Nine – Animationsfilm

Kaffeepause? 10 Minuten Zeit? Gut. Schon erstaunlich was aus einem kurzen Animationsfilm werden kann. Am 09.09.2009 startet „9“ in den US-Kinos – und mit diesem Kurzfilm begann alles:


Schaut euch auch den Trailer auf der Homepage von 9 an – sofern ihr diese Art Filme mögt. Ich werde mir den Film auf jeden Fall vormerken.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

31 Kommentare

  1. Selbst wenn du mit „P2P“ nur eine einzelne Tauschbörse meinst – die Beteiligten sind denke ich zu heterogen, um als „Szene“ zu gelten. Und wenn du „P2P“ ganz allgemein meinst, dann meint es einfach zu vieles 😉

  2. @Johannes: es gibt eine p2p-szene, das wäre nicht zu verallgemeinert. es wäre ja nur die szene (also hochkarätige ALT, private tracker, etc.) gemeint.

    back2topic: hätte mir jemand den HD-link? das ganze ist leider extrem pixxelig 🙁 ist sicher viieeel überwätligender in HiQ 😛
    oder ein vimeo-link wäre auch gut 😉

  3. @ ToMi, du hast doch das gleiche wie ich vor, oder? 😀

  4. @ToMi: P2P ist nen krass riesiger Begriff. Was genau meinst du? Release-Gruppen?

  5. hallo! wer aber hat die musik zum film beigesteuert? serj tankian? kann es nicht wirklich mit gewissheit sagen – jemand von euch denn?
    beste grüße,
    frank

  6. ps: meine übrigens nicht die musik vom kurzfilm, sondern vom trailer auf der website des films.

  7. @Paul: ja sicher 😀

    @Johannes: p2p-szene umfasst wohl nur den effektiven sharing-bereich. ein kleiner kreis ausgewählter personen die files sharen. meistens über ausländische server oder schnelle homeleitungen.
    release-gruppen sind auf privaten (ftp-)servern oder newsgroups unterwegs. denn dort ist ja nicht das verteilen, sondern die ehre/der ruf sinn und zweck.

  8. Hammer, mehr kann ich dazu nicht sagen. Macht einfach nur Spass, ich bin gespannt wie es da weiter geht 🙂

  9. Targajens says:

    Spitzenfilm

  10. Habe gerade was schönes auf Kino.de gefunden 🙂

    http://www.kino.de/kinofilm/9/103819.html

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.