Neues Filmmaterial – Transformers 2

Mit meinen 32 Jahren gehöre ich zu einer Gruppe, die die Trickfilmausgabe der Transformers wahrscheinlich nicht aktiv gesehen hat. Wir standen eher auf Captain Future und sowas. Deshalb kann ich getrost sagen: mir hat Hollywood mit der Verfilmung der Transformers keine Kindheitserinnerungen getötet. Natürlich weiss jeder der mich kennt, dass ich eine hohe Affinität zur Mischung Action / Science-Fiction habe (weshalb es auch immer Trailer meiner Favoriten hier zu sehen gibt). Wird auch wieder ein geiles Kinojahr – Star Trek, Terminator Salvation und die in der Überschrift erwähnten Transformers. Es gibt mal wieder neues Filmmaterial – wobei die ersten eineinhalb Minuten eher unpassend sind. Tja – und ihr? Wie tickt ihr filmtechnisch?


[via]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Hi,

    also ich muss dazu sagen, dass ich vor kurzem begann Filme von Kubrick und Lynch zu schauen und nun kann ich nichts mehr anderes sehen ^^

    Einmal gepoppt, nie mehr gestoppt 😛

  2. Ich freu mich auch auf Wolverine, Star Trek, Terminator, Forbidden Kingdom und Public Enemy Nr.1 Teil 1 und 2. Ich schau eigentlich viel durcheinander ohne auf ein Genre fixiert zu sein.

    Aber mal ehrlich: der erste Teil von Transformers war doch Schrott ^^

  3. @Mo:
    Ich fand den ersten Transformers großartig. War neben den Simpsons das Highlight im Jahr 2007. Wolverine schaue ich mir natürlich auch an.

    Ganz festgenagelt bin ich auch nicht. Schaue auch gerne mal n guten Actionfilm – „96 Hours“ zuletzt.

  4. Ich freue mich auf Transformers denn der Film zerstörte nichts an meinen Kindheitserinnerungen. Aber noch mehr freue ich mich auf Forbidden Kingdom den Habe ich letztes Jahr zwar schon in Kanada gesehen aber ich möchte auch die Deutsche synchro hören. Bei Terminator Salvation bin ich noch tierisch zwiegespalten einerseits ist das Thema langsam ausgelutscht andererseits sind die Bilder des Neuen Films gewaltig und Christian Bale ist egal wann sehenswert!

  5. Mein erster Kommentar in Deinem Blog und ich bin irgendwie echt enttäuscht von dem Trailer. Ich bin 29 und habe die Trickserie damals geliebt und so ziemlich jede Mark in Figuren gesteckt. Nachdem die Autobots gewonnen hatten war der Film für mich abgeschlossen, dennoch freue ich mich auf eine Fortsetzung. Allerdings leidet zu 100% die Story und die (wenn man es so nennen darf) Glaubwürdigkeit.
    Absolutes Highlight in diesem Jahr ist für mich Harry Potter.

    An dieser Stelle ein großes Lob an Cashy: das hier ist mein Lieblingsblog!!!

  6. Caschy = Tja – und ihr? Wie tickt ihr filmtechnisch?

    Sehr offen – sehr tolerant. Von anspruchsvoller Literaturverfilmung über Tierdokumentation bis zum Science-Fiction Blockbuster.

    Tipp – KNOWING mit Nicholas Cage.

    Ein Genre ist leider nicht mehr präsent. (Verträumte) Fantasy – der Hype war Anfang der 80er.:

    Legend – Der dunkle Kristall – Das letzte Einhorn – Die unendliche Geschichte uvm.

    Mit Steam- und Gothipunk ala Van Helsing, Underworld, Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen, Pakt der Wölfe, Sweeney Todd uvm. kann ich nichts anfangen. Ausnahme: Sleepy Hollow.

    Die beste Stimmung die ich je in einem Kinosaal erlebt habe war Anfang der 90er bei AKIRA. Kinobesucher haben um Karten gebettelt. Kinotreppe, alle Plätze und der Boden vor der Leinwand war voll mit Menschen. Kinotür war offen, einige haben sich den Film im Stehen angesehen. Viele haben gejubelt, gebrüllt und geklatscht als die ersten Sekunden angefangen haben. Ich war dabei. Ich hab die Mutter aller Anime im Kino erlebt.

  7. Ich hatte bis auf den Transformers-Kinofilm bisher auch keinerlei Kontakt mit Transformers, und ich liebe SciFi und Action-Filme, und bin auch eigentlich relativ schmerzfrei was mangelnde Story oder Löcher im Plot angeht, aber Transformers … Alien-Roboter die als Autos getarnt auf der Erde leben?? Das tut schon körperlich weh. Sowas als SciFi zu bezeichnen ist eine Beleidigung jedes anderen Vertreters dieses Genres. Nach eine halben Stunde habe ich Transformers nur noch im Schnelldurchlauf geschaut und die Special Effects bewundert. Wenn ich dran denke was man mit den Effekten und Budget hätte machen können … seufz.

  8. oscilloscopa says:

    Also ich hab die Animierte Transformers Serie auch nie gesehen aber ich fand den ersten Film schon Spitze hab ihn im Kino gesehen und auch zu Hause in HD und freu mich schon riesig auf den nächsten Teil. Aber auch ich lege mich nicht fest auf bestimmt Genres daher gibt es für mich in diesem Jahr so einige Highlights. Hab bereits Männersache, Fast & Furious, Crank 2 und den Kaufhaus Cop gesehen und bin von allen mehr als begeistert. Bin auf jeden fall gespannt auf X-Men Origins: Wolverine, Terminator Salvation, Final Destination 4, die Verfilmung von Kane & Lynch und natürlich den neune Transformers. Außerdem könnten Knowing, die neuverfilmung der Klapperschlange, G.I. Joe, der neue Harry Potter, Streetfighter und Wickie und die Starken Männer ganz interessant sein.
    Daher wird auch dieses Jahr der ein oder andere Euro mehr in der Kinokasse landen.

  9. LokiBartleby says:

    Transformers 2 dürfte DER Kracher dieses Jahr werden. 😀
    Ich bin sehr dankbar für die Fähigkeit, speziell bei Filmen auch mal mein Hirn abschalten zu können, nicht großartig über Sinn und Logik der Bilder nachdenken zu müssen, sondern einfach die Show genießen zu können. Und die war schon beim ersten Teil schlichtweg gigantisch und ich bin sicher, Teil 2 wird das noch toppen!

    Wirklicher Fan bin ich ansonsten eigentlich nur von Tarantino Filmen, für mich ist er ein absolutes Ausnahmetalent und schlichtweg DER Filmemacher in Hollywood.

    Ansonsten Action, bissle Science-Fiction, Komödien, Comic, Drama, Thriller…von allem was, ich bin nicht festgelegt und je nach Stimmung und Situation schau ich mir vieles mal an. Nur der aktuelle Tortureporn-Backwoodslasher-Trend geht weitestgehend unbeachtet an mir vorbei, das ist mir einfach mal nix, obwohl ich an gewissen Spielarten von Horror und dergleichen durchaus auch meinen Spaß habe.

    „96 Hours“ fand ich übrigens genial, herrlich derber und kompromissloser Thriller mit einem fantastischen Liam Neeson.
    Zu welchen Filmen ich dieses Jahr noch ins Kino komme, muss ich mal schauen, stehen jedenfalls einige auf der Liste.

  10. Transformers find ich jetzt nicht so der Hit, da stimme ich Timo zu… Ansonsten freu ich mich aber tierisch auf Star Trek, Terminator, Harry Potter und noch ein paar andere ….. und Ice Age 3 🙂

  11. Ich freu mich auf Transformers 2, den ersten Teil fand ich vom technischen her schon genial umgesetzt… Handlung ging eher so…
    X-Men Origins wird auf jeden Fall ebenso ein Film den ich mir im Kino reinziehen werde

    Gruß Sven

  12. Ich freue mich auch schon auf Transformers 2. Ich mag generell die Verfilmungen von Comics. Hierzu zählen X-Men, Iron Man, Fantastic 4, Hulk, Spider Man. Natürlich sind die Stories immer sehr weit her geholt, aber teilweise sehr gut!

  13. Ich freu mich auch schon tierisch auf Transformers 2.
    Der erste Teil war dann auch gleich meine erste HD-Erfahrung im Heimkino – ein Feuerwerk für Augen und Ohren war das!

    Ich war als Kind auch ein großer Fan der Serie, aber ich bin auch nicht wirklich mit der Erwartung an den Film gegangen, er solle mir diese Erinnerungen wieder auffrischen. Wäre auch ein wenig unfair, dies einem zwei Stunden Hollywoodstreifen abzuverlangen. Und ich war alles andere als enttäuscht. 😉

  14. Wäre das nichts für dich caschy?
    http://is.gd/Blbt (-> USB Transformer)

    Gruß und schönen Vatertag

  15. danke toller beitrag

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.