Noodles für iOS: Puzzler mit tausenden Levels als App der Woche kostenlos

artikel_ipad_appsDie kostenlose App der Woche für iOS-Nutzer ist mit Noodles diesmal ein schönes Puzzle-Game. „Nudeln“, die wie Rohre geformt sind (hat jemand Pipe Mania gesagt?) müssen so verbunden werden, das kein Teil mehr übrig bleibt. Die einzelnen Teile bleiben dabei in ihrer Position und können lediglich gedreht werden. Zeitdruck gibt es nicht, für den größtmöglichen Erfolg sollte man aber so wenig Züge wie möglich benötigen. Die Spielfelder sind unterschiedlich groß und auch die „Nudelfelder“ kommen unterschiedlich daher, sind in Vier- Fünf- oder Sechsecken platziert.

Für den Spieler stehen tausende Puzzles bereit, die immer wieder neue Herausforderungen bieten. Die Grafik ist nicht aufwändig, aber genau richtig für ein Spiel dieser Art. Lässt sich super spielen, ob zwischendurch oder in einer längeren Runde, Noodles macht in jeder Situation eine gute Figur. Das ist so eines dieser Games, von denen man sich im Nachhinein fragt, warum man es nicht schon viel früher entdeckt hat, ich persönlich würde wohl auch die 1,99 Euro, die normalerweise verlangt werden, dafür bezahlen.

Wer für knifflige Puzzles zu haben ist, schlägt zu, für die anderen ist vielleicht nächste Woche wieder etwas passenderes dabei.

Noodles!
Noodles!
Entwickler: Michael Busheikin
Preis: 2,29 €
  • Noodles! Screenshot
  • Noodles! Screenshot
  • Noodles! Screenshot
  • Noodles! Screenshot
  • Noodles! Screenshot
  • Noodles! Screenshot
  • Noodles! Screenshot
  • Noodles! Screenshot
  • Noodles! Screenshot
  • Noodles! Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.