Nokia-Tablet mit Windows RT kommt Ende September

Meine Befürchtungen nehmen Formen an. Nokia soll tatsächlich Ende September in New York ein Tablet vorstellen. Dies wäre nicht das Problem, würde es sich nicht um ein Tablet mit Windows RT handeln. Das Betriebssystem, welches auf Microsofts Surface RT eingesetzt wird – ein Gerät, welches mit 900 Millionen US-Dollar Abschreibung in der Bilanz auftauchte. Da kann man derzeit einfach nichts schönreden.

Nokia Tablet Konzept

Wieder einmal sickern News zum kommenden Tablet von Nokia – Codename Sirius – hervor. 10,1 Zoll soll es groß sein – Analyst und Microsoft-Sprachrohr Paul Thurott bestätigte das Gerücht heute noch einmal. Das Nokia-Tablet solle einen Quad-Core Qualcomm 8974-Prozessor intus haben, ein1920 x 1080 Pixel starkes Display und dazu eine 6,7 Megapixel starke Zeiss-Kamera. Ein Tablet von Nokia in Lumia-Optik? Gerne! Mit Windows RT? Bitte nicht. Sowohl Preis als auch System werden das System floppen lassen, so leid es mit tut – es sei denn, Nokia kann ein geheimes Ass aus dem Ärmel schütteln. Gerüchte sprechen weiterhin von einer Vorstellung Ende September.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

35 Kommentare

  1. Na, ob das was wird?

  2. Es gäbe nur 3 geheime asse:
    – Lumia Padphone ( Asus klage lässt grüßen)
    – Dualboot mit Android ( nicht bei Nokia)
    – Nokia kauft angeschlagenen Blackberry und packt Dualboot BB-X drauf (wird immer abstrakter)

    Das wären die einzigen gründe mir ein RT Tablet zu holen

  3. Ich fänd’s ja echt schön, wenn die diversen Hersteller einfach mal ‚offene‘ Geräte unter die Leute bringen würden und man sich sein OS analog zu einem normalen PC einfach selbst aussuchen könnte.

    Geräte von Nokia nehm ich gern, aber ein OS von MS kommt mir auf keines meiner Systeme.

  4. Ich würde jederzeit ein RT-Tab kaufen, doch leider sind die Geräte geschlossen. Mir geht es da so wie @Mike.
    Ich selbst bin Linuxnutzer und möchte kein M$-OS verwenden.

  5. Wie hoch ist denn der Preis?

  6. Ich würde mir sofort ein Windows RT Gerät kaufen, vorallem von Nokia. Gibt nur 2 Probleme dabei für mich. Zum einen nutze ich viel Watchever ( ca. 60% meines „TV“-Konsum läuft darüber), was man unter Win RT nicht nutzen kann ( MS schafft es nicht mal Silverlight auf RT zu porten -.- ), und zum anderen habe ich nicht das nötige Kleingeld über um mir so eine spielerei zu kaufen.

  7. Ein paar gute Apps, der ganze Standard-Kram mit Instagram, Facebook und Co für das Gerät, schon läuft das. Genau dasnutzen auch die meisten iPad- und Android-User…aber wenn MS/Nokia das gleiche anbietet, ist es zu wenig? Abwarten. Wenn die wichtigen Top-Apps auch für RT bereitstehen bzw. es gute Alternativen gibt, wird das GErät noch zusätzlich mit dem einfachen Sync mit dem Laptop/Desktop-PC UND einem vollwertigen Office punkten können.
    Ich mag Win 8 zwar generell nicht, abschreiben würde ich es aber auch in der RT-Ausführung noch nicht. Das OS juckt niemanden, es geht nur um Apps und Design, und die App-Vielfalt kann sich ganz schnell entwickeln, wie in den Anfängen von Android-

  8. @Barast: Meines Wissens nach ist Silverlight tot und wird nicht mehr weiterentwickelt. Blöd für ein Startup, auf eine Technik zu setzen, die nur auf einem Betriebssystem wirklich gut funktioniert und auch da das Ende schon vor der Tür steht. Gibt da ja so eine tolle Technik namens HTML5, sollten die Watchever-Leute mal ausprobieren. Falls sie tatsächlich auf Silverlight setzen, kann ich mir kaum vorstellen.

  9. Ist die Nachricht vom Postillion? Niemand kann so dumm sein jetzt noch ein RT Tablet abzufeuern.

  10. Ich verstehe das auch nicht. Anstatt noch ein Floppgerät zu bringen sollten sie lieber mal, um beständig am Tabletmarkt zu bleiben(werden) mehr auf Kundenwünsche und der Nachfrage eingehen. Wer kauft sich ein Tablet mit so einem steifen System. Wenn man unterwegs ist möchte man ein einfaches zu bedienenes und anpassungsfähiges System. Davon ist Microsoft leider noch weit entfernt.

  11. Von Nokia bin ich gar nicht abgeneigt, aber Windows RT bietet momentan einfach noch zu wenig gute Apps.
    Ich suche ja momentan eher auch nach einem Laptopersatz und bin mal auf das Surface 2 gespannt. Mehr Akkulaufzeit + fester Tastaturdock, damit man mal im Zug oder Sofa was tippen kann, und wird es gekauft. 😉

  12. Georg: nutzen sie wirklich. Ist aber scheinbar üblich, andere nutzen es/ haben es genutzt. Zumindest als ich mal Maxdome getestet habe brauchte ich auch Silverlight dafür. Apps für Android und iOS gibt es allerdings von watchever, was bei maxdome meines Wissens nach seit Anfang des Jahres in der „finalen Beta“ steckt.

  13. Kommt im September und geht in ein paar Monaten wieder mit Steve Balmer 😛

  14. Wenn Nokia nur mal den Mut fassen könnte, seine masochistische Microsoft-Hörigkeit zu beenden. Ein Android-Nokia-Smartphone oder -Tablet könnte ich mir durchaus vorstellen…

  15. Was? Paul Tourette?… Dann ist ja klar, was dabei herauskommen wird ;D

  16. Sebastian Günther says:

    Grundsätzlich habe ich nix gegen RT, vor allem wenn es endlich mit Full HD kommt. Aber ja, ein paar mehr Apps dürfte es geben.

    Sebastian

  17. Markus Sattler says:

    @autor: „so leid es mir tut“
    @all: ich würde RT nehmen, wenn der Markt endlich größer werden würde. MS sollte da einfach noch mehr fördern und selber machen….

  18. Man will es einfach nicht glauben…. so ein optisch schönes (haptisch bestimmt auch) Tablet und dann mit Win RT.
    Mit all den Nachteilen dieses Systems….
    Bin gespannt wo der „Knick“ sein soll.
    – Preis
    – Dualboot
    – …..

  19. @Georg: Ja, Watchever nutzt wirklich Silverlight -.-

  20. Ich weiß gar nicht was alle auf Windows 8 RT rumhacken.

    Sobald sich Windows 8 noch mehr verbreitet hat (egal ob RT oder normal) wird das App Angebot automatisch größer, da es interessanter wird für W8 zu entwickeln.
    Facebook App ist ja angeblich schon in der Pipeline – für alle die ohne FB nicht mehr leben können.
    Zudem gibt es Office kostenlos dazu, mit 8.1 ist sogar Outlook mit dabei.

    Und wer immer noch rummeckert, dass die alten Windows Programme nicht mehr laufen, der kann ja versuchen die auf dem IPad oder Android Tablet zum laufen zu kriegen 😉

    Fazit:
    Als Gerät für daheim finde ich W8 RT ziemlich praktisch.
    Für etwa 80% der Leute die ich kenne, würde RT wohl sogar als einzigstes Gerät ausreichen.
    Mal kurz surfen, mit Word nen Brief schreiben, und paar Urlaubsbilder/Videos angucken oder skypen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.