Nintendo Super Mario Maker 2: Neues Update mit World Maker kommt am 22. April

Nintendo hat das Update auf Version 3.0 für Super Mario Maker 2 angekündigt, das den World Maker auf die Switch bringen wird. Mit diesem Modus könnt ihr eigene Karten erstellen, euch miteinander auf einer Weltkarte verbinden und habt dabei die Auswahl aus einer Menge Welten und Kurse.

Die neue Version bringt auch neue Power-Ups mit, unter anderem den Froschanzug, den viele von euch aus Super Mario Bros. 3 kennen. Ein neuer Pilz ist ebenfalls mit dabei, der euch Feinde beispielsweise umherwerfen lässt. Doch das ist noch nicht alles, es sind noch mehr Dinge mit an Bord. Das folgende Video fasst die Änderungen sehr gut zusammen.

Am 22. April ist es so weit, dann könnt ihr das neue Update kostenlos herunterladen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Das verleitet einen doch direkt das Spiel nochmal einzulegen 🙂

  2. Weiß jemand mehr darüber warum Nintendo ihr Mario Kart 8 so vernachlässigt?

    Da kommt ja null an neuen Strecken etc. was schade ist.

    • warum soll da auch etwas Neues kommen?
      Bis auf die DLCs damals auf der WiiU gabs noch nie neue Strecken für das Spiel und damals war das auch von Start weg bekannt das es DLCs geben wird.

      Da kommt eher ein MK9

      • Ich hatte die DLCs von der WiiU im Hinterkopf daher bin ich davon mal ausgegangen, dass es auch bei MK8 der Fall ist.

        Aber gut zu wissen, dass das nicht die Regel ist.
        Ich persönlich habe auch kein Problem mit einem komplett neuen MK9, das Spiel ist sehr gut, macht dauerhaft immer wieder eine Menge Spaß und da zahle ich dann auch gerne für einen Nachfolger.

    • Die DLCs kamen bereits auf der WiiU raus, die Switch Version ist schon Mario Kart 8 plus alle DLCs. Nintendo arbeitet garantiert an MK9, gibt auch schon Gerüchte dazu.

  3. Ok, ich bin erstmal geflasht von den ganzen Möglichkeiten. Finde alle toll. Es ist eigentlich unglaublich, wie vielseitig das Spiel ist. Habe schon jetzt teilweise Probleme mich an alle Besonderheiten zu erinnern die man für einige Level braucht. Jetzt werden das noch viel mehr. Aber wie gesagt: toll! Der Kauf hat sich selten für ein Spiel so gelohnt wie bei SMM2.

    Schade finde ich nur, dass dies das letzte Major Update wird. Nach nicht mal einem Jahr. Hätte auch gerne einen neuen Stil gehabt – z.B. Mario Galaxy. Würde dafür auch gerne zahlen. Der 3D-World-Stil ist ja auch sehr gut in 2D umgesetzt worden. Mit Galaxy kämen einige coole neue Moves und Möglichkeiten rein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.