Neues Google-Logo unterwegs

Microsoft machte es, Yahoo ganz aktuell auch: man hat sich ein neues Logo spendiert. Auch Internet-Gigant Google könnte vor der Veröffentlichung eines neuen Logos stehen. Dieses wird ein neueres, flacheres Design bekommen. Aufgetaucht ist es in der APK der Android-Betaversion des Browsers Chrome, aber auch auf den Google-Servern ist das Logo mittlerweile zu finden.

google_logo

Logo-Änderungen sind für Firmen immer eine gefährliche Sache, da oftmals viel Wiedererkennungswert an diesen Logos hängt. Deshalb kommen in Firmengeschichten relativ wenig Änderungen vor. Das neue Design wirkt flach und zeitgemäß, weg vom alten Pseudo-Web 2.0-Design, welches im Jahr der Logoänderung (2010) eigentlich schon überholt war. Das neue Logo weiss zu gefallen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

27 Kommentare

  1. Yeah, Flat-Design! Irgendwie mag jeder Konzern Microsofts neuen Trend für Flat-Design von wegen Win8, WP8 und 360 / ONE-Dashboard 😀 Fehlt nur noch die Youtube-App für Windows Phone ://

  2. Ehrlich gesagt gefiel mir das alte besser

  3. Schmuck, weiß zu gefallen.

  4. finde ich gut, ich mag diesen minimalismus, glossy hat mit noch nie gefallen

  5. Schick, aber fand das alte eigentlich nicht besonders „Pseudo-Web 2.0“. Mehr ein gelungenes „Flachklopfen“ des alten Logos. Jetzt ist es fast ein wenig zu platt. Aber naja, im Trend liegt es auf jeden Fall.

  6. @Phil Ich muss für recht geben. Das flache Logo wird intern bereits seit Jahren verwendet.

  7. nach gefühlten zig Jahren kommt man endlich weg von diesem ganz Pseudo 3D S………

  8. Schon längst dementiert

  9. Wie Innovativ. NICHT!

  10. Mir gefällt es sehr gut. Wenn man ein flaches Design (wie jetzt Google und Apple in iOS 7) gut umsetzt schaut es sehr schick aus. Der Ansatz von Microsoft (WP8 und Windows 8 und Windows RT), gefällt mir eher nicht (zu eintönig in den Farben).

  11. Simon Müller says:

    Ich versteh nicht, was an den neuen flachen Designs so toll sein soll :/

  12. https://www.google.com/images/srpr/logo6w.png ist ein anderes wie das hier im blog!

  13. Es weiß nicht zu gefallen, egal, wo es eingesetzt wird. Warum? Die Farben sind ähnlich geschmacklos blass-bunt wie beim neuen iOS, und die Änderung ist eigentlich marginal. Mir geht der Trend auf den Keks, alte, etablierte Logos langweilig und flach zu gestalten. Siehe auch Ebay – an Langeweile nicht mehr zu überbieten.

    Flach: gerne! Aber dann mit knackigen Farben, scharfen Kontrasten und nicht diesem flauen Bunt.

  14. ENDLICH weg mit diesem doofen Bevel Emboss, daß es das im Jahre 2013 immer noch gibt und immer noch eingesetzt wird, fuuuurchtbar. Da bleibt doch zu hoffen, daß die „Googeler“ das wirklich umsetzen!!!

  15. Das Logo weißt verblüffende Ähnlichkeit mit einem bei Wikipedia verzeichnetem „altem“ Logo von Google auf. Google hatte damals wohl schonmal ein Logo à la Flat-Design. Also Back to the Roots!

  16. Hä? „Pseudo-Web2.0-Design“? Wo?

  17. „Das neue Logo weiss zu gefallen“

    Aus welchem Wortspielbaukasten stammt denn dieser vielsagende Satz?

  18. Na super. EInfach mit nem Hammer auf das Logo plattkloppen und schwupps… schon ist das super tolle neue und innovative Google-Logo fertig.
    Das alte war um Längen besser. Aber wem sage ich das?

  19. Dieser Schritt hin zum „Flachdesign“ – weg mit den „Pseudoschatten“ war meiner Meinung längst überfällig gewesen. Gerade wenn das Logo recht klein dargestellt werden soll, wirkt das dann schnell „matschig“ – Interessant in diesem Fall ist, dass Yahoo genau den umgekehrten Weg geht … 😉 – Für mich unverständlich!

  20. Mir haben die Logos mit dem Pseudo 3D Effekt viel besser gefallen.
    Die neuen platten, verblichenen Logos sind ja sowas von vorgestern.
    Aber irgendwie müssen sich Designer ja ihre Daseinsberichtung sichern und alle paar Jahre mal eine neue Designsau durchs Dorf treiben.
    Und es gibt genügend die wie Lemminge hinterherlaufen.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.