Nokia 5 und Nokia 6 können ab sofort bei O2 vorbestellt werden

Solltet Ihr Interesse an einem der Nokia Android-Smartphones Nokia 5 oder Nokia 6 haben, könnte sich eventuelle in Blick in Richtung O2 lohnen. Dort kann man die beiden Geräte ab sofort vorbestellen. Die beiden Smartphones sind sowohl mit als auch ohne Tarif erhältlich, können allerdings nur über 24 Monate finanziert werden. Der Preis für das Nokia 5 beträgt dann gesamt 217 Euro, das Nokia 6 gibt es für 253 Euro. Über blau.de werden die Smartphones ebenfalls verfügbar sein.

Nokia 5 und Nokia 6 können ich in Verbindung mit dem O2 Free 15 Geburtstagstarif erworben werden. Neben der Einmalzahlung (1 Euro) werden inklusive Smartphone dann 33,99 Euro (mit Nokia 5), beziehungsweise 35,49 Euro (mit Nokia 6). Schnelle Vorbesteller erhalten außerdem noch einen Bluetooth-Lautpsrecher von JBL. Mitte Juli sollen die Geräte dann verfügbar sein.

Was Nokia 5 und Nokia 6 so auf dem Kasten haben, könnt Ihr in diesem Beitrag nachlesen, die Vorstellung der Geräte liegt schon eine Weile zurück. Hier noch einmal die technischen Daten im Überblick:

Auszug technische Daten Nokia 6
Display: 5,5 Zoll IPS, 1920x1080p, 16:9, 403 ppi, Gorilla Glass, 450 nits Helligkeit
Abmessungen und Gewicht: 154 x 75.8 x 7,85 mm (8,4mm  mit Kamera-Buckel), Gewicht: tba
Speicher: 32 GB, erweiterbar mit microSD um weitere 128 GB
Prozessor: Qualcomm Snapdragon 430
Arbeitsspeicher: 3 GB LPPDDR 3
Kamera: 16MP PDAF, 1.0um, f/2, dual tone flash
Audio: Dual Speakers with Smart Amplifier (TFA9891) with Dolby Atmos
Front-Kamera: 8MP AF, 1.12um, f/2, FOV 84? Weitwinkel
Akku: 3.000 mAh
Betriebssystem: Android 7.1.1 Nougat
SIM-Karte: Nano-SIM
Weiteres: Micro USB (USB 2.0), OTG, 3,5mm Klinke, ADJ Ambient light sensor, Proximity sensor, Accelerometer, E-compass, Gyroscope, Hall sensor, Fingerprint Sensor, NFC (sharing), Wi-Fi 802.11 a/b/g/n, BT 4.1, GPS/AGPS+GLONASS+BDS, FM/RDS, ANT+, FM/RDS
Auszug technische Daten Nokia 5
Display: 5,2 Zoll IPS, 1280p x 720p, 16:9, Gorilla Glass, 500 nits Helligkeit
Abmessungen und Gewicht: 149,7 x 72,5 x 8,05 mm (8,55 mm  mit Kamera-Buckel), Gewicht: tba
Speicher: 16 GB, erweiterbar mit microSD um weitere 128 GB
Prozessor: Qualcomm Snapdragon 430
Arbeitsspeicher: 2 GB LPPDDR 3
Kamera: 13 MP PDAF, 1.12um, f/2, dual tone flash
Audio: Single Speakers with Smart Amplifier (TFA9891)
Front-Kamera: 8 MP AF, 1.12um, f/2, FOV 84? Weitwinkel
Akku: 3.000 mAh
Betriebssystem: Android 7.1.1 Nougat
SIM-Karte: Nano-SIM
Weiteres: Micro USB (USB 2.0), OTG, 3,5mm Klinke, ADJ Ambient light sensor, Proximity sensor, Accelerometer, E-compass, Gyroscope, Hall sensor, Fingerprint Sensor, NFC (sharing), Wi-Fi 802.11 a/b/g/n, BT 4.1, GPS/AGPS+GLONASS+BDS, FM/RDS, ANT+, FM/RDS

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Leider viel zu teuer für die gebotene Technik. Das Moto Z gibt es mit dem Snapdragon 820 bereits für 229€.

  2. Snapdragon 420??? Für den Preis sicherlich nicht.

  3. Nur für Netzbetreiber erhältlich?

  4. @Dennis: Es gab es zu diesem Preis für ein paar Stunden auf der Webseite von Moto und dann nie wieder. Das ist doch kein ehrlicher Vergleich. Das Moto Z kostet ehrlich um die 300€ und das ist dann doch ein ordentlicher Unterschied.

  5. o2 bietet aber keine Farbauswahl. Das Nokia 5 nur in silber und das Nokia 6 nur in schwarz. Das finde ich, angesichts des Preises, recht schwach. (laut Chatpartnerin wird das wohl auch bei den beiden Varianten bleiben). Es lohnt sich daher, mal woanders und noch etwas Geduld zu haben.

  6. Jens Meyer says:

    Prozessor von Ende 2015.. ne danke. Preislich nicht mehr Wert als 150 Euro. Wie gesagt.. für das Geld bekommt man ein Moto Z mit Snapdragon 820 aus dem letzten Jahr. Danit hat Nokia keine Chance auf dem Markt. Wieder mal die Entwicklung verschlafen.

  7. Es gibt andere vergleichbare Geräte trotzdem preiswerter. Vl. gibts länger Updates (weils jetzt rauskommt) aber wozu gibts Custom Roms? Hier reden wir eh über Verträge und psychologischer Obsoleszenz…

    Gerät kommt gebraucht in Frage wenns paar Monate älter ist aber mehr nicht. Nokia ist eine nice Moto G Alternative finde ich

  8. Zum Thema: Unter dem Label Nokia werden Geräte zusammengebastelt, mit denen man dann versucht, an die alten Erfolge der Marke anzuknüpfen. Das ist mMn von vorne herein zum Scheitern verurteilt. Wenn die Geräte wenigstens innovativ und/oder sehr gut ausgestattet wären, aber so sind es wieder nur Pseudobilligheimer mit Billighardware zu Mittelklassepreisen.
    P.S. Was ist eine „nice“ Alternative? Das Wort ist schon nicht mal im Englischen ein Verb…

  9. Biff Tannen says:

    Weißt du denn, was ein Verb ist?

  10. Im Frühjahr zur MWC in Barcelona angekündigt, aber erst jetzt bei den Händlern verfügbar … das nervt doch. Da Lob ich mir Apple welche die iPhones ab Vorstellungstermin bestellbereit hält.

  11. Biff Tannen says:

    @info: Apple kann so etwas auch, siehe HomePod. Aber ich stimme dir zu, ich finde diese langen Zeiten zwischen Vorstellung und Veröffentlichung auch irgendwie nervig

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.