Nokia Smart Hub Beta erleichtert die Heimvernetzung von Windows Phones

Frisch aus den Nokia Beta Labs ist die Beta-Version der Nokia Smart Hub-App verfügbar. Mit dieser App soll es einem erleichtert werden, verschiedene Geräte im eigenen Netzwerk direkt vom Smartphone aus zu steuern. Das Ganze funktioniert indem die App das heimische WLAN nach Geräten absucht. Jedes aufgelistete Gerät kann man dann einzeln anzeigen lassen. Man sieht sofort, ob man bereits eine App installiert hat, die mit dem jeweiligen Gerät kommunizieren kann, oder ob Apps dafür im Windows Store zur Verfügung stehen.

NokiaSmartHubBeta

[werbung] Wie Ihr auf den Screenshots sehen könnt, wurden direkt mehrere Geräte gefunden. Bei der Auswahl meines TVs wurde mir auch die App angezeigt, mit der ich direkt Fotos auf das TV-Gerät schicken kann. Wählt man nun einen PC aus, bekommt man entweder installierte Apps angezeigt, die mit dem PC kommunizieren können, oder man schaut in die Liste, welche Apps funktionieren würden. Sehr praktisch, wenn man für ein bestimmtes Gerät keine passende App kennt oder diese nicht finden kann.

Nokia Smart Hub Beta steht registrierten Beta Labs-Nutzern kostenlos zur Verfügung, den Download findet Ihr dann entsprechend hier. Ob man nun häufig auf verschiedene Vernetzungsfunktionen zugreift oder eben schnell eine App sucht, die etwas bestimmtes mit einem vernetzten Gerät anstellen kann, viel einfach als mit dem Nokia Smart Hub geht es eigentlich nicht mehr.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Muss ich gleich mal testen 🙂
    Klingt wirklich sehr interessant!

  2. Wen gehört denn der Mops Computer?

  3. übrigens werden auch Bluetooth-Geräte angezeigt und auch hier entspr. verfügbare Apps dazu aufgelistet – Device Hub Beta ist keinesfalls auf WLAN begrenzt

  4. Muss ich gleich mal testen 🙂
    Klingt wirklich sehr interessant!
    youtube unblocker

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.