jahr. Auf der Aktionsseite wählt man sein Land aus, woraufhin es einen Code (stay_safe_CSEUR) gibt, den man am Ende des Bestellprozesses einlösen kann – 29,99 Euro werden so zu 0,00 Euro. Das Angebot läuft bis zum Ende der Olympischen Spiele in Sotschi.

Bildschirmfoto 2014-02-14 um 12.16.30

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

10 Kommentare

  1. Da schließe ich mich Cashy indirekt an. Bevor ich Norton installiere, installiere ich besser nichts. Möchte nicht wissen wieviel die durchlassen was wir nicht wissen. Zumindest waren die von der Sorte von denen die letzten Monate kommischerweise nichts zu hören war. Das Schweigen der Lämmer.

  2. Ganz abgesehen davon, dass das Zeug natürlich nichts taugt, mit welcher Berechtigung werden hier 29,99€ für die mobile Variante gefordert, wenn’s die Desktopversion laut Geizhals schon für ~19€ gibt?

  3. Selbst kostenlos noch zu teuer.
    Und die UVP von 29,99 Euro sind für eine Placebo-App richtig dreist.

  4. Da müsste ich schon ziemlich wahnsinnig sein mir freiwillig die gelbe Seuche irgendwo zu installieren. Nein, danke.

  5. Knochen Kotzer says:

    Norton überlebt auch nur noch durch die ganze Spam Software auf vorinstallierten Windows-Systemen. ich kenne niemanden der den Dreck noch nutzt.

  6. MrToastbrot says:

    Ich nutze den gelben Dreck, den ihr hier so schön herunter macht.
    Und wass soll ich sagen? Das schlechte Image kommt noch von den 2009er Versionen und älter Versionen. Seit IS 2011 ist es brauchbar, schnell und belastet das System nicht stark. Bin zufrieden und bevor jemand über ein Produkt herablässt, sollte man es zuerst getestet haben.

    • @MrToastbrot
      Den Ärger, die Zeit und die massiven Kosten welche dieser „gelbe Schrott“ früher schon verursacht hat reicht vollkommen um nicht einmal im Traum auf die Idee zu kommen, sich eine Version davon irgendwo zu installieren.

  7. Kostenlos ist ja nett, aber dafür trotzdem Zahlungsbedingung und komplette Anschrift hinterlegen? Nein, danke.

  8. Ich nutze Norton als Internet Security für den Pc und bin sehr zufrieden. Schnell, stabil und sicher läuft es im Hintergrund ohne das System zu bremsen. Installation und Updates laufen ebenfalls ohne Probleme. Norton kann man wirklich empfehlen. Auch wenn es früher nicht so gut war, so kann man einem guten Programm doch auch wieder eine Chance geben, wenn es sich stark verbessert hat.

  9. Ich finde die Norton Produkte auch nicht schlecht. Die arbeiten unauffällig im Hintergrund ohne zu nerven. Die mobile Version kenne ich zwar nicht, werde diese aber dank des Hinweises mal testen. Sicher, oftmals enthalten diese Programme viel Schnickschnack, die es auch schon mit Bordmitteln gibt. Trotzdem sollte Virenschutz auch beim mobile Computing ernstgenommen werden. Gerade wenn man Apk’s auch aus anderen Appstores lädt.
    Grüße