Anzeige

Neuland Podcast #65: Star Wars, Smalltalk und Co

Neuland Logo artikelDie letzte Ausgabe des Neuland Podcast für dieses Jahr ist da. Nummer 65 wurde heute morgen von Sascha Pallenberg und mir aufgenommen, da doch einige Nachfragen kamen, ob wir noch etwas aufzeichnen können – denn schließlich wollen das tatsächlich einige Menschen auf ihrer „Driving home for Christmas-Tour“ hören. Also haben wir beiden uns hingesetzt und wie immer völlig ohne Planung geredet. Herausgekommen sind 75 Minuten, in denen es unter anderem um Star Wars geht.

Während Sascha den Film schon gesehen hat, bin ich selber in den letzten Tagen wie in einem Minenfeld im Internet umhergeschlichen, habe dann aber letzten Endes doch einen ganz üblen Spoiler in Bildform gesehen, der mich aber nicht davon abhalten wird, den Film auch zu schauen. Mich verfolgt Star Wars schon mein ganzes Leben, da macht ein Spoiler den Spaß am Spektakel auch nicht kaputt. Ist ja bei diesem Film etwas anders als bei einem Fußballspiel, wo das Ergebnis bekannt ist.

Und sonst noch? Viel Smalltalk, wie üblich und auch die Beatles und Kim Dotcom waren ein Thema. Die Beatles können ab dem 24.12 auf allen relevanten Plattformen gestreamt werden – ich selber finde das nun nicht so spektakulär, aber zumindest kommen jetzt die Interessierten in den Genuss. Aber – bevor ich hier zu viel spoiler: hört euch den Neuland Podcast #65 ruhig an, der nächste kommt bestimmt, sofern mir der Pallenberg in Las Vegas nicht zu sehr auf den Sack geht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Das ist dann offenbar noch nicht der Jahresrückblick Teil 2?

    Na egal muss man trotzdem mal anhören …

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.