Nicht vergessen: 12 Tage, 12 Geschenke für iOS startet heute

Kurzer Reminder für alle iOS-Nutzer. Apples Geschenk-App nimmt heute ihren Dienst auf. Heute und die nächsten 11 Tage gibt es einen Song, eine App oder ein Buch kostenlos zum Download. Den Anfang macht eine Single von Justin Timberlake. 4 Songs vom seinem Auftritt beim iTunes Festival in London können heute kostenlos im deutschen iTunes Store geladen werden.

12Tage

Solltet Ihr einen anderen als den deutschen iTunes Store nutzen, hinterlasst doch kurz einen Kommentar, was dort angeboten wird. Soweit ich weiß wechseln die Angebote in den unterschiedlichen Stores. Um keines der Angebote zu verpassen, aktiviert am besten die Push-Benachrichtigungen der App.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

8 Kommentare

  1. Besser wäre vielleicht ’12 Tage, 12 Geschenke für iOS 7′?
    Zumindest hat die App bei mir letzte Woche danach verlangt – leider gibt es für meinen iPod Touch nur 6.x. Schade eigentlich, war in den letzten Jahren ja doch manchmal was nettes dabei

  2. Wieso das erste Geschenk ist zB iOS unabhängig & die Infos bekommst du eh auf jeder zweiten IT-Seite!

  3. coriandreas says:

    Ich lade alle Apps aus iTunes, völlig unabhängig vom Gerät. Da ist es vom Vorteil, wenn man die Desktop-Version nutzt, ohne das Gerät angeschlossen zu haben!
    Wenn ich dann später das Gerät oder Update hab, kann ich es einsetzen.
    Wie kann man denn Apps auf andere Accounts übertragen? Wär ja auch eine Idee.

  4. Apple hat in Amazon einen Nachahmer gefunden, die mittlerweile auch MP3 verschenken.

  5. Amazon macht das aber auch schon seit Jahren!

  6. Guten Tag,

    das war ein sehr interessanter Beitrag.
    Doch der Markt der Musik ist im Internet voll entbrannt. Ob I-Tunes, Amazon und Co. spielt dabei keine Rolle. Doch die wenigsten Wissen, dass bei Apple keine wirklichen Rechte verkauft wird. Verbraucher haben nur ein Leihrecht, aber sie dürfen die Musik nicht an andere Geräte weitergeben…… es gab auch schon Gerichtsstreitigkeiten mit dem amerikanischen Schauspieler Bruce Willis

  7. Kann man das vielleicht irgendwo nachlesen ..Denn in den AGB´s von Apple konnte ich keinen Punkt finden, der über die Urheberrechte was definiert.