Nokia 130: das 19 Euro Phone

Microsoft hat ein neues Handy vorgestellt, das Nokia 130. Eindeutig im Bereich Feature-Phone angesiedelt, erhält der Kunde dennoch ein technisches Gerät, das sich als nützlich erweisen kann, zum Beispiel als Urlaubs-Handy oder wenn man einfach einmal mehr als einen knappen Tag Akkulaufzeit benötigt. Auf Unterhaltung muss man dabei nicht verzichten, der integrierte Audio- und Video-Player bieten eine lange Laufzeit. Microsoft gibt 16 Stunden Videoplayback an, bei der MP3-Wiedergabe hält der Akku sogar 46 Stunden durch.

Um auch die entsprechende Menge Audio- und Video-Material auf das Handy zu bekommen, kann man dieses mit einer microSD-Karte (bis 32 GB) bestücken. Inhalte können mittels Bluetooth oder SLAM-Technologie ohne Internetverbindung geteilt werden. Des Weiteren kommt das Nokia 130 auch mit einer Dual-SIM-Option, wobei ich nicht sagen kann, ob in allen Märkten. Das Handy kann auch zum telefonieren genutzt werden, 13 Stunden Sprechzeit sind möglich.

Nokia130

Das Display des Nokia 130 misst 1,8 Zoll in der Diagonalen, da sollte man sich das mit den 16 Stunden Video eventuell noch einmal überlegen. Abgesehen davon erhält man hier aber wohl trotzdem ein solides Handy, vor allem bei dem schmalen Preis von 19 Euro. Es wird dieses Quartal noch verfügbar sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. MP3-Player mit Telefonfunktion. 19 Euro – not bad.

  2. Haben die nicht erst kürzlich groß angekündigt, die Feature-Phones einzustampfen und die dazugehörigen Fabriken zu schließen??

  3. Sascha Wohlfart says:

    Das wäre eine Überlegung wert, wenn man sich mal durch den Busch schlägt.
    Da scheinbar keinerlei Internet vorgesehen ist, wäre es aber für mich nichtmal Festivaltauglich, da ich öfter mal Internet brauche um Schwimmbad oder Getränkemarkt zu finden oder Fahrpläne von Bussen/ Bahn nach zu sehen. Für das alles würde eine EDGE-Verbindung reichen…

    Nunja, dann geht halt weiterhin das Lumia 920 inkl. Powerbank überall mit hin.

  4. Gibt es eigentlich ein Featurephone welches Spotify kann? Ich hätte gerne ein sehr billiges Handy für Reisen, aber es sollte Spotify unterstützen.

  5. Seh ich das richtig das das Ding keine Kamera hat? Das wäre perfekt. Es gibt so wenig Handys ohne Kamera. Wenn man in einer Firma arbeitet wo das mitbringen von Kameras verboten ist, hat man wenig Auswahl. Habe derzeit ein altes Nokia, das hat aber ne Menge nerviger Bugs (Zeigt hin und wieder alte SMS als neu, oder verschickt ältere SMS statt der eben geschriebenen (hat schon öfter zu Missverständnissen geführt)). Habe auch noch ein 15€ von Samsung. Das nervt aber auch in abartiger Art und Weise. Nutze meist das Nokia. Musste ich allerdings auch 20€ für lassen. Das oben hört sich spitze an. Hoffentlich funktioniert es dann auch vernünftig. Vielleicht gibt es ja noch WAP oder so dabei. Werde mir es auf jeden Fall holen.

  6. @Marcy Mercy,

    es gibt doch diverse Telefone und auch Smartphones, die extra für den Unternehmenseinsatz gedacht sind und keine Kamera haben?

  7. cool, ist dann gekauft wenn es erscheint und wird dann als Not Handy eingesetzt.

  8. Als Notfall und Urlaub Handy für den Strand eine feine Sache. Habe zu diesem Zweck aktuell ein Nokia 101 und das erfüllt auch tadellos seinen Zweck.

  9. Nokia hat teilweise wirklich gute Feature-Phones im Angebot. Aber warum muss, obwohl Vollplastik, der SAR-Wert immer jenseits der 1,0 liegen? Das Nokia 225 wäre sonst auch sehr interessant gewesen..

  10. @John
    Welche meinst du? Sauteure Blackberry? Ich möchte will ja nicht einen Haufen Geld ausgeben. Ist ja nur für die Arbeit. Sobald ich das Firmengelände verlasse nutze ich mein Nexus 5. Mehr als 50€ bin ich nicht bereit dafür auszugeben.

  11. Wäre schon eine Überlegung wert. Alleine wegen des MP3 Players 🙂

  12. @Marci Mercy

    achso, dann wird es natürlich schwieriger 🙂

  13. > Das Handy kann auch zum telefonieren genutzt werden

    Ja, ehm, klar, ansonsten wäre es ja ein Mediaplayer und kein Telefon…

    Ich benutze als Ersatz-Handy immer noch regelmäßig mein 6210 oder 7110. Features wie Mediaplayer brauch ich nicht, auch kein Farbdisplay. Wie sieht’s denn sonst mit Unterschieden aus, im Sinne von Kontaktverwaltung, ev. Kalender, etc.?

  14. Cool aussehen tut das Ding ja. Design können die, das muss man denen echt lassen.

  15. Wolfgang D. says:

    „Es wird dieses Quartal noch verfügbar sein.“

    Ja, allerdings nur in den Ländern, wo u.a. unser Elektroschrott und Klamotten entsorgt werden.

  16. Eben…
    „The Nokia 130 will be available in select markets, including China, Egypt, India, Indonesia, Kenya, Nigeria, Pakistan, the Philippines and Vietnam.“

    Source:
    http://www.ariva.de/news/Microsoft-Devices-Group-announces-ultra-affordable-mobile-phone-with-music-and-video-player-for-19-euros-5129669

  17. Da haben die Leute halt kleiner Hosentaschen und können keinen 5-Zoll-Klotz mit rumschleppen 😉 Das sind die Länder, in denen man auch günstig sw-Tintenstrahldrucker bekommt, die es hier nur als Farbmodell gibt – kann man die Leute so schön mit abzocken, weil die Tinte ja auch dann verbraucht wird, wenn man sie gar nicht nutzt.

  18. Man merkt dass wir in der Zukunft leben 😉
    Das was früher über 100 gekostet hat gibts jetzt für 19

    Hat die generation eig noch natives Whatsapp wie die Asha?!?

  19. Nokia 130: das 19 Euro Phone

    “The Nokia 130 will be available in select markets, including China, Egypt, India, Indonesia, Kenya, Nigeria, Pakistan, the Philippines and Vietnam.”

    Wusste gar nicht das in diesen Ländern der Euro Zahlungsmittel ist.

  20. hab mir das handy anfang des jahres bei amazon bestellt für 25 euro. bin sehr zufrieden.

  21. Nokia 101 kurz redesignt und für fast exakt den gleichen Preis verkauft. – Nett… – so kann man auch haufenweise neue Handys feiern…

  22. @pw: „Haben die nicht erst kürzlich groß angekündigt, die Feature-Phones einzustampfen und die dazugehörigen Fabriken zu schließen??“
    -> Kann ich mir nicht so recht vorstellen, jedenfalls nicht kurzfristig. Denn das sind die Märkte, in denen Nokia noch relevante Marktanteile hat.

    @Marci Mercy:
    „Es gibt so wenig Handys ohne Kamera. Wenn man in einer Firma arbeitet wo das mitbringen von Kameras verboten ist, hat man wenig Auswahl.“
    Das stimmt schon. Bei nicht wenigen (ja, mit Aufwand), ließe sich die Kamera jedoch auch ausbauen – wenn gewünscht. Dann muss man nicht auf aktuelle Technik verzichten.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.