NewPipe durchsucht nun auch YouTube Music und unterstützt Android TV

NewPipe haben wir bereits vor vielen Jahren hier im Blog erwähnt. Eine Open-Source-Software, die von zahlreichen Android-Nutzern gerne als Alternative zur offiziellen YouTube-App genutzt wird. Seit unserer letzten Nennung ist viel Zeit vergangen und es sind einige Neuerungen in die App eingeflossen. So ist aktuell die Version 0.19.3 von NewPipe erschienen.

Ab dieser Version wird auch die Suche in YouTube Music (in der Beta auch bereits Soundcloud) unterstützt – man muss kein Hellseher sein um zu wissen, dass bald die letzte Stunde für Google Play Music geschlagen hat.

Die größte Neuerung dürfte allerdings die Unterstützung von Android TV darstellen. Nutzer von Vorabversionen von NewPipe haben dies sicherlich schon in früheren Versionen mitbekommen, nun ist das Ganze eben auch in ein Release eingeflossen. Bedeutet, dass man NewPipe auch auf dem FireTV oder der Nvidia Shield nutzen können sollte.

Eine Beschreibung der Neuerungen findet ihr auf der offiziellen Seite, heruntergeladen werden kann NewPipe auf der GitHub-Seite des Open-Source-Projektes oder im alternativen Android-App-Store F-Droid.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Eine super App, die ich sehr gerne nutze.

  2. Jetzt wird die App interessant, das einzige was mich bisher gestört hat war die unkomfortable Funktion die eignen Abos zu importieren und aktuell zu halten

  3. Sehr tolle App.

  4. Aber YouTube music nur wenn man dort Abo hat, oder?
    Bei mir ist YouTube music ausgegraut in der Suche.

  5. Irgendwie bin ich mit NewPipe noch nicht warm geworden (obwohl ich die Download-Funktionalität sehr schätze)
    und setze aktuell lieber auf YouTube Vanced.

  6. So ist das mit perspektiven. Grins
    Für mich ist der Google PlayStore der alternative App Store.

    Zum Thema: 10 von 10. Must Have die App.

  7. Vanced oder NewPipe? Mit Download kann ja Vanced nicht auftrumpfen (außer das, was die ÖR eh zum Download zur Verfügung stellen)

    • Ich nehme newpipe weil es Open source ist.

      Aber was die Fähigkeiten angeht sind die beiden doch soweit ich weiß mehr oder weniger gleichauf, oder?

  8. Was fehlt ist dieses leanback für nvidia shild TV

  9. Ich nutze „Newpipe“ auch als prima Youtube-Ersatz.
    Der einzige Kritikpunkt den ich habe ist, dass man nicht auf Chromcast streamen kann.
    Dies kann jedoch die App „Skytube“, die ebenfalls gut nutzbar ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.