Noisli Umgebungsgeräusche als App für iOS verfügbar

Über Noisli hatte Caschy schon einmal geschrieben, ein Dienst, der Umgebungsgeräusche via Webseite anbietet. Noisli ist nun auch als App für iOS Geräte verfügbar. Diese ist sehr nett gemacht, bietet gegenüber der Web-Version sogar einige Vorteile, die dann auch den kleinen Preis von 0,89 Euro (Einführungsangebot mit 50% Rabatt) rechtfertigen. Es stehen die gleichen Sounds zur Verfügung, wie man sie auch auf der Webseite findet. Diese können beliebig kombiniert und einzeln in der Lautstärke angepasst werden.

Noisli_iOS

Die App funktioniert komplett offline, kann dadurch überall eingesetzt werden. Außerdem lassen sich Soundkombinationen abspeichern. Hat man zum Beispiel die perfekten Umgebungsgeräusche für das Arbeiten gefunden, kann man diese benennen und hat jederzeit wieder Zugriff auf die gleiche Kombination. So lassen sich auch verschiedene Profile anlegen, wenn man dies benötigt. Ebenso ist es möglich einen Timer zu stellen, zum Beispiel als Einschlafhilfe.

Schön ist, dass man durch die Noisli-Webseite schon einmal einen Eindruck von den Sounds bekommen kann, bevor man sich die App herunterlädt und dann vielleicht enttäuscht ist, weil man gar nichts damit anfangen kann.

Noisli
Noisli
Entwickler: Noisli Ltd
Preis: 2,29 €
  • Noisli Screenshot
  • Noisli Screenshot
  • Noisli Screenshot
  • Noisli Screenshot
  • Noisli Screenshot
  • Noisli Screenshot
  • Noisli Screenshot
  • Noisli Screenshot
  • Noisli Screenshot
  • Noisli Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. gibt es sowas für android?

  2. Wieso starten die sowas zuerst auf Apple (exklusiv)?!? Zahlt Apple dafür exklusiv zu sein?!? Inzwischen is die Verteilung doch Apple/Android/WP

  3. @Kami, @Sean: So was gibt’s doch schon seit einer Ewigkeit in vielen Android-Apps.

    Z.B. „Relax and Sleep“ ist ganz nett und vielseitiger als Noisli: Mehr Sounds, Sleeptimer, Fade-out, Alarm, Custom Presets etc:

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.mizusoft.relaxandsleep

    Wenn man aber trotzdem Noisli probieren möchte: das läuft problemlos in Chrome für Android, auch im Hintergrund. Könnte man sich auch als Shortcut auf den Homescreen legen. Aber – wie gesagt – vergleichbare oder bessere Apps gibt’s genug.

  4. … z.B. die hier:

    https://play.google.com/store/apps/details?id=ipnossoft.rma.free

    Aber unsere beiden Blogger sind eben Apple-Fans und posten lieber iOS-Apps. 😉

  5. wollt hier keine pauschalisierungen hervorrufen, bleibt doch alle cool^^

    danke an euch
    vorallem an Jo , die app ist wirklich gut 🙂
    muss mir mal nochmal angucken, was man fürs premium bekommt

  6. Erik Lautenschlaeger says:

    @Jo
    Presets, Timer, Fade out.. hat Noisli auch 😉
    Und es sieht im Design nicht, wie deine beiden Alternativen, aus wie von 1996 😀
    Kommt sicher auch bald für Android

  7. Der Mond macht Geräusche? 😀

  8. Die App die Jo gepostet hat war ebenfalls ne ganze Weile exklusiv auf iOS erhältlich. Seit 2009 um genau zu sein. Ist schon lustig.

  9. Ich hab „Ambiance“ drauf. Das kostet zwar 2,49, bietet aber auch viel.
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.urbanapps.ambiance

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.