Nokias RT Tablet Sirius soll Lumia 2520 heißen

Glaubt man den Aussagen des notorischen Leakers evleaks, dann wird das ominöse Tablet von Nokia mit dem Codenamen Sirius als Lumia 2520 vorgestellt und verkauft. Interessant: Nokia wurde mittlerweile von Microsoft aufgekauft, die wiederum werden am Montag die neuen Surfaces vorstellen – einmal mit Windows 8 Pro und einmal mit Windows RT, dem System, welches auch das Nokia Lumia 2520 beheimaten soll.

Lumia 2520

Nokia hat mittlerweile Einladungen für den 22. Oktober verschickt. Erinnere ich mich an den nur mäßigen Erfolg von Windows RT und Microsofts Abschreibungen in Höhe von 900 Millionen Dollar, dann muss wohl ein Wunder geschehen, um das System an den Mann zu bringen – alternativ macht man einen Merge mit Windows Phone 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

12 Kommentare

  1. Das Sirius wird meins. Ob ihre glaubt oder nicht…

  2. DanielJackson85 says:

    Interessant ist sowohl das Surface 2 als auch das „Sirius“. Abzuwarten bleibt ob der Anfangspreis akzeptiert wird! Und nein, ich erwarte keine Geschenke, nur denke ich das 500€+x etwas zu hoch für ein „spielzeug“ ist. da halte ich den preis des momentanen Surface RT für „besser“, aber nur meine Meinung^^

    Ist beim Nokia eigentlich auch ne Office Variante dabei? gibt es neben den Farben und der Kamera (LTEfähigkeit) weitere Unterschiede zwischen Surface/Sirius?

  3. Wenn der Preis stimmt kann ich es mir gut als Meins vorstellen.
    Muss zugeben rein Optisch gefällt es mir.(Farbe)

  4. Ich weiß nicht, was das Genöle gegen RT immer soll. Bei einem iPad geht ja auch keiner davon aus, dass ich Office, Photoshop oder Programm beliebig vom Mac 1 zu 1 kopieren kann. Will ich so ein Tablet haben, kauf ich mir halt eins mit Win8 oder eins mit OS X, ach ne, moment letzteres gibt es so ja nicht.
    Die Lauffähigkeit von Win8, mit der dazu nötig Leistung erkaufe ich mir dann mit geringer Akku-Laufzeit, mehr Gewicht, höherem Preis.

    In der nächsten Generation mit Bay Trail mag das anders sein, wobei der Preis sicher immer noch höher sein wird.

    Mit dem Surface 1, 2 oder dem Nokia Sirius (Lumia 2520) bekommt man ein Gerät, das genauso wie ein iPad oder jedes Android-Tablet ein Ding ist, mit dem ich schnell mal was nachschlagen kann, Spiele zocken oder Multimedia konsumieren kann, …

    Dazu bekomme ich ein Office kostenlos dazu, muss es aber momentan evtl. mit einer kleineren Auswahl an Apps „erkaufen“.

    Ich hab mir damals das iPad 2 gekauft, weil es damals das einzig brauchbare am Markt war. Sollte es aber den Geist aufgeben, wird der Nachfolger definitiv kein Tablet mit einem OS aus Cupertino oder Mountain View sein.

  5. Ob man darauf auch Android installieren kann 😀

  6. @Tom: „Dazu bekomme ich ein Office kostenlos dazu“ sicher? hast du dich wirklich erkundigt? lies mal bei MS was du wirklich bekommst. wirst dich wundern.

  7. Auf dem Surface RT (1) ist Office drauf. Ich meine Home and Student. Jedenfalls Word, Excel und Powerpoint, hab’s bei nem Kollegen ausprobiert. Zusammen mit dem Windows Explorer und nem USB Port genial. Mein iPad kann nix davon (leider!). Sobald ein RT mit Full HD draußen ist, wird’s meins. Apps werden nach und nach kommen. Das dauert halt. Der App Store hatte auch nicht von heute auf morgen soviel zu bieten, und hatte in seiner Entstehung kaum Konkurrenz.

  8. top sache. ob ich mir allerdings nach dem 1. surface direkt nen neues mit rt kauf weiß ich noch nicht. aber ich bin mir sicher, dass rt bald eine feste stellt neben android und ios haben wird. und das finde ich sehr gut so! =)

  9. Rainer Zufall says:

    Die Frage ist, wie es bei Microsoft weiter geht. Falls sie mit Windows 9 wieder ein richtiges Desktop-OS entwickeln und Windows-Phone auf die Tablets erweitern, wird Windows RT wahrscheinlich komplett abgeschossen. Sollten irgendwelche Informationen, die in diese Richtung deuten, an die Öffentlichkeit gelangen, ist RT aus Entwicklersicht im Prinzip sofort tod. 😉

  10. Rainer Zufall says:

    Ein anderer, viel zu wenig beachteter Aspekt ist die Frage, wie schnell Intel und AMD in Sachen Effizienz und passiver Kühlung zum ARM aufschließen können. Vieles deutet zumindest darauf hin. Und mit einem vollwertigen Windows kann im Moment einfach noch gar nichts mithalten

  11. ja es ist ganz sicher dass da office mitkommt.
    das kommt bei ALLEN WindowsRT Geräten mit.
    sowohl auf meinem dell xps10 als auch auf einem surface hp oder was weiß ich was.

  12. Finde das Gejammer über RT auch unsinnig wie ein Kropf. Es soll eben Menschen geben die einfach nur Apps für ein mobiles Gerät nutzen möchten und kein vollwertiges Windows mit allem Schnickschnack. Für das reine Surfen und „Konsumieren“ reicht RT völlig aus. Mein MeMO Pad HD 7 macht auch nur das und ich beklage mich nicht darüber, dass es nur das kann.

    Für jeden Anwendungszweck das OS das man braucht und deswegen ist RT nicht minder schlecht…einzig die hohen Preise schrecken mich ab, sonst hätte ich mir evtl. eines geholt. Ein 7 Zoll Lumia in schicken Farben für max 199,- und ich wäre ins Schwanken gekommen.