Neues aus dem Hause Google Mail: Desktop-Benachrichtigungen

Neues aus dem Hause Google: Benachrichtigungen über ungelesene Mails auf dem Desktop. Hä? Ja genau: kleine Popups, die euch auf dem Desktop über neue E-Mails informieren. Bislang konnte man das nur mittels Erweiterungen realisieren. Google Chrome unterstützt ja Desktop Notifications. Kommt eine neue Mail rein, dann seht ihr das auch ausserhalb des Browsers, so zum Beispiel:

Mag klasse für Leute sein, die nur ab und an Mails bekommen. Wenn ich hier einen Blogpost raushaue, dann bekomme ich ja Dutzende von Mails, wenn ihr kommentiert. Da wäre das kleine Fenster ein nervendes Dauer-Popup. Die Desktop-Benachrichtigungen könnt ihr für Chats, eingehende E-Mails oder nur wichtige Mails (Priority Inbox) aktivieren. Zu finden in den allgemeinen Einstellungen.

Gibt es was zu beachten? Jau, funktioniert bisher nur bei geöffneten Google Mail (also als geöffneter Tab) und mit Google Chrome. Soll aber laut Google Mail Blog auch in Zukunft für andere Browser realisiert werden (wenn diese das HTML5-Feature unterstützen). Wie erwähnt: ich lass es aus – und ihr? Wäre schon, wenn man das Gedöns auf einzelne Filter / Labels ansetzen könnte.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Für den Chat ist das doch ganz praktisch. Für eine Benachrichtigung bei neuen Mails verwende ich lieber ein externes Programm welches auch ohne Browser läuft.

  2. Gibts diese notifications nicht eigentlich schon seit es google Chrome gibt? Zumindest Pollen die bei mir schon ewig auf! Außer es war bisher nur ein Chrome beta Privileg – da ich immer nur beta Versionen benutzt habe…

  3. Vossi: haste ne Google Mail Erweiterung wie Gmail Checker Plus? Die macht das 🙂

  4. Ich habe es auch nicht aktiviert. Wenn ich sowieso meinen Tab offen lassen, kann ich auch ganz einfach ab und zu mal rein gucken. Dafür brauche ich die Benachrichtigung nicht.
    Für Gtalk nutze ich sowieso einen Desktop Client.

  5. Klasse! Hatte bisher dafür ein Plugin genutzt (weiß nicht mehr welches und grad keinen Zugriff auf die Kiste), das kann man sich dann sparen.

    Viele Grüße,
    Uli

  6. Ohne Desktop aber in Opera still und leise arbeitet diese Erweiterung ganz prima vor sich hin:

    https://addons.opera.com/addons/extensions/details/google-mail-notifier/1.1/?display=en

  7. Werde ich auf jeden Fall mal als Alternative zum Gmail Check Plus testen. Da jetzt auch die Anzahl der ungelesen Mails im Favicon angezeigt werden, hat man ja quasi alles, was GCP kann.

  8. Nutze spiffy für benachrichtigungen -da ich zum einen mehrere Google Konten abrufe zum anderen nur bestimmte Labels in bestimmten accounts haben will.

  9. Ich bekomme pro Tag ~100 Mails (ca. 15-30 Konversationen) und da finde ich es noch sinnvoll. Werden es noch mehr Mails – was ich nicht hoffe – dann sollte man es abschalten.

  10. Für alle Leute die viele Mails bekommen und Gmail nutzen: Es gibt ja die Priority Inbox (http://mail.google.com/mail/help/priority-inbox.html). Man kann die Benachrichtigungen dann nur für „wichtige“ Nachrichten aktivieren. (@caschy: du kannst ja nen Filter erstellen, dass die Kommentar-Mails nie als wichtig markiert werden)
    Hab allerdings keine Erfahrung, wie gut die Sortierung bei vielen Mails wirklich funktioniert …

  11. Kleine Frage: Funktionieren die Desktop-Benachrichtigungen auch bei gefilterten Mails? In den GMail Settings steht was von „Benachrichtigen, wenn neue Nachrichten in meinem Posteingang eingehen“. Schätze also mal nicht, oder?

  12. Ich fände das als Benachrichtigung für Aufgaben im Google Kalender ganz praktisch.

  13. @Benny: das geht … einfach unter google Kalender in den Labs die Erweiterung „Freundliche Erinnerung“ aktivieren und schon kann man die Desktop Benachrichtigung verwenden.

  14. Seltsam. Ich habe die Einstellungen in meinem Account vorgenommen und die Notifications ausdrücklich erlaubt. Es erscheint aber keine dieser Meldungen, unabhängig davon, ob ich nun gerade das (den?) Gmail Tab geöffnet habe oder nicht. Ideen, woran das liegen könnte?

  15. Aaaah, jetzt klappt es. Seltsamerweise erschienen die Notifications nicht, wenn ich mir selbst (egal an welche meiner Adressen) eine Test-Mail aus Gmail heraus schickte. Jetzt habe ich mir eine über einen externen Mailaccount geschickt und die Meldung erschien.

  16. @Martin: Super, wusste ich garnicht – hab mich aber auch nocht nicht so mit dem Google Kalender beschäftigt. Danke für den Tip!

  17. uiii, das hat digsby schon seit 3 jahren, und das sogar für ims, mails und social networks…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.