Niantic Wayfarer: Spieler werden für neue Pokéstops und andere POIs sorgen


Niantic kündigt aktuell Niantic Wayfarer an. Das dürfte alle interessieren, die eines der AR-Games von Niantic spielen, allen voran die zahlreichen Spieler von Pokémon GO. Mit Niantic Wayfarer werden Spieler in der Lage sein, POIs weltweit zu bewerten, sodass diese dann eventuell auch einmal in das Spiel kommen. Niantic Wayfarer wird nicht von jedem genutzt werden können, Niantic nennt allerdings noch keine Voraussetzungen (zum Beispiel bezüglich des benötigten Spielerlevels). Spieler werden die Einreichungen, zum Beispiel für neue Pokéstops, bewerten.

Niantic Wayfarer wird noch dieses Jahr starten, zuerst werden Spieler von Pokémon GO die Möglichkeit haben, Wayfarer zu nutzen. Die neuen POIs dürften aber auch für Spieler von Ingress oder Harry Potter: Wizards United interessant sein. Die Seite dazu ist schon online, logge ich mich da allerdings ein, passiert nichts weiter. Sieht es da bei euch anders aus?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Macht Sinn. Die Spiele sind eigentlich nur in großen Städten richtig gut spielbar.

  2. Man muss z.B. bei ingress lvl 10 haben.

    • Ingress Spieler wurden bereits von OPR auf das neue System portiert. Daher ist die Aussage, dass erst Pokémon Spieler und dann die anderen folgen, nicht ganz richtig.

    • Daniel Horn says:

      Stimmt so nicht ganz. Zum Einreichen von Portalen muss man auf Level 10 sein, zum Bewerten – und darum geht es bei Wayfarer – soweit ich weiß Level 12.

  3. Also ich kann mich einloggen und bewerten, ist quasi das was ich vorher opr.ingress.com war

  4. Wäre nice, wenn POI mal erklärt werden würde. Breitag ist im aktuellen Zustand nutzlos.

    • Point of Interest. Eben der Punkt, der eingereicht wird, also ein Brunnen oder ein Spielplatz oder ein Denkmal usw. Wird in PoGo zu Pokestops oder Arenen, in Ingress Portale, in HP Gaststätten oder Gewächshäuser oder Festungen.

  5. Daniel Horn says:

    Wie Mupfel schon sagte, PokémonGo-Spieler werden nicht die ersten sein, denn Ingress-Spieler machen genau das schon eine lange Zeit. Nun wird das POI-Bewertungssystem von Ingress halt auf alle Niantic-Spiele ausgeweitet, wodurch OPR in Wayfarer aufgeht.

    Ich kann mir übrigens auch nicht vorstellen, dass jeder Level40-PokémonGo-Spieler Wayfarer-berechtigt sein wird, da wird es noch andere Hürden geben, wie zum Beispiel 50 Mio EP (Level 40 erreicht man bereits mit 20 Mio, was durch das Freundesystem innerhalb weniger Wochen erreichbar ist) oder eine bestimmte Anzahl an Gold-Arenen oder besuchten PokéStops … Ansonsten wäre das Missbrauchspotenzial einfach viel zu hoch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.