Nexus 5 und WLAN: Android 6.0 Marshmallow saugt den Akku leer

artikel_androidSolltet ihr ein Nexus 5 euer Eigen nennen und bereits auf Android 6.0 Marshmallow aktualisiert haben, dann beobachtet auf jeden Fall mal wie das Gerät mit dem Akku haushaltet, wenn es mit eurem WLAN verbunden ist. Zahlreiche Nutzer beklagen sich derzeit in diversen Foren, dass die Akkulaufzeit quasi ins Bodenlose fällt. Ein Bugreport bei Google ist schon eröffnet worden, wo sich ebenfalls Betroffene einfinden. Zwar gibt es immer wieder mal Hinweise und Tipps auf Workarounds, aber diese scheinen halt nicht bei jedem zu fruchten.

Nexus-5

Google selber hat sich noch nicht dazu geäußert, es sieht also bislang so aus als müsstet ihr mit dem Fehler leben – oder ihr probiert die Workarounds aus von denen einer der vollständige Wipe ist. Solltet ihr ein Nexus 5 besitzen und dieses schon auf Android 6.0 Marshmallow gebracht haben, dann lasst mal hören, ob ihr betroffen seid (oder der Meinung seid, betroffen zu sein).

(danke Tobias!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

109 Kommentare

  1. N5 mit OTA-Update, WLAN steht zwar ganz oben in der Verbrauchsstatistik mit 10% aber Akkulaufzeit hat sich definitiv verbessert im Vergleich zu 5.1!

  2. Habe auch das Factory Image eingespielt. Und kann das Problem nicht bestätigen.

  3. Jonas Neudert says:

    Gab bei CM12.1 kürzlich ein Commit im Zuge der Marshmallow Vorbereitungen, der auch den Akku leer gesaugt hat. Hatte was damit zu tun, dass für den Sleep Modus das falsche Energieprofil geladen wurde. Wurde inzwischen aber gefixed. Vielleicht ist das Problem ähnlich gelagert.

  4. Hab über OTA auf 6 aktualisiert. Habe keine Verschlechterung feststellen können. Laut Statistik braucht das WLAN 17mAh/5h.

  5. Kann ich nur bestätigen.
    Habe ein Update/flashen ohne Wipe gemacht.
    Lösung für mich war den Hintergrundscan zur Positionsbestimmung vom WLAN deaktivieren.
    Einstellungen->Standort->(auf die drei Punkte(oben rechts))->Suche->WLAN-Suche deaktivieren.

  6. Google ist doch dran:

    „Hi Increasing the priority, will update this issue with more information as it becomes available.“

    https://code.google.com/p/android/issues/detail?id=188909

    Das ist der „Haupt“ Bug Report.

  7. Hab von Hand Update gemacht da root. Zuerst hatte ich es nicht, dann hatte ich das Problem ein paar Tage und dann ist es jetzt wieder weg. Da waren ein paar Reboots dazwischen aber mehr hab ich nicht gemacht.

  8. Kann ich bestätigen. :-\

  9. Habe auch die Factory Image geflashed und ein full wipe gemacht. Am ersten Tag war die Akkulaufzeit bemerkenswert (zw 4h und 5h SoT und quasi kein Akkudrain bei Nacht)
    Am zweiten Tag hatte ich das gleiche Problem wie viele hier- Wlan weit über 40% und Akku ging gefühlt wieder so schnell leer wie vorher. Habe mich dann im XDA Forum umgeschaut und folgendes gemacht…..

    1.: Einstellungen > Standort > Suche > Wlan- und BT-Suche deaktiviert
    2.: Im abgesicherten Modus die Widgets entfernt (Abgesicherter Modus: Powerbutton gedrückt halten während der Screen an ist- dann „Ausschalten“ gedrückt halten und in den abgesicherten Modus starten)
    3.: Danach habe ich den Akku einmal komplett geleert und während das Handy aus war, komplett geladen.

    Danach war alles wie am ersten Tag- Wlan steht bei 1%- Akku hält (besonders im Standby) eine ganze Ecke länger.
    Bin gerade dabei die Sachen (zB Punkt 1) wieder zu aktivieren, um zu schauen ob sich der Fehler replizieren lässt.

    Vielleicht hilft das ja hier jemandem genauso wie mir 😉

    LG

  10. Hab das OTA eingespielt. Kein Clean install oder so. Kann das Problem nicht feststellen. im Gegenteil, der Akkuverbauch hat sich deutlich verbessert.
    Allerdings habe ich das Gefühl, das das N5 mit der Zeit immer träger wird. Nach ein paar Tagen resette ich es und alles ist wieder OK. Das hatte ich vor dem Update nicht.

  11. Kann ich überhaupt nicht bestätigen. Komme locker auf 2 Stunden aktive Display Zeit. Akku ist seit langem echt wieder zu gebrauchen.

  12. Bin inzwischen vom sehr großen Android Verfechter zu jemanden geworden der nur noch genervt ist von Google… Seit MONATEN vom „Mobile Radio Active Bug“ (https://code.google.com/p/android/issues/detail?can=2&start=0&num=100&q=mobile%20radio%20active&colspec=ID%20Type%20Status%20Owner%20Summary%20Stars&groupby=&sort=&id=165558) betroffen, und es gibt einfach keine Lösung :/…

    Und was noch viel schlimmer ist: Keine klare Aussage oder glaubhafte Zurkenntnissnahme seitens Google… Mir würde es schon sehr viel wert sein wenn sich wenigstens mal offiziell nach dem Motto geäußert wird: „Hey Leute, wir nehmen bedauerlich zur Kenntnis das ihr mit eurem Akku nicht durch den Tag kommt und Arbeiten dran… Das Problem scheint dort und dort zu stecken, leider wissen wir momentan noch nicht wie wir dies lösen können, wir halten euch auf dem Laufendem!“…
    Allein damit wäre meine Fan-Anhängerschaft und der glaube an Android unglaublich gestärkt… Aber nicht mal das gibt es, einfach nur traurig von Google….

  13. 2 Stunden Display an?
    Wow. Das Gerät hätte ich sogar vor 3 Jahren schon beim Wertstoffhof abgegeben und mein Nokia 3510 wieder ausgepackt.

  14. Zwei Stunden Display? LOL. Mein alter defekter iPhone Akku, der von Haus aus schon nicht so gut ist, kam immerhin auf 4 Stunden.

  15. N5 vor einer Woche OTA auf Marshmallow gebracht, kein Wipe. Unter denselben Bedingungen wie zuvor (relativ schwaches WLAN im Betrieb) komme ich jetzt abends mit mindestens 75 % Akku nach Hause. Bei der Vorversion kam ich auf knapp 60 %.

    Das Akkuproblem entsteht bei mir eher, wenn ich kein WLAN zur Verfügung habe, aber das konnte ich mit Marshmallow noch nicht für längere Zeit testen.

  16. Hab den WLAN-Bug auch, WLAN an erster Stelle der Verbraucher mit 18%. Hab es bis eben aber gar nicht gemerkt, da die Kiste nach 45 Minuten Displayzeit und 6 Stunden Standby sowieso leer ist. Lade 2 bis 3 mal am Tag und das schon ca. ein halbes Jahr. Hoffe, das wird mit dem Nexus 6P entscheidend besser (kann es ja nur).

  17. Reguläres OTA, kein Wipe durchgeführt. Akku hält länger als vorher. WLAN steht beim Engergieverbrauch bei 1%. Einziges Manko ist, dass sich das N5 nicht automatisch ins heimische WLAN einbucht, wenn ich nach Hause komme. Erst, wenn man das Display das erste Mal entsperrt wechselt es vom Mobilfunknetz ins WLAN. Danach bleibt es dann auch da.

  18. Hab den Bug schon mit dem letzten Sicherheitsupdate in der Version 5.1.1. auf dem Nexus 6 gehabt. Ich hab Standortverbesserung durch WLAN deaktiviert und dadurch keine Perma-Wlan-Aktivität mehr…

  19. Ich kann „Marcel“ nur Recht geben, der Radio Bug in 5.x (https://code.google.com/p/android/issues/detail?id=165558) ist von 3500 Usern seit April Kommentiert worden, und hat heute noch die Priorität „smal“. Der selbe Bug ist auch in Android M und seit Juli bekannt (https://code.google.com/p/android-developer-preview/issues/detail?id=2556), dieser ist wenigstens anerkannt worden. Leider ist der auch nach einem FullWipe mit Android 6 noch vorhanden. Der Akku hält bei mir mir sehr geringer Nutzung zwischen nicht mal einem Tag und selten mal 2 Tage (Nachts Flugmodus). Inzwischen komme ich gerade noch einen Tag bei minimaler Nutzung über den Tag. Was bringen die tollen Energiesparotionen, wenn die durch den Bug zunichte gemacht werden ? Ich habe zwar ein N5 , wollte mir mal was neues kaufen obwohl ich mit der Funktion zufrieden bin (Dachte an ein G4 Z3 oder so) aber da alle den Bug haben, lasse ich das mal. Das mit dem WLAN ist mir persönlich nicht nicht aufgefallen, da ich das selten nutze. Wäre so ein IPhone nicht so teuer, würde ich fast wechseln. Die machen auch Fehler, beheben diese aber in akzeptabler Zeit. Und wenn man kein Nexus hat, kann man ja teilweise 1 Jahr auf ein Update warten.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.