Nexus 5: Cover und QuickCover erhältlich, kabelloses Nexus-Ladegerät lässt auf sich warten

Pünktlich zum Start des Nexus 5 hatte man seitens Google gleich etwas Zubehör vorgestellt. Wichtiger Schachzug, vorhandenes Zubehör macht ein Gerät für viele potentielle Kunden gleich attraktiver. Für das Google Nexus 5 werden uns von diversen Herstellern sicherlich jede Menge Hüllen begegnen, doch auch bei Google selber gibt es für die doch stolze Summe von 29,99 Euro eine „Premium-Hülle“ in den Farben schwarz, rot, grau und gelb.

Bildschirmfoto 2013-11-20 um 07.54.55

[werbung]

Die Hülle besteht aus einem inneren Gummiteil und bietet eine harte Außenhülle, welche vor Stoßbeschädigungen schützen soll. Das Nexus 5-Cover funktioniert auch mit kabellosen Nexus-Ladegeräten, sodass man das Telefon jederzeit schnell aufladen kann.

Auch das LG QuickCover ist mittlerweile in Deutschland zu haben. Um auf die Standardbenutzeroberfläche von Android zuzugreifen, muss man den Bildschirm nicht mehr durch Wischen entsperren, sondern lediglich die Frontabdeckung öffnen. Diese Hülle lässt Google sich mit 39,99 Euro bezahlen.

Bildschirmfoto-2013-10-31-um-19.20.54-590x561Nicht nach Deutschland geschafft hat es das kabellose Nexus-Ladegerät. Dieses ist erst einmal in Kanada und in den USA gestartet. Im deutschen Google Play Store findet mal lediglich ein „bald verfügbar“ vor. Hierfür will Google momentan 49,99 Dollar von euch sehen.

Bildschirmfoto 2013-11-20 um 07.58.08

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. Das QuickCover hab ich gleich mit bestellt gehabt und auch schon bekommen, zwar ist meine gesamte Bestellung eine Woche später versandt worden aber das Cover war gleich dabei.

  2. Das QuickCover finde ich echt ganz schick (wenn auch sehr teuer), nur verstehe ich nicht, warum nicht auch ein „Loch“ für die Benachrichtigungs-LED gelassen wurde.

    Ich hab mir jetzt diese bestellt:
    http://www.amazon.de/dp/B00G1GMSR0

  3. Die 10,99€ Versandkosten noch drauf und man ist bei über 50€. Find ich persönlich ganz schön viel wenn bei Amazon die HÜllen bei 6 Euro ohne Versand anfangen.

    Qualitativ geh ich jetzt mal davon aus das die Google Hüllen schon hochwertig sind. Aber das sind bestimmt auch welche für 20 Euro.

  4. Ich hoffe mal, dass es nicht wieder so ein Desaster mit der kabellosen Ladestation gibt wie bei der letzten („Cube“): Nicht in Europa und verheerende Kritiken. Habe schon das ein oder andere China-Qi-Ladeteil probiert, aber immer wird das Handy so heiß beim Laden, dass ich lieber wieder auf die konventionelle Methode umgestiegen bin. So hoffe ich, dass die offizielle Googleladestation auch zu uns kommt. Und dann natürlich auch funktioniert.

  5. Ich frage mich schon manchmal, wo die Relation dieser Preise versteckt ist? Das Smarty kostet 399 €, mit bester Technik verbaut, minimalisiert etc. pp.
    Und dann gibt es da wiederum ein Cover, keinerlei Technik … in der Produktion nicht wirklich schwer zu produzieren … aber 1/10 des Preises. 😉

  6. Habe mir ein Cover von Spigen über den
    Amazonas für 9.99 EUR besorgt und bin total zufrieden. Aber nett sehen die Googleteile schon aus 🙂

  7. Die Preise fürs Zubehör sind wirklich jenseits von gut und böse.

  8. @Onix

    es gibt bei Amazon auch solche Hüllen MIT dem Smartcover Sensor (für teils weniger Geld)!

  9. Die Versandkosten sind wahrlich jenseits von Gut und Böse, gerne hätte ich das Quickcover gekauft, aber 25% on Top nur für Versand, nein Danke!

  10. Geil, 51.-Euro mit Versand für das Quickcover. Da mecker noch mal einer über Apple. Hab mir nun eines für 8.-Euro über Amazon bestellt. Mal sehen, wie das ist.

  11. @namerp

    Magst ein paar Links posten?

  12. Wär das Cover billiger dann würde es jeder als „qualitativ minderwertig“ einstufen oder sagen „warum geben die nicht gleich eins mit“.
    Finde den Preis OK, keiner wird gezwungen eins zu kaufen.

  13. @Onix: Mal die Produktbilder angeguckt? Ist die Frage ob es das Cover wirklich gibt oder es eine reine Photoshop-Erfindung war…

  14. Kann jemand auch gute QI Ladedinger empfehlen?

  15. Habe mir vor kurzen das QI Ladegerät bei Amazon bestellt. Einfach nach QI suchen und das erste nehmen (Bestseller). Vorsicht es gibt da anscheinend einige gefälschte Produkte davon, es wurde bei Amazon hingewiesen das man bei DreamTimeShop bestellen soll was ich dann auch gemacht habe und es ist alles wunderbar.
    Kann ich also wärmstens empfehlen.

  16. @Twisted: Habe mir gerade das hier für 10,– bestellt: Orzly® – Multi-Function Wallet Stand Case für LG NEXUS 5

  17. @Hermann: Problem bei diesen Ladegeräten ist aber die fehlende Erhaltungsladung fürs Nexus. Steht selbst in der Produktbeschreibung: „[…] bzw. fortdauernde Erhaltungsladung (mit den Qi Empfängern des gleichen Herstellers)“. Das Nexus 5 ist aber nicht vom gleichen Hersteller, also keine Erhaltungsladung.

  18. Sieht echt schick aus! Ich wollte mir eigentlich das HTC One bestellen, werde aber wohl dann jetzt zum Nexus greifen 🙂

  19. Also ich habe es jetzt 3 mal über Nacht auf das Ladegerät gelegt und am nächsten Tag war es voll. Langzeittest habe ich auch noch nicht gemacht.

  20. Das schreit hier fast nach einem Zubehör-Sammelthread.. Kennt da schon jemand etwas entsprechendes?

  21. Lies doch mal die Kommentare zum QI und Nexus 5 in Amazon, da geht es wohl mehreren so wie mir…..einwandfrei.

  22. Das schwarze Cover ist schon weg?

  23. Gibt es die Google Nexus Zubehördinger auch bei den Drittanbietern wie Amazon oder Saturn? Fast 6 Euro Versandkosten sind eher ein Totschlagargument.

  24. @Anon:
    Ja dass das Nexus 5 da nur (schlecht) rein kopiert wurde, habe ich auch gesehen. Ich habe aber das gleiche Cover fürs Nexus 7 und bin damit sehr zufrieden

  25. Selbst im deutschen Store steht beim Qi Ladegerät: nur zur Verwendung in Kanada und USA. Das wär ja ein schöner Witz, wenn es ohne EU Stecker verkauft werden soll…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.