Nexus 5: Saturn-Märkte haben bereits Geräte im Lager

Wie auch im letzten Jahr werden diverse Händler das Nexus 5 anbieten, darunter auch Saturn. Wahrscheinlich wird dieses Gerät dort etwas mehr kosten, als im Google Play Store – so war es zumindest im letzten Jahr auch. So listet der Saturn Nürnberg gerade das Nexus 5 mit 16 GB für 399 Euro. Dies zeigt ein Ausdruck der via Reddit in den Umlauf kam.

Kks24me

Der Saturn Nürnberg ist sicherlich nicht der einzige Saturn, der die Geräte verkauft, ich versuche noch einmal im Laufe des Tages zu schauen, was zentralseitig zu erfahren ist, vor zwei Tagen hatten verschiedene Märkte das Gerät noch nicht einmal im Warenwirtschaftssystem, als ich rumtelefonierte. Der Ausdruck ist zwar nett, doch fehlen mir Angaben  über Stückzahlen und Co. Durch die Tatsache, dass wir uns vor dem unmittelbaren Start des Nexus 5 befinden, dürfte es auch nicht mehr lange dauern, bis das Gerät in deutschen Videos und Auspack-Orgien zu finden ist. Die Vorstellung soll heute über die Bühne gehen, sobald ich Neues in Erfahrung bringen kann, gebe ich hier Bescheid. Und eine Frage an euch: wer hat das teurere Nexus 4 letztes Jahr bei Saturn gekauft – und warum nicht über den Play Store?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

44 Kommentare

  1. Wenn man im play store mal mit Lastschrift oder Bank Einzug zahlen könnte würde ich den kram auch online kaufen – aber die Kreditkarte kostet halt bei den meisten Banken unverschämt viel Geld

  2. Wird es dieses Jahr überhaupt ein Presseevent zum Gerät geben? Scheint bisher nicht der Fall zu sein.

    BTW: Nexus 5 mit 16 für -> 16 was? Minions, Babys, Knöpfe, GB?? 😛 😉

  3. @Alexander Weber

    http://www.mywirecard.de > dort bekommst du eine kostenlose PrePaid KK her. Das Aufladen geht per Sofort Überweisung (wenn von der Bank unterstützt) und kostet 1 €. Was wie ich finde, nicht die Welt ist. 🙂 Nutze die KK selber und habe bereits 2x mit der ein Gerät bei Google gekauft und das problemlos. 🙂

  4. Da geb ich dir recht Alexander.
    Ich habe eine Virtuelle Kreditkarte bei MywireCard gemacht. Das klappt wunderbar.
    Sagen wir du willst 400€ darauf packen kostet es nur 1 Euro Gebühr.
    Ich denke ich füttere die Karte jetzt mal mit 400 damit ich die (hoffentlich) 32GB Version dafür bekomme.

  5. @Basian

    Solltest nochmal 10 Euro drauflegen, den Versand nicht vergessen. 🙂

  6. Man man man.. Die sollen bei Google jetzt endlich mal auf den roten Knopf drücken und des Ding vorstellen.. Des ewige warten macht ja krank!

  7. Rainer Zufall says:

    @WarpigtheKiller
    Wer freiwillig den Dienst sofortüberweisung.de nutzt, dem ist nicht zu helfen.

    @Nexus 5
    Ist schon bekannt, ob es irgendwie möglich ist, Speicher einzubauen?

  8. Arg, wenn die Kiste nicht gar so groß wäre… Aber die techn. Ausstattung… Ah! 😉
    Im Handel kostet das Nexus 4 bei uns noch 399,- EUR…Wucher!

  9. Ich habe mir damals ein „teures“ Nexus beim Saturn gekauft…weil es bei Google direkt ausverkauft war…
    Bezüglich KK gebe ich meinen Vorrednern recht, es gibt genug freie im Netz. Kann mich an ein Angebot erinnern, wo die Karte einmalig € 4,95 kostet und das aufladen per Überweisung kostenlos ist.

  10. @Billy
    Ich glaube bei Google ist der Versand mit drin oder seh ich das falsch?
    So ist es jetzt zumindest wenn ich z.B. ein Nexus 7 bestellen will. Habe das mal geprüft und da stehen keine Versandkosten.

  11. @Alexander
    Ich würde im Jahr 2013 nicht mal mehr im Traum auf die Idee kommen für eine Kreditkarte auch nur einen Cent an Gebühren zu zahlen, genau so wie ich auch fürs Konto ganz sicher keine Gebühren mehr zahlen würde.
    Es gibt viele Banken welche Dir eine kostenlose Kreditkarte geben, eines der attraktiveren Angebote hat z.B. die DKB da ist die Kreditkarte kostenlos und man kann damit weltweit (!) an jedem Geldautomat kostenlos Bargeld abheben. Das ist eine sehr feine Sache.

  12. @Basian

    Jap, der Versand für das Nexus 7 ist zur Zeit kostenlos. Habe aber für das N4 z.B. ca. 10 € für die Lieferung bezahlt. Wissen leider nicht, wie es mit dem N5 ist. Sicher ist sicher. Kannst ja ansonsten bei MyWireCard (habe ich auch problemlos benutzt) zurück überweisen lassen.

  13. @Alexander
    Es gibt auch Banken, da kostet die Kreditkarte gar nichts, z. B. DKB (Visa) oder Fidor (Master). Das Schöne daran ist, man kann damit auch noch weltweit kostenlos an allen Automaten Geld abheben.

  14. Habe sowohl das Nexus 4 als auch das Nexus 7 (2013) im Media Markt gekauft.
    Beim Nexus 4 war es ganz einfach der Grund, dass es im Play Store ausverkauft war und beim Nexus 7, dass es den selben Preis wie im Play Store hatte.

    Beide Käufe hatten so den netten Nebeneffekt, dass man das Gerät direkt in Händen hält 😀

  15. @Rainer Zufall

    Die einzige Möglichkeit zusätzlichen Speicher in das Nexus einzubauen wäre es Android zu rooten und einen Kartenleser an den Micro USB Stecker anzustecken.

    Nexus Geräte haben grundsätzlich keinen SD Karten Slot.
    Gründe dafür wurden viele genannt aber der plausibelste bisher war das Google keine Patentgebühren an Microsoft zahlen will.

  16. Habe das Nexus 4 auch bei Saturn gekauft: Ich wollte einfach nicht warten 😉

  17. Caschy, schickst du mir eine SMS oder Mail sobald du mitbekommst das es verfügbar ist?
    😀

  18. Irgendwie auch nett, diese „Soft-Lauches“ von Google. Und plötzlich steht das Nexus im Regal 🙂 Aber nerven tut es doch irgendwie 😉

  19. @elknipso: Kurzes OT. Es gibt Kreditkarten und es gibt Kreditkarten. Die Karte der DKB ist keine „richtige“ Kreditkarte, sondern eine Debitkarte. Sprich eine Guthabenkarten, also nichts anderes als eine EC Karte. Macht in diesem Fall zwar keinen Unterschied und passt wunderbar für den Einkauf im Google Play Store. Wenn man aber z.b. im Ausland ein Auto mietet und die Karte mit einer deftigen Kaution belastet wird schon.

    Nun OT: ich freue mich schon auf das N5. Wird Zeit mein GNex in Rente schicken.

  20. Leider ist auf dem Foto des Ausdrucks kein Lagerbestand zu sehen… den Ausdruck kann man machen ohne auch wenn das Gerät noch nie im Markt war… und gelistet ist es bei der MediaSaturn Gruppe schon seit Wochen… Durch die Kasse ist zumindest noch keiner damit.. „letzter VK: 01.01.1965“ 😉

  21. Rainer Zufall says:

    @WarpigtheKiller
    Tja man könnte sich ja auch selbst informieren.
    Tut mir leid, aber ich habe gerade keine Zeit, das auszuführen.
    Das hier dürfte aber schon ausreichen:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Sofortüberweisung#Sicherheit
    Feedback erwünscht 😉
    Ich für meinen Teil habe meine Kreditkarte wieder gekündigt, da hier die Sicherheit praktisch nicht vorhanden ist (sobald einer die Nummer hat, kann er damit im Internet bezahlen).
    Und Onlinebanking kommt mir auf absehbare Zeit auch nicht in’s Haus, bzw. auf meinen Computer. Und wer keine Bezahlung per Bankeinzug oder Vorkasse anbietet, hat dann eben Pech gehabt. Zur Not vielleicht noch eine PSC für Steam. 😉

  22. @olidie
    Das ist nicht korrekt, da bist Du falsch informiert. Die DKB Kreditkarte ist eine „vollwertige“ ganz normale Kreditkarte und keine Debitkarte.
    Die Abrechnung der Karte erfolgt einmal im Monat zu einem festen Stichtag, und nicht unmittelbar nach dem Einkauf.
    Auch Verfügungen im Ausland, und auch hohe Kautionen für Automieten im Ausland sind problemlos möglich, bereits selbst oft mit der Karte getätigt.

  23. Philipp Glogger says:

    Einerseits die fehlende Möglichkeit, per Lastschrift zu bezahlen und andererseits der dringende Bedarf… Vormittags ist mein Galaxy Nexus in den Keller gesegelt und hat sich somit verabschiedet, nachmittags war das Nexus 4 komplett eingerichtet und betriebsbereit. Mehrpreis waren im MediaMarkt verträgliche 36€.

  24. Um auch noch meine 0,02€ einzuwerfen wenn wir schon von Kredit/Debitkarten sprechen:

    Debitkarte: Kalixa, Mastercard. Kostet nix, Aufladung einfach, sehr einfach online zu handeln und man wird benachrichtigt wegen dem vorhandenen Guthaben etc.

    Kreditkarte: viele haben doch eh ein Amazon Konto. Warum also nicht die Amazon Kreditkarte via LB Berlin mitnehmen? Praktisch: Die erste Jahresgebühr entfällt, man bekommt 30€ Gutschrift und man sammelt beim Kauf darüber Punkte (ja ich bin auch kein Punktesammler – eigentlich). Via Amazon, doppelt so viele wie man € bezahlt, wenn man woanders kauft den halben Betrag. Pro 1000Pkt bekommt man (wenn man möchte) 10€ Gutschrift oder das vom nächsten Jahresbetrag abgezogen. Sprich für Amazon-Vielkäufer, die locker mal 1000€ im Jahr via Amazon lassen ist das Ding automatisch kostenfrei und wer noch mehr bestellt bekommt übers Jahr vielleicht noch 50-100€ an Gutschriften zusammen. (Geht schnell da es auch manche Aktion gibt, wo Punkte noch mehr gewichtet werden.)

    Und die sonstigen Boni der Karte sind auch nicht schlecht.

  25. @elknipso:
    Hmm, ich werde aus den FAQs der DKB nicht wirklich schlau:
    „Wie werden meine Umsätze auf der DKB-VISA-Card gebucht?

    Sofern Sie Guthaben auf Ihrer DKB-VISA-Card haben, werden eingehende Rechnungsbeträge bzw. Bargeldabhebungen sofort mit Ihrem Guthaben verrechnet.
    Falls Sie Ihr Kreditkartenlimit in Anspruch genommen haben, werden die Umsätze gesammelt und monatlich in einer Summe von Ihrem Internet-Konto eingezogen.“
    Quelle: http://www.dkb.de/kundenservice/haeufige_fragen/karten_und_bargeld.html/DKB_VISA_Card.html

    Sprich, ich kann entweder Aufladen und somit als Debitkarte nutzen oder einfach als Kreditkarte nutzen? Wer lädt dann freiwillig auf?

    Ich habe meine Visakarte von der Sparkasse und ein Umzug zu einer anderen Sparkasse ist schon ein riesen Akt, da die erst mal prüfen wollen, ob die überhaupt einer Kreditkarte würdig bin (Freiberufler). Da die Sparkasse ordentlich Gebühren verlangt, bin ich der DKB nicht abgeneigt.

  26. Ich kann dieses Gejammer über den Kreditkarten-Zwang nicht mehr verstehen. Die Dinger gibt es heutzutage an jeder Ecke kostenlos, z.B. bei Amazon oder der DKB.

    Ich habe mir letztes Jahr direkt nach dem Erscheinen ein Nexus4 bestellt und hatte Glück – es wurde relativ flott geliefert.

  27. @olidie
    Ich stimme Dir zu, das ist etwas missverständlich formuliert vor dem Hintergrund aber es ist wirklich so wie Du auch schon vermutet hast. Die DKB Visa Card ist ist eine echte Kreditkarte, wird also nur zu einem monatlichen Stichtag belastet.
    Wenn Du aber Geld auf Deine Kreditkarte überweist, dann wird dieses zuerst verrechnet und das wohl sofort. Und erst nachdem dieses aufgebraucht ist wird Dein Kreditkartenverfügungsrahmen in Anspruch genommen und dieser wird wie eingangs erwähnt einmal im Monat zu einem bestimmten Stichtag abgerechnet.
    Guthaben auf die Kreditkarte zu überweisen machte früher mal Sinn, da es dort knapp 4% Zinsen auf Guthaben gab. Mittlerweile ist das natürlich witzlos.
    Der einzige sinnvolle Anwendungszweck dafür den ich noch sehe kann sein, wenn Du kurzfristig einen hohen Verfügungsrahmen auf Deiner Kreditkarte brauchst, welcher Dein normales Kreditkartenlimit übersteigen würde. Dann kannst Du hingehen und Guthaben auf die Kreditkarte überweisen, dadurch hast Du als Verfügungslimit Dein überwiesenes Guthaben + Dein normales Kreditkartenlimit zur Verfügung.

    Kann Dir die DKB wirklich nur empfehlen, bin dort schon lange Kunde und nutze sowohl das Girokonto als auch die Kreditkarte als Hauptkonto/Karte und bisher hat immer alles einwandfrei funktioniert. Auch war der Support bis jetzt immer schnell und zuverlässig.

  28. @elknipso: vielen Dank! Ich wäre ja schon lange weg von der Sparkasse, wenn meine Kontonummer nicht bei so vielen Kunden im System wäre. Der Umzug ist somit ein ziemlicher Aufwand. Ich zahle bei der Sparkasse für ein ehemals kostenloses „Elektronik Giro Konto“ mittlerweile 60 Euro im Jahr. Und dann nochmal für die Kreditkarte. Wucher…

  29. Bei Barclaycard gibt es auch eine kostenlose Visa Karte (echte KK) mit kostenloser MaestroCard und kostenloser Geldabhebung weltweit. In der Studenten-Variante (Visa +Master) fallen zwar 12 Euro im Jahr an, dafür wird das Guthaben verzinst.

  30. Ich habe bei Saturn gekauft weil ich keine Kreditkarte besitze -.-

  31. Kann man nicht via Mobilfunkrechnung (o2) bezahlen?

  32. comdirect wäre da auch noch zu erwähnen. Bin schon seit 8 Jahren Kunde dort und war immer zufrieden. Ein paar Mal habe ich den Service benötigt, also kurz das Kontaktformular ausgefüllt und innerhalb von 30 Minuten wurde zurückgerufen und das ganz ohne telefonische Warteschlange. Es gibt eine kostenlose EC-Karte und eine kostenlose Kreditkarte und die Kreditkarte ist mir sogar lieber als bei den etablierten Banken, weil sie ein normales Limit hat (Wochenlimit statt wie sonst üblich Monatslimit), man aber zusätzlich noch Geld drauf überweisen kann und so schnell und unkompliziert das Limit bis 5000€ hoch bekommt. Alles darüber müsste durch die Bank freigegeben werden. Gerade für Urlaube oder teurere Anschaffungen wie Notebooks ist das perfekt.

    Zwischenzeitig war ich mal bei Sparkasse und Deutscher Bank und habe mir mal angeschaut, ob das eine Alternative wäre, um so einen direkten Ansprechpartner zu haben, aber die Sparkasse hat sich um konkrete Limitbeträge für die KK gedrückt und die Deutsche Bank hat mir auf meine Anfrage hin auch erst nach ca. einem Monat geantwortet und sich ebenfalls gedrückt. Meist sei das „bonitätsabhängig“, bla bla bla, „natürlich würde geprüft, ob man das Limit kurzfristig erhöhen könne, aber man könne dazu nichts genaues sagen“, bla bla bla. Und das, obwohl ich super verdiene, nie auch nur irgendwas auf Pump gekauft habe und einen perfekten Schufa-Score besitze. Manchen Banken sind die Privatkunden offenbar eher eine Last.

    Fazit: Wer für eine Kreditkarte Geld zahlt, hat heutzutage was verpasst. 😀

  33. Jetzt macht alles Sinn.

    Google benennt seine Android Versionen nach Süßigkeiten.
    Und wann gibt’s in den USA bekanntlich „Süßes, sonst gibt’s Saures“? (bzw. Süßigkeiten für die Kinden. In diesem Fall die erwachsenen tech-begeisterten Kinder.)

    Richtig, an Halloween.

  34. @Kreditkarte
    So einfach ist das gar nicht. Ich habe eine wirecard.
    Aber wenn man zb. ein kostenloses Girokonto mit kostenloser KK von DiBa nimmt. Dann geht das nur, wenn man ein regelmäßiges Einkommen vorweisen kann. (was zb. bei einem Student eher nicht der Fall ist).

    Auf das sollte man bei den anderen Anbietern auch achten.

  35. TobiWanKenobi says:

    Leute unterhaltet Euch im Bank-Blog etc. über eure nicht vorhandenen Kreditkarten oder was auch immer hier geht es um das Nexus 5 !!!

  36. @tesaguy

    Google benennt alle Versionszweige nach Süßigkeiten: Cupcake, Donut, Eclair, Froyo, Gingerbread, Honeycomb, Ice Cream Sandwich, Jelly Bean, KitKat. Als nächstes kommt wahrscheinlich baklava oder turkish delight, wer weiß… :))))))))))

  37. @Tatanka
    Die sind die Süssspeisen aufgefallen aber offensichtlich nicht das sie dem Alphabet nach aufsteigend benannt wurden von daher kommt eher: Lion, lady bars oder wasweissich 😉

  38. Herr Hauser says:

    @ Alexander Weber

    Es gibt sogar deutsche Prepaid-Kreditkarten die nichts kosten (Fidor Bank). Ein kostenloses Bankkonto gibts gleich dazu.

  39. Warum ist sofortüberweisung.de schlecht?

  40. Ich hab letztes Jahr kein Smartphone gekauft, könnte mir aber vorstellen, dieses Mal bei Saturn zuzuschlagen. Grund: Ich hab keine Kreditkarte und will auch nicht im Supermarkt das ganze Regal mit Google Play Gutscheinkarten leerkaufen.

  41. Um mal auf das eigentliche Thema zurückzukommen:
    Angeblich hat noch kein Saturn in Deutschland das Nexus 5 im Lager (laut Saturn-Mitarbeiter, der in seinem schlauen Computer nachgeschaut hat). Scheinbar wissen die auch nicht, wann das Gerät kommen soll.
    Bei Media Markt heißt es auf ihrer FB-Seite, dass es ab heute noch online vorbestellt werden kann und die Auslieferung laut Hersteller ab KW48 stattfindet.

  42. Huiuiui, heise und SPON verlinken auf auf diesen Eintrag, mich würden mal die Zugriffszahlen interessieren ;D

  43. Ein MA im Saturn in Berlin meinte gestern mit einem Grinsen im Gesicht, dass zwar der Vertreter schon da war, das Nexus 5 aber wohl erst Mitte November kommt.
    Ein MA beim MediaMarkt in Berlin griff zum Telefonhörer und erfuhr vom Lager, dass das Nexus wahrscheinlich Mitte November im Regal steht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.