Neues Tab-Switching-Feature in Firefox 3.1

Wie einige sicherlich wissen, nutze ich nebenher noch aktuelle Nightly-Versionen von Firefox 3.1, weil sie sich bei mir stabiler laufen als Version 3.0. Nun ist ein Feature in Version 3.1 hinzugekommen, welches ich euch vorstellen möchte.

Wer bisher mehrere Tabs offen hatte, der konnte mit der Tastenkombination STRG+TAB von einem Tab zum nächsten springen. Nicht mehr, nicht weniger.

coverflowff31

In der Version 3.1 von Firefox ist die Tastenkombination STRG+TAB immer noch vorhanden, allerdings hat man sich optisch an einer Firma orientiert, die Computer mit Apfellogos auf den Markt bringen. Coverflow im Browser quasi.

In kurzen, dafür bewegten Bildern sieht das dann so aus:

 

Nett gemacht, oder? Wer dieses Feature bereits jetzt nutzen möchte, der sollte sich die Erweiterung Ctrl-Tab mal anschauen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. Dr.Stellamaris says:

    Ctrl-Tab ist eine geniale Sache und gehört bei mir ab sofort zu einer Standard-Installation Firefox. Danke für den Tipp!

  2. Nettes Feature. Habe gerade die Extension in 3.0 installiert, leider versagte sie auch schon das erste mal: genau hier auf dieser Seite. 😀

    Der Fehler ist bei mir reproduzierbar:
    1. Ein paar Tabs öffnen, davon in einem Tab diese Seite hier.
    2. Den Screencast oben von Caschy abspielen. (Ich vermute an dem video liegts…)
    3. Ein paarmal mit Tab+Strg rumspielen
    => Der Fuchs friert ein, und braucht etwa 20sec. Dann taut er wieder auf und alles funktioniert.

    Kann das jemand bestätigen?

  3. Also so wie es in Fx 3.1 implementiert wurde, gefällt es mir nicht. Erstmal werden immer nur drei Bilder angezeigt und das bringt mir persönlich nicht so viel.
    Aber dafür finde ich die Erweiterung, die ja eigentlich der Prototyp ist, wesentlich besser, da sie eine Übersicht der gesamten Tabs durch Drücken der F4-Taste bringt, die sich durchsuchen lässt. Das sollte meiner Meinung nach eher in Fx integriert werden, da es mir persönlich wichtiger ist. Vielleicht kommt das ja noch 🙂

    @atreiu: Ja, kann ich bestätigen.

  4. Kann man denn in Fx 3.1 auch die Erweiterung installieren? „Überschreibt“ sie dann die Funktion aus 3.1? Oder gibt das nur murks?

  5. Hi – Vielleicht kann mir jemand in Bezug auf Tabs helfen:
    Ich möchte die gleiche Ctrl-Tab-Reihenfolge haben wie bei Opera. Das heißt nicht wie die Tabs oben aufgelistet sind, sondern der Reihe nach, welches Tab als letztes geöffnet wurde.
    Ähnliches ist zum Beispiel auch bei UltraEdit Standard, bei Firefox muss es doch auch diese Möglichkeit geben, oder?

  6. SonicHedgehog says:

    Seit dieses neue „Feature“ da ist, funktioniert meine Tab-Steuerung nicht mehr so wie ich will 🙁 Es geht nicht mehr von Tab zu Tab, sondern springt jetzt quer durcheinander 🙁

  7. @atreiu: Ja, das funktioniert 😉

    @Umlaut: Vielleicht ist die Erweiterung Tab Mix Plus für dich interessant. Hier gibt es die Dev-Build für Fx 3. Unter den Einstellungen der Erweiterung in „Verhalten“ und „Tab Funktionen“ kannst du mit „Mit Strg+Tabulator in der Reihenfolge der letzten Benutzung durch Tabs navigieren“ einstellen.

    @SonicHedgehog:
    Vielleicht es STRG + Bild Auf/Ab für dich besser geeignet.

  8. Dein Passwort bei Google ist aber ausgesprochen kurz. Oder ist das nur ein Fake?

  9. Das ist ein Fake in meinem portablen Testbrowser.

  10. SonicHedgehog says:

    @Philipp: Danke! 🙂

  11. SonicHedgehog says:

    @Philipp: Danke! 🙂

    PS: @caschy: „aboniert“ steht da unterm Beitrag, heißt aber abonniert 😉

  12. Danke für den Tipp mit dem Addon. Ich mag ja Eyecandy, darum laufen bei mir auch stylish und Glasser. allerdings war ich jetzt zuerst etwas irritiert, hab zum Testen kurz zwei Tabs aufgemacht und nicht passierte. Dieses „Coverflow“-Popup kommt wohl erst ab 3 offenen Tabs.
    Scheint sich so weit auch ganz gut mit der TMP Dev-Version zu vertragen. 🙂

  13. Ich weiß nicht, ob ich da etwas falsch verstanden habe, aber ich teste gerade Deine portbale Version, von FF 3.1a1pre und kann diese Tab-Funktion nicht sehen. Es werden normal die Tabs durch geblättert.

  14. Lad die aktuelle Nightly. Ist ab 13. oder 14.7 drin. Einfach das Zip nehmen und den Inhalt des alten portablen Firefox-Ordners überschreiben.

  15. Aaaaah jetzt ja! Danke. Jetzt musst Du mir nur noch verraten, wie ich den portablen Firefox 3.1, wieder auf deutsch bekomme. Geht das irgendwie?

  16. Gibt noch kein Sprachpaket. Kannst nur das aus 3.0.1 nehmen und mit dem Locale Switcher einbauen.

  17. Ja das sagt mir was, danke.
    … oder ich warte, bis Du eine neue deutsche Portable von einer 3.1pre oder Beta am Start hast :-).

  18. Die Erweiterung Ctrl-Tab hatte ich schon mal probiert. Aber beim Wechsel zwischen den Tabs gab es immer eine minimale Verzögerung. Wechsel ich die Tabs ohne diese direkt mit STRG+TAB, dann gibt es keine Verzögerung. Also langsamer und nur eine Vorschau statt direkt die ganze Seite. Wer braucht sowas?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.