Nexus 5: Saturn-Märkte haben bereits Geräte im Lager

Wie auch im letzten Jahr werden diverse Händler das Nexus 5 anbieten, darunter auch Saturn. Wahrscheinlich wird dieses Gerät dort etwas mehr kosten, als im Google Play Store – so war es zumindest im letzten Jahr auch. So listet der Saturn Nürnberg gerade das Nexus 5 mit 16 GB für 399 Euro. Dies zeigt ein Ausdruck der via Reddit in den Umlauf kam.

Kks24me

Der Saturn Nürnberg ist sicherlich nicht der einzige Saturn, der die Geräte verkauft, ich versuche noch einmal im Laufe des Tages zu schauen, was zentralseitig zu erfahren ist, vor zwei Tagen hatten verschiedene Märkte das Gerät noch nicht einmal im Warenwirtschaftssystem, als ich rumtelefonierte. Der Ausdruck ist zwar nett, doch fehlen mir Angaben  über Stückzahlen und Co. Durch die Tatsache, dass wir uns vor dem unmittelbaren Start des Nexus 5 befinden, dürfte es auch nicht mehr lange dauern, bis das Gerät in deutschen Videos und Auspack-Orgien zu finden ist. Die Vorstellung soll heute über die Bühne gehen, sobald ich Neues in Erfahrung bringen kann, gebe ich hier Bescheid. Und eine Frage an euch: wer hat das teurere Nexus 4 letztes Jahr bei Saturn gekauft – und warum nicht über den Play Store?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

44 Kommentare

  1. Wenn man im play store mal mit Lastschrift oder Bank Einzug zahlen könnte würde ich den kram auch online kaufen – aber die Kreditkarte kostet halt bei den meisten Banken unverschämt viel Geld

  2. Wird es dieses Jahr überhaupt ein Presseevent zum Gerät geben? Scheint bisher nicht der Fall zu sein.

    BTW: Nexus 5 mit 16 für -> 16 was? Minions, Babys, Knöpfe, GB?? 😛 😉

  3. @Alexander Weber

    http://www.mywirecard.de > dort bekommst du eine kostenlose PrePaid KK her. Das Aufladen geht per Sofort Überweisung (wenn von der Bank unterstützt) und kostet 1 €. Was wie ich finde, nicht die Welt ist. 🙂 Nutze die KK selber und habe bereits 2x mit der ein Gerät bei Google gekauft und das problemlos. 🙂

  4. Da geb ich dir recht Alexander.
    Ich habe eine Virtuelle Kreditkarte bei MywireCard gemacht. Das klappt wunderbar.
    Sagen wir du willst 400€ darauf packen kostet es nur 1 Euro Gebühr.
    Ich denke ich füttere die Karte jetzt mal mit 400 damit ich die (hoffentlich) 32GB Version dafür bekomme.

  5. @Basian

    Solltest nochmal 10 Euro drauflegen, den Versand nicht vergessen. 🙂

  6. Man man man.. Die sollen bei Google jetzt endlich mal auf den roten Knopf drücken und des Ding vorstellen.. Des ewige warten macht ja krank!

  7. Rainer Zufall says:

    @WarpigtheKiller
    Wer freiwillig den Dienst sofortüberweisung.de nutzt, dem ist nicht zu helfen.

    @Nexus 5
    Ist schon bekannt, ob es irgendwie möglich ist, Speicher einzubauen?

  8. Arg, wenn die Kiste nicht gar so groß wäre… Aber die techn. Ausstattung… Ah! 😉
    Im Handel kostet das Nexus 4 bei uns noch 399,- EUR…Wucher!

  9. Ich habe mir damals ein „teures“ Nexus beim Saturn gekauft…weil es bei Google direkt ausverkauft war…
    Bezüglich KK gebe ich meinen Vorrednern recht, es gibt genug freie im Netz. Kann mich an ein Angebot erinnern, wo die Karte einmalig € 4,95 kostet und das aufladen per Überweisung kostenlos ist.

  10. @Billy
    Ich glaube bei Google ist der Versand mit drin oder seh ich das falsch?
    So ist es jetzt zumindest wenn ich z.B. ein Nexus 7 bestellen will. Habe das mal geprüft und da stehen keine Versandkosten.

  11. @Alexander
    Ich würde im Jahr 2013 nicht mal mehr im Traum auf die Idee kommen für eine Kreditkarte auch nur einen Cent an Gebühren zu zahlen, genau so wie ich auch fürs Konto ganz sicher keine Gebühren mehr zahlen würde.
    Es gibt viele Banken welche Dir eine kostenlose Kreditkarte geben, eines der attraktiveren Angebote hat z.B. die DKB da ist die Kreditkarte kostenlos und man kann damit weltweit (!) an jedem Geldautomat kostenlos Bargeld abheben. Das ist eine sehr feine Sache.

  12. @Basian

    Jap, der Versand für das Nexus 7 ist zur Zeit kostenlos. Habe aber für das N4 z.B. ca. 10 € für die Lieferung bezahlt. Wissen leider nicht, wie es mit dem N5 ist. Sicher ist sicher. Kannst ja ansonsten bei MyWireCard (habe ich auch problemlos benutzt) zurück überweisen lassen.

  13. @Alexander
    Es gibt auch Banken, da kostet die Kreditkarte gar nichts, z. B. DKB (Visa) oder Fidor (Master). Das Schöne daran ist, man kann damit auch noch weltweit kostenlos an allen Automaten Geld abheben.

  14. Habe sowohl das Nexus 4 als auch das Nexus 7 (2013) im Media Markt gekauft.
    Beim Nexus 4 war es ganz einfach der Grund, dass es im Play Store ausverkauft war und beim Nexus 7, dass es den selben Preis wie im Play Store hatte.

    Beide Käufe hatten so den netten Nebeneffekt, dass man das Gerät direkt in Händen hält 😀

  15. @Rainer Zufall

    Die einzige Möglichkeit zusätzlichen Speicher in das Nexus einzubauen wäre es Android zu rooten und einen Kartenleser an den Micro USB Stecker anzustecken.

    Nexus Geräte haben grundsätzlich keinen SD Karten Slot.
    Gründe dafür wurden viele genannt aber der plausibelste bisher war das Google keine Patentgebühren an Microsoft zahlen will.

  16. Habe das Nexus 4 auch bei Saturn gekauft: Ich wollte einfach nicht warten 😉

  17. Caschy, schickst du mir eine SMS oder Mail sobald du mitbekommst das es verfügbar ist?
    😀

  18. Irgendwie auch nett, diese „Soft-Lauches“ von Google. Und plötzlich steht das Nexus im Regal 🙂 Aber nerven tut es doch irgendwie 😉

  19. @elknipso: Kurzes OT. Es gibt Kreditkarten und es gibt Kreditkarten. Die Karte der DKB ist keine „richtige“ Kreditkarte, sondern eine Debitkarte. Sprich eine Guthabenkarten, also nichts anderes als eine EC Karte. Macht in diesem Fall zwar keinen Unterschied und passt wunderbar für den Einkauf im Google Play Store. Wenn man aber z.b. im Ausland ein Auto mietet und die Karte mit einer deftigen Kaution belastet wird schon.

    Nun OT: ich freue mich schon auf das N5. Wird Zeit mein GNex in Rente schicken.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.