Nokia X, Nokia X+ und Nokia XL bekommen neue Updates spendiert

nokia

Nokias Ausflüge in die Android-Welt werden wahrscheinlich der Vergangenheit angehören, nachdem Microsofts CEO Satya Nadella verkündet hat, dass man sich auf Windows Phone konzentrieren wolle. Dennoch bekommen jetzt erst einmal Besitzer der im Februar vorgestellten Modelle Nokia X, Nokia X+ und Nokia XL frische Updates spendiert. Nach dem Update finden Nutzer einen App Switcher vor, der ähnlich der Lösung auf dem Nokia X2 funktioniert.  Der größte Deal in Sachen Update ist sicherlich nicht nur für die Kunden gedacht, denn Microsoft bringt durch das Update Services wie Outlook.com, OneDrive und OneNote standardmäßig auf die Nokia-Geräte mit Android. Das Update befindet sich laut Nokia ab heute im Rollout und kommt automatisch over the Air bei euch an.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Echt schade drum… gibts eig. schon custom roms?!? also rootbarkeit?!?

  2. @Sean K. Woods Ja gibt es. Die bei XDA hatten ja Stock Android aufs Nokia X portiert. Das X2 dagegen glaube ich wurde noch nicht gerootet. Ist aber auch nur ne Frage der Zeit

  3. Im grunde wäre der Launcher auch nicht schlecht…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.