Nokia mit Heavy Metal-Telefon

Schaut man sich die ganzen positiven Witze an, die man über Nokia machen kann, dann drehen diese sich doch meistens um die Unkaputtbarkeit der alten Geräte und deren Lebensdauer in Sachen Akku. Diese Tugenden transportiert man nun in die Gefilde, in denen ein robustes, langlebiges Handy Pflicht ist: Wacken. Das wohl bekannteste Heavy-Metal-Festival, das Wacken Open Air, wird in diesem Jahr 25 Jahre alt. Im letzten Jahr zählte man knapp 75.000Besucher, die ihren Weg in das kleine Dorf Wacken in Schleswig-Holstein fanden.

Bildschirmfoto 2014-03-13 um 10.13.45

Für die interessierten Besucher hat Nokia nun eine Spezialausgabe des Nokia 515 parat. Das Display des Gerätes (mit Corning Gorilla Glas 2) ist 2,4 Zoll groß, die Kamera für die Aufnahmen hat 5 Megapixel mit Digitalfokus und LED-Blitzlicht. Das Nokia 515 wird aus sandgestrahltem Aluminium hergestellt und besitzt zudem ein eingraviertes W:O:A.-Logo auf der Gehäuserückseite. Und weil das Wacken-Phone nur limitiert aufgelegt wird, bekommt jeder Besitzer eine persönliche Seriennummer. Nokia will für den gesamten Spaß 149 Euro haben – Nokia 515 Wacken Phone mit eingraviertem Logo und Seriennummer, Festival Patch und Lanyard. Ob das ein großer Erfolg wird? Ich denke, dass sich höchstens die Die-Hard-Fans so etwas zulegen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

11 Kommentare

  1. Das Teil wird weg gehen wie warme Semmel! Die Grundidee find ich aber spitze! Ich denke nicht, dass ich der Einzige bin der ein Handy dort zerledert hat 😉

  2. Trotzdem wird man sein limitiertes und teures Nokia dann nicht als Festival-Phone mitnehmen. Idee ist aber für Sammler ganz witzig.

  3. Die Anzeige schafft es garantiert auf PhotoshopDisasters 😉

  4. naja 150€ ist nicht viel oder? so als zweit Handy?

  5. Sascha W. says:

    Ein Outdoor-Lumia wäre mal was! Ich nehme auf Festivals immer ein 10€-Handy mit, da mir mein Smartphone zu schade finde.
    Aber ein Lumia 925, welches „full ruggedized“ ist (und dann wieder die Maße des Lumia 920 hat), würde ich überall mitnehmen… aber dann bitte nicht mehr das dämliche Corning-Glas, welches nichts aushält, sondern das Mineralglas vom 5500 Sport, da hab ich in 2 Jahren keinen Kratzer reinbekommen und das ist sogar in eine Zementmischmaschine gefallen 😉

    Aber diese limitierte Ausgabe des 515 wird sich sicher gut verkaufen, wir Metaller sind leidenschafliche Sammler 😉

  6. Da gibt’s nur eins zu sagen: „Wackkkkkkkken!“ Geile Idee

  7. Und wie siehts mit fest eingespeicherten heavy-Klingelsounds aus? Ohne wärs n nogo!

  8. @Chris J. Du deutest das nur falsch. Der arme Kerl hat den Prügel vermutlich gegen den Hinterkopf bekommen. haha. Aber stimmt, hätte man beim Marketing merken können. 😉

  9. Blöd nur wenn der Stirnabdruck nicht spiegelverkehrt ist :p

  10. CaptainCannabis says:

    Geiles Marketing – Hut ab!

  11. Dosen- / Flschenöffner an der Unterseite wäre sinnvoll… 😀