Nokia Treasure Tag, smartes Gadget überwacht Schlüssel, Handtaschen und Co

Nokia hat heute offiziell die Treasure Tags vorgestellt. Bislang waren die kleinen Begleiter lediglich ein Gerücht, nun können Interessierte die smarten Zubehörartikel erwerben. Die Treasure Tags können von euch an Schlüsseln, Handtaschen und allen erdenklichen Geräten befestigt werden, sobald sie aus eurem Bereich verschwinden, gibt es eine Alarmmeldung.

Nokia Treasure Tag

Die nur 16 Gramm schweren und 30 x 30 x 10mm messenden Nokia Treasure Tags werden mittels NFC / Bluetooth mit eurem Smartphone gekoppelt und sind so über eine Nokia Treasure Tag-App von euch zu verwalten. Sobald ein Treasure Tag aus dem Sichtfeld von Bluetooth verschwindet, gibt es einen Alarmton, sodass ihr schnell schauen könnt, wo beispielsweise der Schlüssel liegt.

Solltet ihr den Alarmton überhören, dann ist die manuelle Suche angesagt, die Treasure Tag-Software hilft euch hierbei, indem sie die letzten Standorte des Tags bei Verbindung aufzeigt. Verbundene Tags können als Live Kachel auf dem Windows Phone angezeigt werden, wer mal ohne Tasche aus dem Haus geht (an der vielleicht ein Tag ist), der kann diesen Tag auch schnell deaktivieren oder die Software auf lautlos stellen.

Die Batterielaufzeit des Treasure Tags soll 6 Monate betragen, der Tag ist in vier Farben ab April für 24,90 Euro zu haben. Der Treasure Tag arbeitet mit allen Lumia-Geräten, die das Black-Update erhalten haben, ebenfalls wird es laut Nokia Apps von Dritt-Anbietern geben, damit iOS und Android unterstützt werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Bevor noch jemand googelt: laut Nokia Conversations voraussichtlich ab April erhältlich.

  2. Steht im Text.

  3. Die sehen recht groß aus. Fast zu groß. Aber vielleicht täuscht das Bild.

  4. Naja, sonst wären 6 Monate Batterielaufzeit wohl schwer zu machen…

  5. Man kann über Nokia ja fluchen wie man will, aber man muss denen echt lassen, dass die in den letzten Jahren echt einer der Innovativsten Hersteller sind. Sei es Low-light-Fotografie, OIS, „super sensitiv Touch“, Blick-Bildschirm, kabelloses Laden und jetzt auch die Treasure Tags. Alles gut umgesetzte Schritte, die den Smartphone gebrauch im Alltag verbessern und auch natürlich die Konkurrenz etwas unter Druck setzen. Ich denke es ist nur eine Frage der Zeit (wenn nicht sogar beim iPhone 6) bis Apple auch eine OIS bekommt… und damit mein ich nicht so etwas wie beim HTC one wo OIS drauf steht und eigentlich nichts davon zu spüren ist.

    Hier wird zwar wenig über WP8.1 berichtet, aber es gibt ja seit dem SDK Release jede Menge Infos. Wenn die sich alle bewahrheiten, dann geht’s einen riesen Schritt nach vorne.

  6. Interessantes Produkt. Wie groß sind die Tags?

    Schön, dass Nokia das nicht nur für seine Telefone bzw nur für WP anbietet.

  7. @Timo: Text lesen, steht drin.

  8. @ Timo: Steht im Text (30x30x10).

    Ich hab mir Chipolo-Tags bestellt, sind etwas kleiner, funktioniert aber genauso. Sollten nächste Woche bei mir eintreffen.

  9. Ich frag mich grad, wofür ich das gebrauchen sollte.

  10. Naja, besonders innovativ ist das auch nicht, nur groß vermarktet.

    So was kann man auch mit Android-Smartphones und NFC-Tags realisieren, und die NFC-Tags sind schlanker, als Aufleber nutzbar, und kosten fast nix.

  11. coriandreas says:

    Sorgfältig ausgewählter Titel, sag ich nur! Damit dürfte die Kauflaune für Elektronik bald auf den Nullpunkt runterbrechen. Denn Überwachung haben wir langsam satt, mir wird schon übel. Apropos Kauflaune: Media Markt jammert bereits über das letzte miese Weihnachtsgeschäft.

  12. Und wie soll das Smartphone merken, dass der NFC Tag sich aus dem Bereich entfernt? Ohne Bluetooth ist das wohl eher schwierig und uninteressant^^

    Wird man die Dinger wieder aufladen können/Batterie wechseln können?

  13. @Feryl über LTLE

  14. Viktor Heinzmann says:

    Gute Sache für Schlüssel und Taschen und was sonst noch so zum verschwinden neigt. Irgendwie erinnert mich das Ding jetzt gerade an die Zeit der Handyanhänger….

  15. Ups, wer Lesen kann ist klar im Vorteil 🙂

    Danke für den Tipp mit den Chipolo, muss ich mir mal anschauen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.