Nokia / HMD: Abgeänderte Roadmap für Android-10-Updates von Smartphones

In vielen Städten und Ländern ist das gesellschaftliche, aber auch das Arbeitsleben etwas ausgebremst. Das Coronavirus stellt viele Unternehmen und Menschen vor Herausforderungen. Auch Nokia ist betroffen, besser gesagt der Lizenznehmer für den Namen der Smartphones, HMD. Chief Product Officer, HMD Global, Juho Sarvikas teilt via Twitter mit, dass man alle Schritte unternommen habe, um COVID-19 zu bekämpfen. Dennoch habe sich der Zeitplan für die Auslieferung von Android 10 etwas geändert. Dennoch hat man eine neue Roadmap parat, die zeigt, wann welches Gerät mit Android 10 ausgestattet werden soll. Schaut einfach mal nach, wann ihr vermutlich dran seid.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Ich denke damit kann man leben, ist ja nicht so das die Telefone ohne Updates nicht funktionieren…

    • Das größte Problem an der ganzen Android 10 Geschichte bei Nokia ist ja nicht, dass das Update verspätet kommt, sondern die Kommunikation des Unternehmens. Mein Nokia 6.2 wurde mit „bereit für Android 10“ beworben, die heute von Juho veröffentlichte Roadmap ist allerdings der erste Hinweis überhaupt darauf, wann das Update geplant ist. Die letzte Ankündigung beinhaltete diese neueren Geräte noch gar nicht, so alt war die. Da fühlt man sich als Käufer eines Android One Gerätes verschaukelt. Erst recht, da das aktuelle Android 9 mit Bugs gespickt ist und die Hoffnung besteht, dass diese mit dem nächsten großen Update behoben werden.

      • denn kennst Du aber Motorola nicht

      • Ja leider hat die Informationspolitik etwas von BQ bevor dort die größeren Probleme angefangen haben. Ich erinnere mich noch wie Geräte auf der Website mit einem „baldigen“ Update beworben wurden und es dann ewig dauerte bevor dann das ganze sonst halbwegs zuverlässige Update-Konstrukt in sich zusammen fiel.

        Und wenn ich mir die Frequenz anschaue in denen Nokia ein Gerät nach dem anderen anschaut sehe ich da leider gewisse Parallelen. Auch wenn ich weiterhin hoffe das ich hier falsch liege und Nokia hier wieder etwas zuverlässiger wird.

  2. Ich habe noch ein Sirroco herumfliegen (für die Kinder). Was waren das für Behauptungen: Updates gleich nach Veröffentlichung, weil Android One. Pfeifendeckel! Es gibt bald 11 und von einem Update auf 10 keine Spur. Auch sonst wenig übrig von großspurigen Ankündigungen. War dann auch schnell bei einem Pixel. HMD mit Nokia steht auf der Bannliste wie auch Motorola, LG, Samsung. Verarschen geht bei mir nur einmal.

    • FriedeFreudeEierkuchen says:

      Ein Sirocco für die Kinder? Wow. Aussortiert, weil „nur“ Sicherheitsupdates kommen, aber die neue OS Version noch nicht da ist??? Junge, Junge… Du hast Luxusprobleme.
      Android 10 wurde im September 2019 final veröffentlicht. Das Update für das Sirocco wurde für Q1/2020 angekündigt. Noch haben wir Q1. Dass es jetzt Verzögerungen gibt schreibt Caschy ja oben. Daneben kann ich auf der Webseite – weder auf der Sirocco Seite, noch auf der Android One Seite – eine Aussage finden, dass neue Android Versionen in einer bestimmten Zeit kommen. Mir scheint du hast da was falsch verstanden. Und weil daraufhin beleidigt ein weiteres teures Smartphone gekauft.
      Als Motorola Nutzer wäre ich dankbar, wenn ich wenigstens bis zum Ende meiner Garantiezeit Sicherheitsupdates bekommen hätte. Und wenn die Sicherheitsupdates zeitnah gekommen wären.

      „Verarschen geht bei mir nur einmal.“
      Wriklich? Lese mal ein bisschen zu den Garantieabwicklungen bei Google… Das ist nicht schön und da würde ich mich angesichts der hohen Preise verarscht vorkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.