Neues Mac-Office noch in diesem Jahr

Der liebe Kollege Thomas Cloer von der Computerwoche hat gestern ein interessantes Gespräch auf der CeBIT geführt. Der neue deutsche Office-Chef Thorsten Hübschen ließ verlauten, dass es noch in diesem Jahr eine neue Version von Microsoft Office für den Mac geben werde. Zwar hat man es bei Microsoft geschafft, das alte Office anzupassen, sodass es auch auf einem Retina-Display vernünftig angezeigt wird und eine Office 365-Funktionalität bietet, doch das Ganze wirkt angestaubt und lässt neue Funktionen vermissen, auf die die Nutzer der aktuellen Office-Ausgabe unter Windows längst zurückgreifen können. Ein konkretes Datum wurde leider nicht genannt, der Bericht der Computerwoche spricht weiterhin davon, dass vermutlich auch Tablets unter iOS und Android bedient werden dürften.

Bildschirmfoto 2014-03-11 um 22.27.43

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Wird Zeit.. Unsere Kunden benutzen lieber Mac Mail, weil Ihnen die „Optik“ besser gefällt. -.-

    Problematisch wirds dann bei den Firmen die Exchange benutzen (also jeder). Aber für Sie geht Optik vor Funktionalität.

  2. Optik IST ein Teil der Funktionalität – es ist mir immer unbegreiflich, warum manche Leute da so unterscheiden…

  3. Die Mac Version von Microsoft Office sieht wirklich mies aus und ist alles andere als übersichtlich. Ich nutze diese am Mac auch nur wenn es unbedingt sein muss.

  4. Ich frage mich, welche Neuerungen das sein sollen, auf die der Mac-User nicht verzichten sollte? Ich bin mit meinem Office noch sehr zufrieden.
    Das einzige, was wirklich fehlt, ist die CalDAV-Unterstützung in Outlook. Die gibt es unter Win aber auch nicht. Man will ja schließlich auch, dass sich Exchange verkauft 😉

  5. Zitat Marco:““Problematisch wirds dann bei den Firmen die Exchange benutzen (also jeder).“

    Jeder? Ja wir auch, kenne aber genug die es nicht nutzen und bei der nächsten Preisrunde von MS für unsern Konzern wird sich das sicher noch weiter weg von Exchange entwickeln. Exchange funktioniert gut kann aber nicht mehr als andere Systeme.

    Zu MacOffice: Es ist das schrecklichste Stück Software welches ich jemals auf meinem Mac hatte …. Es ist genauso wenig Kompatibel zu Windows Office wie Libre Office es ist.
    Mac Outlook ist genauso für die Tonne… da nutze ich lieber unser Exchange OWA

  6. Office für Mac 2011 ist der heißeste Kandidat aller Zeiten für den Bloatware-Oscar. „Noch in diesem Jahr“ ist angesichts der sonst üblichen Release-Zyklen ein Witz. Aber so ist das halt, wenn zwei Major-Player um Marktanteile kämpfen.

  7. Als Pendler zwischen Win und Mac würd ich mir wünschen, dass man endlich ein identisches Produkt für beide Systeme, zur selben Zeit auf den Markt bringen würde.

  8. Wenn ich ein 365 Abo habe und um Weihnachten rum Office 2011 installiert habe, bekomme ich dann ein Update auf 2014?
    Danke schon mal für eine Antwort

  9. Office 365 / Sharepoint ist mit Office 2011 nicht zu gebrauchen. Freue mich auf die neue Version.

  10. so nett sharepoint aich scheint. am ende ist es nur ein weiterer weg, großkunden an ms office zu binden.

  11. Wie sieht es mit Visio für mac aus?

  12. Gibt es denn mittlerweile neue Infos?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.