Noizio: Kostenlose Ambient-Sound-App für Mac OS X hilft bei der Konzentration

Viele dürften die Situation kennen: Man sitzt im Büro oder zuhause am Schreibtisch und versucht am Laptop zu arbeiten. Doch häufig fehlt einem, beispielsweise durch äußere Einflüsse, die Konzentration. Gleiches gilt beim Versuch abends einzuschlafen. Ich selbst gehöre auch zu diesen Menschen. Was mir sehr gut hilft, um die nötige Konzentration wieder zu erlangen ist der Einsatz von Ambient Sound-Apps. Eine sehr minimalistische dieser Art ist „Noizio“ für Mac OS X.

Bildschirmfoto 2014-12-06 um 17.16.27

Die App ist von der Bedienung wie vom Design sehr clean gehalten. Nach der Installation nistet sich Noizio in der Taskbar ein von wo aus man acht verschiedene Sound-Szenerien in Endlosschleife abspielen kann. Diese Szenarien sind Coffee Shop, Donner, Regen, Feuerknistern, schlagende Wellen, Windstoß, Naturgeräusche und zirpende Grillen bei Nacht. Diese acht Ambient Sounds kann man auf Wunsch an- oder ausschalten und die Einzel-Lautstärke einstellen. Auf Wunsch kann die App so eingestellt werden, dass sie bei Systemstart automatisch öffnet und sofort abspielt.

Die App ist kostenlos für Mac OS X 10.7 und höher im Mac App Store erhältlich.

Noizio
Noizio
Entwickler: Kyrylo Kovalin
Preis: 3,49 €+
  • Noizio Screenshot
  • Noizio Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Vielen Dank für den Hinweis!

  2. Schade, aber nicht für Windows… :/ Sowas suche ich da schon länger, gibts anscheinend so nicht…

  3. Plattformübergreifend kann man notfalls auch einfach auf noisli.com zurückgreifen… 😉

  4. Danke für diesen/Deinen Tipp! Und überhaupt … Dein Blog informiert klasse! Weiter so …

  5. Habt ihr noch andere Empfehlungen in diese Richtung?

  6. @John: HM, für Mac OS X ad-hoc leider nicht. Für Android könnte ich noch wärmstens Ambio empfehlen, das ich täglich nutze. Ansonsten bietet Spotify auch sehr viele Ambient-Alben in die Richtung an.

  7. Echt eine richtig coole App, vielen Dank für den Hinweis.
    Gerne mehr von solchen simplen, schönen Apps (egal welche Plattform)

  8. Als eine mögliche Alternative http://naturesoundsfor.me

  9. Sparbrötchen says:

    http://www.noisli.com/ funktioniert ohne Store-Zwang und ohne risikobehaftetem Flashplayer
    wurde hier glaube ich bereits früher vorgestellt

  10. Für Android gibt es da White Noise. Bis zu vier Sounds können kombiniert werden und neue gibt es immer wieder in deren Blog.

  11. Ich hab des öfteren http://rainycafe.com im Hintergrund laufen.
    Man kann entweder nur typische Kaffeehausgeräusche, ein Gewitter oder beides kombiniert anstellen. Sehr simpel und sehr schön, wird nicht langweilig.

  12. Überlege gerade wie ich den Sound auf die Sonos Player bekomme. Kann mir jemand weiterhelfen? Find ich klasse zum einschlafen in Kombi mit dem Schlummermodus von Sonos

  13. Lässt sich erst gar nicht installieren. Bleibt während der Installation hängen. Wieder so ein halb fertiges Programm! ( MAC OS X Yosemite )

  14. Sebastian Müller says:

    Auf Reddit gefunden, benutze ich als Hintergrund für unsere RPG Spiele:
    http://www.ambient-mixer.com/

    Da ist irgendwo auch ein Link zu einer mobile App.

  15. @Sebastian Ja, den Ambientmixer hab ich als App aufm iPhone. Das ist ein ziemlch krasses Teil. Macht Spaß und ist imo schon klar cooler als Noizio…

  16. Für den Mac gibt es noch OmmWriter. Das benutze ich seit geraumer Zeit und finde es sehr gut.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.