Nexus: Juli-Patch wird OTA verteilt

marshmallow small android googleWir haben Mitte des Monats – das bedeutet in den meisten Fällen Updates für Nexus-Besitzer. Wer nach Veröffentlichung der Factory- oder OTA-Images nicht selber flasht, der sollte nun einmal einen Blick auf sein Nexus werfen, denn das aktuelle Juli-Update schließt einige Sicherheitslücken. Google teilte im Juli-Bulletin mit, dass die Partner bereits am 6. Juni 2016 oder früher über die Sicherheitsaspekte des Patches informiert wurden, sodass diese auch Maßnahmen ergreifen konnten, ein Update zeitnah vorzubereiten. Google zählt einen ganzen Schwung geschlossener Sicherheitslücken auf, zwei davon haben sogar den Status kritisch.

Wieder einmal (schon mehrere Monate) steht der Mediaserver (Remote code execution vulnerability in Mediaserver) mit CVE-2016-2506, CVE-2016-2505, CVE-2016-2507, CVE-2016-2508, CVE-2016-3741, CVE-2016-374 und CVE-2016-3743 im Blickpunkt, Angreifer hätten über ihn Schadcode remote ausführen können. Ferner gibt es eine Möglichkeit des Remote-Code-Ausführens über OpenSSL & BoringSSL. Dies ist sogar via Bluetooth möglich, wird aber lediglich als „hoch“ eingestuft.

In diesem Sinne, fröhliches Aktualisieren!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. @Tobi

    Kann ich nicht nachvollziehen. Hab das Update gestern installiert, heute ganz normal telefoniert – 0 Probleme.

  2. Aaaaah, nevermind. Hab grad mal spaßeshalber meine Mailbox angewählt und auf Lautsprecher gestellt. Sehr leise Gesprächslautstärke kann ich nicht reproduzieren, aber das Einstellen der Lautstärke geht tatsächlich nicht…

  3. Schön wäre es ja, wenn endlich mal ein WIRKSAMER Patch für das Lag-Problem des Nexus 5x kommen würde. Nach wie vor muss ich alle 1-2 Tage neu booten, da das Phone immer langsamer wird. Der dies angeblich behebende März-Patch wirkt zumindest bei mir nicht zufriedenstellend.

  4. Beim 5X geht auch das WLAN immer noch nicht richtig. Nach dem Standby wird kein Netzwerk angezeigt und es erfolgt keine Verbindung…

  5. @Tom: Das kann ich für mein Nexus 5x nicht bestätigen, noch nie Probleme damit gehabt!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.