Nexus: OTA-Update auf Lollipop in den kommenden Wochen

Extrem spannende Tage für Google und die Nutzer von Android oder den Google Apps. Erst gestern gab es die offizielle Vorstellungen des neuen Google Kalenders und von Gmail. Auf den ersten Blick durchaus gelungen und für mich das Geheimnis des Erfolgs: die Google Apps mit den geschickt verzahnten Funktionen.

motorola nexus 6

Bildschirmfoto_2014-11-04_um_14_35_22

Bildschirmfoto 2014-11-04 um 14.41.24

Doch etwas mehr warten viele Menschen auf Android 5.0 Lollipop. Diverse Hersteller wie LG, Motorola und auch HTC haben bereits jetzt den Sourcecode in der Hand und überraschen uns hoffentlich bald mit den Updates. HTC hat gleichzeitig das 90-Tage-Update-Fenster bestätigt, das bereits nach der Vorstellung von damals noch “Android L” gegeben wurde. 90 Tage ab jetzt, das bedeutet, dass spätestens Anfang Februar 2015 mit einem Lollipop-Update für das HTC One M8 und das HTC One M7 gerechnet werden darf.

Bildschirmfoto 2014-11-04 um 14.30.02

Was weiterhin fehlt, sind Factory-Images zum Flashen des eigenen Nexus-Gerätes oder bestenfalls die OTA-Updates. Was gestern etwas missverständlich aufgenommen werden konnte, hat Google nun noch einmal deutlich gemacht. So sprach der Google Blogpost zwar von einem sofortigen Ausrollen, aber eine genaue Geräte-Range wurde nicht benannt. Über den Google Nexus-Account bei Twitter gibt es allerdings mehr zu erfahren – wenn auch nicht die erfreulichsten Nachrichten für Nexus-Besitzer.

Bildschirmfoto 2014-11-04 um 14.31.04

So heißt es beispielsweise, dass das Nexus 5 sein OTA-Update erst in den kommenden Wochen erhalten wird – wie auch das Nexus 4. Nicht nur diese beiden Geräte sind betroffen, sondern auch die anderen, die mit Lollipop versorgt werden:

Bildschirmfoto 2014-11-04 um 14.32.48Die Aussagen von Google, dass Android 5.0 Lollipop am 3. November erscheint, könnte unter Umständen missverständlich aufgenommen worden sein, denn mit dem Verkauf des HTC Nexus 9 stimmt dies ja auch irgendwie. Für Nexus-Nutzer heißt es nun also: noch ein wenig warten, das nächste Update kommt bestimmt. Und sollten wir euch mit unserer Berichterstattung verwirrt haben, so entschuldige ich mich an dieser Stelle dafür.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. Im Screenshot steht Nexus 4, in deinem Beitrag Nexus 5 und 4 😉

  2. Ach Google…. 🙁

  3. Bin zugegeben von einem Factory Image am 3. November ausgegangen, in euren Posts klang es ähnlich. Schade, dass wir jetzt noch länger warten müssen…

  4. @An dy: ich sehe zwei Screenshots.

  5. @caschy: Sorry 😉 Dieser: http://stadt-bremerhaven.de/wp-content/uploads/2014/11/Bildschirmfoto-2014-11-04-um-14.31.04.jpg
    Zitat „So heißt es beispielsweise, dass das Nexus 5 sein OTA-Update erst in den kommenden Wochen erhalten wird – wie auch das Nexus 4.“
    Geg. steh ich auch auf dem Schlauch… 😀

  6. Echt schade, ich dachte das das Update mal etwas zackiger geht als damals bei bspw. JB. 🙁 Naja – bringt ja nix, dann eben (weiter) warten.

  7. Öhhh…dieser Tweettext wurde schon seit mind. 1 Woche über den angegebenen Account an Fragende verteilt. So wirklich neu ist die Aussage damit ja nun nicht 😉

  8. Heißt das, dass man auch auf die Factory Images noch einige Wochen wird warten müssen? Dachte, man könnte manuell immer schon früher an die Sache ran, als auf OTA-Updates warten zu müssen.

  9. Bestärkt mich zukünftig kein Nexus mehr zu kaufen. Den einzigen Vorteil den das Nexus noch hat, nämlich frühzeitig ein Update zu bekommen ist auch dahin.

  10. Ach Google… warten, warten, warten. Die undurchsichtige und intransparente Verteil-Politik von Software-Updates bei Google macht keinen Spaß. Ich weiß, es gibt den staged rollout und ich kenne auch die prozentuale Verteilung der Rollout-Zeitpunkte, trotzdem ist der Zeitpunkt der Updates für den einzelnen User völlig willkürlich. Das nervt.

  11. @Morph

    bist du wirklich so doof? In 1-2 Wochen werden die Nexus Geräte ihre Updates haben, während alle anderen wahrscheinlich bis Q1 2015 warten, wenn bei denen überhaupt was kommt! Nur weil wir jetzt noch ein paar Tage auf die Factory Images und das OTA warten müssen, heißt das nicht, dass die Nexus Geräte nicht trotzdem viel früher dran sind als alle anderen. Meine Güte… null Geduld.

  12. Meine Voraussage: Die OTAs an die alten Nexi gehen raus, sobald das N6 ausgeliefert wird…

  13. Mich wundert es, wie alle „rumheulen“:
    Erst gibt es OTA und Factory Images später – alle heulen
    Es gibt staged Rollouts – alle heulen
    Wären euch frühe Images und OTAs lieber, die alle direkt bekommen und eventuell so buggy sind, dass dadurch das Gerät eventuell unbenutzbar wird? Das Resultat – alle heulen

    Ich weiß, ich gehe hier in die Offensive. Aber das ist das, was ich beobachte: man kann es den Leuten nie recht machen. Egal was, immer nur meckern.

    @Morph: Es ist noch immer ein Unterschied, ob man ein Update innerhalb von 3-4 Wochen oder 3-4 Monaten erhält 😉

  14. Nochmal nachgeschaut: Der erste Tweet mit diesem Text wurde am 16. Oktober gepostet (https://twitter.com/googlenexus/status/522791327717941248). Mittlerweile sind fast 3 Wochen vergangen. Wann das OTA-Update kommen wird bleibt also weiterhin Spekulation – eine neue Erkenntnis über das Datum gibt es aber zumindest nicht.
    Sicher ist nur, dass bis dahin auf Tech-Blogs fast täglich „Neuigkeiten“ zum Datum des OTA-Rollouts kommen werden 😉

  15. Wird denn beim Update auf Lollipop das Smartphone nun tatsächlich automatisch verschlüsselt und damit die Pin Eingabe beim jedem Entsperren zur Pflicht?

    Weiß da jemand etwas darüber?

  16. Caschy, du Lutscher! 🙂

  17. Hört, hört! Der Caschy formuliert eine Entschuldigung! Wat? Is ja noch nie vorgekommen.

  18. @Marcel: Das ist nicht richtig.

  19. Halte eine von Caschy formulierte Entschulduigung auch für ziemlich unique, in diesem Fall aber auch für ziemlich unangebracht. Now he got a real job, he’s a dad.

  20. an caschys stelle wäre ich schon 3 mal amok gelaufen bei den kleinkarierten anmerkungen die hier manche user rausdrücken müssen. habt ihr nichts besseres zu tun als jedes komma zu kritisieren?

    dann geht halt woanders hin. zwingt euch ja keine diese kostenlose journalistische leistung entgegenzunehmen…

  21. @pietz: Ich blogge nur 🙂 „journalistische leistung“ nenne ich das nicht 🙂

  22. ach halts maul und sei nicht so bescheiden^^

  23. https://twitter.com/googlenexus/status/522795426026881024

    Im Laufe der nächsten Tage wird es die Factory Images mit Sicherheit geben.

  24. Da gibts nichts zu entschuldigen Caschy 🙂 Glaube google hat sich da eher etwas unglücklich & ungenau ausgedrückt. Jetzt heist es einfach nur abwarten und Tee trinken…

  25. @fkrone volle Zustimmung

  26. Es tut sich was…
    Google hat das Factory Image für das Nexus 9 veröffentlicht. Die anderen Geräte lassen sicherlich nicht mehr lange auf sich warten.

    https://developers.google.com/android/nexus/images

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.