Nokia 9.3 PureView: Smartphone soll nun erst 2021 vorgestellt werden

Schlechte Nachrichten für diejenigen, die auf das Nokia 9.3 PureView gewartet haben. Das Smartphone sollte eigentlich noch dieses Jahr vorgestellt werden. Zumindest ging man davon aus. Doch nun, wo sich das Jahresende nähert, kristallisiert sich auch heraus: Das mobile Endgerät werden wir erst 2021 erleben.

Einen genaueren Zeitrahmen gibt es leider noch nicht. So erahnen wir also nur, dass das Nokia 9.3 PureView wohl für den Frühling 2020 geplant ist. Das könnte auch bedeuten, dass der SoC dann der Qualcomm Snapdragon 875 sein wird. Es könnte auch sehr gut sein, dass der Markeninhaber, HMD Global, gegen Jahresende kein Flaggschiff mehr mit dem Vorgänger-Chip, dem Snapdragon 865 vorstellen wollte. Denn schon schon Anfang Dezember wird Qualcomm den Nachfolger enthüllen.

Das ist aber natürlich nur Spekulation, denn generell wissen wir über das Nokia 9.3 PureView aktuell im Grunde nichts Handfestes. Da heißt es also bis 2021 gespannt bleiben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Das schlimmste daran ist, das ich seit dem Lumia 950 mit zwei Handys rumrenne xD (+xperia xzs) Weil das Nokia 9 ein reinfall war. Mit dem 9.3 bräuchte ich nur noch eins ^^

  2. Die machen es vermutlich wie LG beim Velvet 4G, und verbauen beim Chipsatz Restbestände mit Gutem von gestern. Zum deutlich überhöhten Preis. Ich lasse mich gerne auch anders überraschen.

    Und bitte bitte HMD, wenn ihr nen Hype startet, haltet die Aussagen auch ein. Dazu noch einen benutzbaren in-display Fingerscanner. Nicht so wie der beim Nokia 9.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.