Nintendo Switch (OLED-Modell) und „Metroid Dread“ sind ab heute erhältlich

Ab heute ist die neue Version der Nintendo Switch im Handel zu haben: die Nintendo Switch (OLED-Modell). Wie der Name es andeutet, so verfügt der Ableger der Konsole jetzt über ein (etwas größeres) Display mit einem OLED-Panel. Außerdem ist am TV-Dock ein Ethernet-Port hinzugestoßen. Der Speicherplatz der Nintendo Switch (OLED-Modell) klettert außerdem auf 64 GByte. Leider ist die Konsole jedoch bei den meisten Händlern derzeit ausverkauft.

Sieht also danach aus, als ob viele Gamer Lust auf die OLED-Version der Nintendo Switch hätten. Gleichzeitig erscheint heute auch noch das Spiel „Metroid Dread. Hier übernehmt ihr erneut die Rolle der Kopfgeldjägerin Samus Aran. Laut Nintendo schließe dieser Titel die Handlung um Aran und die Metroids ab, sodass in Zukunft wohl die Möglichkeit besteht, frischen Wind in das Franchise zu bringen.

„Metroid Dread“ könnt ihr sowohl physisch im Handel als auch digital im Nintendo eShop ergattern. Ab 5. November erscheinen zusätzlich zwei neue amiibo-Figuren, die Samus in ihrem Power Suit aus Metroid Dread sowie einen E.M.M.I.-Roboter zeigen.

Nintendo Switch (OLED-Modell) Weiss
  • Intensive Farben
  • 7-Zoll-Bildschirm: Nintendo Switch (OLED-Modell) verfügt über einen 7-Zoll-OLED-Bildschirm mit schmalerer Einfassung. Die intensiven Farben des Bildschirms und sein hoher Kontrast liefern ein...
  • Breiter verstellbarer Aufsteller: Spiele im Tisch-Modus mit deinem gewünschten Betrachtungswinkel. Klappe den Aufsteller heraus, reiche einem anderen Spieler einen Controller, blickt gemeinsam auf...

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.