Anzeige

Neues Humble Bundle mit klasse Windows-Spielen

Und wieder einmal darf beim Humble Bundle gespendet werden – bekanntlich bekommt ihr die angebotenen digitalen Güter für eine Summe eurer Wahl. Diese Summe geht dann, sofern ihr das wollt, den Entwicklern oder einem guten Zweck zu. Nun gibt es ein neues Bundle, eine neue Kategorie, wie man betont. Willkommen beim Humble Bundle THQ. Für die Summe eurer Wahl bekommt ihr dieses Mal Spiele, die ihr per Steam auf den Rechner bekommt.

Insgesamt sieben Spiele gibt es, der Name THQ lässt es vielleicht vermuten – sie alle stammen von Pubisher THQ. Was ist im Bundle? Darksiders, Company of Heroes, Company of Heroes: Opposing Fronts, Company of Heroes: Tales of Valor, Red Faction: Armageddon und Metro 2033! Das ist mal eine Ansage. Zahlt ihr mehr als der Durchschnitt, dann gibt es noch Saints Row: The Third! dazu. Episches Bundle, definitiv nicht Indie. Wer hier nicht zuschlägt, ist selber schuld! (Update: Saints Row 3 funktioniert nicht in Deutschland, bzw.mit deutscher iP).

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. Man bekommt jetzt als Käufer in Deutschland auch direkt den deutschen Key.

  2. Weiss jemand ob ich die Spiele auch über Crossover (mit dem Windows-Steam) nutzen kann?

  3. Das HIB hat unter den Bundleanbietern gerade durch seine Plattformunabhängigkeit herausgestochen. Mit diesem Bundle wurde erstmalig damit gebrochen. Ich habe lange überlegt ob ich zugreifen soll. Ein paar Spiele lassen sich möglicherweise unter Wine starten, eventuell (mit seeehr viel Glück) gibts sogar eine Linuxversion sobald Steam für Linux verfügbar ist). Ich habe es mir am Ende dann doch gekauft allerdings bei weitem nicht zu dem Preis den ich für ein Bundle gezahlt hätte bei dem ich wüsste, dass die Spiele laufen. Mein obligatorischer Humble Tip ging diesmal ans rote Kreuz.

  4. Wie rumgejammert wird, dass es diesmal nicht Plattformunabhängig ist …

    THQ, denen es finanziell auch nicht wirklich sonderlich gut geht, bieten mit diesem Bundle ein paar wirklich gute Spiele an, die eben nicht für Linux / Mac OS programmiert wurden. Das ist nunmal so und da können auch die Jungs und Mädels vom Humble Bundle nix dran ändern. Ich seh das mehr als Hilferuf von THQ, um mit dieser Aktion wieder etwas mehr Kohle in die Kasse zu kriegen.

    Es werden sicher auch wieder Indiegames kommen, die auf allen Plattformen laufen.

  5. @MArc: Es wird je nicht rumgejammert. Es ist nur schade. Und wenn man das daher nicht nutzen/kaufen/unterstützen kann ist das nunmal schade.

  6. Es Dir kaufen und dami die Organisationen nach Wahl unterstützen kannst Du ja. Nur mit dem Nutzen ist es halt nicht ganz so weit her. Aber es ist ja bald Weihnachten, vielleicht freut sich jemand über die Keys.

  7. Konnte meine Frage selber beantworten. Crossover klappt super mit den Games 🙂

  8. Auch grad gekeuft!! Über durchschnitt, also mit den Extras. Es ist zwar freie Entscheidung, aber finds schon etwas unverschämft, dass viele so um 1$ bezahlen!

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.